Termine

Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
2
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
3
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
6
7
8
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
9
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
10
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
13
14
15
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
16
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
17
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
20
21
22
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
23
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
24
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
27
28
29
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
30
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
31
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Pokalfinale

B Junioren (20.10.2017)- Am Sonntag trifft die B-Jugend im Pokalfinale auf den Gruppenligist FC 07 Bensheim. Gespielt wir im  (Stark. Stadion) – Heppenheim (Bergstraße). Um 17:00 Uhr ist Anpfiff.  Vor dem Spiel haben wir mit dem Trainer Santangelo Giuseppe (Pippo) und dem Spielführer Mika Kuhlmann gesprochen.

-(TVL- Presse)- Hallo Pippo, hallo Mika schön das ihr kurz Zeit habt. Am Sonntag ist das Pokalfinale, wie läuft die Vorbereitung?

-(Pippo) – Sie läuft gut, es sind fast alle Spieler an Bord und fitt

-(Mika)– Es läuft super, alle ziehen mit im Training.

-(TVL- Presse)- Wie groß ist euer Hunger bzw. die Chance  den Pokal zu gewinnen?

-(Pippo) – Sehr groß ist der Hunger, die Jungs sind schon heiß drauf. Und wenn  wir eine guten Tag erwischen, wer weis was  passiert

-(Mika) – Wir sind sehr motiviert und wollen den Pokal unbedingt gewinnen. Wissen aber das es sehr schwer wird. Wir müssen                              defensiv gut stehen  und die Chancen nutzten die wir bekommen.

-(TVL –Presse) –  Im Finale fehlt euer bester Schütze Safar Sultan , wie schwer ist dieser  Verlust?

-(Pippo) – Er fehlt uns das ist klar, aber es sind jetzt drei verletzte Spieler zurück  gekommen, die können auch Fußballspielen.

-(Mika) – Klar fehlt er uns, aber es können auch andere Tore schießen.

-(TVL- Presse) – Ihr seit Tabellenführer und habt erst einmal verloren, macht euch das  nicht zum Favoriten ? 

-(Pippo) – Nein sind wir nicht, jedes Spiel beginnt bei 0:0. Außerdem ist FC07  Bensheim auch Tabellenführer in der Gruppenliga                     und das macht sie automatisch zum Favoriten.

-(Mika) – Da stimme ich meinem Trainer zu, Bensheim ist eindeutig der Favorit

-(TVL- Presse) – Wo seht ihr die Stärken von Bensheim und wo die vielleicht  Schwächen ?

-(Pippo) – Das weis ich nicht, weil ich kein Spiel von ihnen gesehen habe. Das was ich weis, dass sie alle ihre Pokalspiele sehr  hoch                       gewonnen haben.

-(Mika) – Da muss ich leider passen, aber wenn man Tabellenführer in  der Gruppenliga ist, kann man ja nicht so schlecht sein.

-(TVL- Presse) – Falls ihr den Pokal gewinnen solltet, habt ihr schon was geplant?

– (Pippo) – Nein haben wir nicht, das wird spontan entschieden. Aber auch bei einer  Niederlage werden wir etwas unternehmen.

-(Mika)  – Nein haben wir nicht

-(TVL- Presse)  – Gibt es ein Ritual das ihr vor jedem Spiel macht?

-(Pippo) – Nein so was habe ich nicht.

-(Mika) – Ja ich hab zwei, ich geh immer als letzter aus der Kabine und  das zweite das sage ich besser nicht ( lacht ).

-(TVL- Presse) – Zum Schluss, was zeichnet eure Mannschaft aus?

-(Pippo)  – Es gibt mehrer Sachen, erstmal der Teamgeist stimmt innerhalb der  Mannschaft. Dann ziehen  alle im Training mit                                  und die Spieler die aus der C-Jugend hoch gekommen sind, sind alles gute Jungs. Die sich schnell angepasst haben.

-(Mika) – Der Teamgeist ist super innerhalb der Mannschaft. Und wenn spielerisch nichts geht, dann versuchen wir es über den                              Kampf. Und wenn im Spiel Fehler gemacht werden, wird nicht drauf gehauen  oder der Kopf hängen gelassen, sondern wir                       rennen und kämpfen für einander.

-(TVL- Presse)- Vielen Dank und viel Glück am Sonntag fürs Finale.

 

 

 

 

 

Kommentieren