Termine

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
3
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
5
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
7
8
9
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
10
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
12
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
14
15
16
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
17
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
21
22
23
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
24
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
26
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
28
29
30
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
31
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Kantersieg der C-Junioren

C Junioren (03.11.2017) – Auch in der Höhe verdient fiel das 0:8 Erfolg von Lampertheim in der Fußball-Kreisklasse 1 gegen JSG Gardernh/Kaiserturm aus. Und die Gastgeber hatten noch einen guten Torwart, der eine zweistellige Schlappe verhinderte. Die Lampertheimer legten einen 70 – minütigen Sturmlauf hin, dem der Gastgeber zu keiner Phase gewachsen war. Marcel Paul Mlynek (19M), Niklas Christmann (17M) und Jan Wesp (29M) schossen die Pausenführung heraus. Niklas Christmann (38M) Luis Boll (43,61M) so wie Yosef Darwish (45M) und Naim Jouhary (67M) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Mit 8 Toren und drei Punkten fuhr der TVL nach  Hause.

Es spielten: Schröder Timo, Kuby Linus, Huruglica Lend, Ernst Luis,  Miller Maximilian,   Czajor Paul, Herget Tim, Darwish Yosef(1), Wesp Jan(1), Jouhary Naim(1), Mlynek Marcel Paul(1), Guender Justin, Christmann Niklas(2), Boll Luis (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.