Termine

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
3
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
5
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
7
8
9
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
10
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
12
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
14
15
16
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
17
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
21
22
23
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
24
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
26
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
28
29
30
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
31
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

B-Jugend siegt im Odenwald

B Junioren (13.07.2018)- Die B-Jugend  hat mit einem wichtigen Heimsieg im Kampf um die Meisterschaft weitere Punkte gesammelt. Die Gäste aus Fürth hingegen bleiben im Tabellen-Mittelfeld. Zusammenfassung des Spiels. Nach einer schwachen Anfangsphase  sorgte Nick Kühr in der 19 Minute für den ersten Jubel beim TVL. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Philip Hermann auf 2:0 (39M). Fürth kam besser aus der Kabine und konnte nach Wideranpfiff die Lampertheimer Abwehr überrumpeln und verkürze auf 2:1 (41M). Nun wurde es ein munteres Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten.  Fürth machte am Ende der Partie auf und warf alles nach vorne. Dies nutzte der TVL nach einem  Eckball aus und konterte die Gäste aus. Mit dem Schlusspfiff erzielte Timo Korb das 3:1 (80M).

Es spielten:Mackenroth Luca,  Parduzi Bleon,   Sagel Marcel,  Kuhlmann Mika , Hoffmann Pascal , Safar Sultan, Liffers Aaron, Uzar Cuma , Kühr Nick (1),  Korb Timo (1),  Hermann Philip Holden (1), Dolinger Johann, Behling Jan, Veseli Leon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.