Termine

Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
2
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • Hallenschließung an Fastnacht 2018
4
5
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
7
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
8
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
9
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
12
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
14
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
15
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
16
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
17
18
19
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
21
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
22
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
23
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
  • RW Walldorf - TV Lampertheim Herren
26
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
28
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Knappe Niederlage zuhause

E2 Junioren (02.11.17) – Die E2 des TV Lampertheim startete in die Kreisklassensaison mit einer englischen Woche und konnte die beiden Spiele ausgeglichen bestreiten. Beim Dienstagabendspiel hatten es die Jungs zunächst mit der zweiten Vertretung von Eintracht Bürstadt zu tun. Fast alle Bürstädter Spieler waren dem alten Jahrgang zuzuordnen und entsprechend dem jungen Jahrgang der Lampertheimer körperlich deutlich überlegen. Diese Dominanz konnte recht schnell in zwei Tore umgemünzt werden. Von diesen ließen sich die TVler allerdings wenig beeindrucken; der körperlich schwächste Lampertheimer Alessio Saitta ging seinen Mannschaftskameraden eindruckvoll voran, und hielt kämpferisch voll dagegen. Eine deutliche Feldüberlegenheit wurde erarbeitet und folglich fiel völlig verdient der 1:2 Anschlusstreffer durch Jakob Haaf, der ein Zuspiel von Anton Thierfelder schön verabeitete und überlegt ins Bürstädter Tor einschob. Leider fehlte beim Freistoßlattentreffer von Leandro Schott und dem Kopfball von Anton Thierfelder das Quäntchen Glück, um den verdienten Ausgleich noch vor der Halbzeit herzustellen. In der zweiten Halbzeit jubelten dann leider zunächst die Bürstädter, die im Gegensatz zu den Tvlern einen Freistoß in den Winkel des Kastens, vom gut spielenden Keeper Noah Hoffmann, versenkten. Zwar konnten die Jungs bei Treffern von Leard Pangjaj und Collin Bauer die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten, doch ein bürstädter Kontertor besiegelte schlussendlich die 3:4 Heimniederlage im ersten Spiel.

Es spielten: Noah Hoffmann, Loris Walter, Collin Bauer, Riccardo Murgia, Fulvio Miglionico, Alessio Saitta, Leard Pangjaj, Anton Thierfelder, Jakob Haaf und Leandro Schott

Kommentieren