Termine

Juni 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
2
  • A-Junioren: JSG Fürth/Lörzenbach - JSG Lampertheim / Hüttenfeld
3
4
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
5
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
6
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
7
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
8
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
9
10
11
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
12
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
13
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
14
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
15
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
16
17
18
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
20
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
21
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
22
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
23
24
25
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
26
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
27
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
28
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
29
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Niederlage gegen Mörlenbach

E1 Junioren (12.06.2018)- Aus Sicht des TV Lampertheimer war das Spiel am vergangenen Sonntagmorgen „einfach dumm gelaufen“. Durch einen Torwartfehler gingen die Gäste aus Mörlenbach bereits in der 7. Minute in Führung. Zwar ließen die Jungs von Rainer Foss und Guido Zeymer danach die Köpfe nicht hängen, der Ausgleichstreffer blieb jedoch trotz mehrerer guter Chancen aus. Zu Beginn der 2. Halbzeit fand das Spiel fast ausschließlich vor dem Mörlenbacher Tor statt. Aber der Gästekeeper war an diesem Tag in bestechender Form und ließ die TVler einfach nicht zum Zuge kommen. Dass die Mörlenbacher auch das schnelle Konterspiel beherrschten, stellten sie mehrfach unter Beweis. Hier funktionierte dann aber die Lampertheimer Abwehr und verhinderte einen weiteren Gegentreffer. Endstand: 0:1.
Es spielten: Nils Thomas, Lars Roth,Johannes Stoll, Baris Nemli, Moritz Frank, Erind Pangjaj, Tom Jaeger, Jeremy Foß, Efe Yanik, Hendrik Hörl, Fabian Ströbel,

Presse Text: Judith Hörl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.