Termine

Oktober 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F2 Junioren (U7) Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Herren: TV Lampertheim - FC Ober-Abtsteinach
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • SOMA: DjK - SOMA
  • Herren: VfL Birkenau - TV Lampertheim
7
8
  • F2 Junioren (U7) Training
9
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1. Mannschaft
13
  • SOMA: TV Lorsch - SOMA
14
  • Herren: TV Lampertheim - ET Wald-Michelbach II
15
  • F2 Junioren (U7) Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • A-Junioren: FSG Bensheim - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
20
  • SOMA: SOMA - ET Bürstadt
21
  • Herren: KSG Mitlechtern - TV Lampertheim
  • A-JUNIOREN HESSENPOKAL 2018/19
22
  • F2 Junioren (U7) Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • SOMA: VfL Birkenau - SOMA
24
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1. Mannschaft
27
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - JSG Fürth/Lörzenbach
  • SOMA: SOMA - VfB
  • SOMA: Mannschaftsabschluss
28
  • Herren: TV Lampertheim - TSV Auerbach
29
  • F2 Junioren (U7) Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
31
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

TG Trösel – TV Lampertheim II 2:4 (2:1)

Die Lampertheimer ließen sich von dem 0:1-Rückstand nach einer Viertelstunde – Patrick Schmitt hatte für die TG getroffen – nicht aus der Fassung bringen. Patrick Bleiziffer vergab noch die Chance zum Ausgleich (26.). Kurz darauf köpfte aber Philipp Hensel zum 1:1 (29.) ein. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte gelang Luis Becerra nach einem Eckball zwar die erneute Führung für Trösel. Und im zweiten Durchgang tat sich der TVL II in der Offensive schwer. Doch mit der ersten guten Torgelegenheit glich Mike Bittner sehenswert zum 2:2 (65.) aus. Bleiziffer schoss die Lampertheimer mit einer schönen Direktabnahme mit 3:2 (72.) in Front. Nicolas Herwehe sorgte dann drei Minuten vor Schluss für das 4:2 und die Entscheidung.

TV Lampertheim II: Bnshi; Henzel, Herwehe, Bittner, Wegerle, Hofmann, Frerking, Gropp, Meier, Bleiziffer, Hensel. Eingewechselt: Rodovsky.

Quelle: Lampertheimer Zeitung, 14.05.2018

Trösel – TV Lampertheim II 2:4

Die TG Jahn Trösel erwischte den besseren Start. Sie ging in der 14. Minute durch Patrick Schmitts Treffer mit 1:0 in Führung und traf auch kurz vor der Halbzeit, als Luis Prieto Beccara das 2:1 gelang. Dazwischen lag Philipp Hensels 1:1, das er in der 27. Minute erzielte.

Doch die Lampertheimer ließen sich die Butter nicht vom Brot nehmen und steigerten sich in der zweiten Halbzeit gewaltig. Zunächst glich Mike Bittner in der 64. Minute aus und freute sich später darüber, dass auch seine Mannschaftskameraden Patrick Bleiziffer (71.) und Nicolas Herwehe (85.) ins Tor der TG Jahn Trösel trafen.

Quelle: Südhessen Morgen, 14.05.2018

Kommentare sind geschlossen.