Termine

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
3
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
5
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
7
8
9
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
10
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
12
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
14
15
16
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
17
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
21
22
23
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
24
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
26
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
28
29
30
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
31
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Kantersieg der A-Jugend

A Junioren (09.07.2018)-In den ersten zehn Minuten hatte die JSG  bereits fünf gute Möglichkeiten zur Führung. Es schien nur eine Frage der Zeit, bis der Knoten platzt. Abwechselnd rollten die Angriffe über die Außenbahnen. Kurios das erste Tor: Es fiel aus dem Halbfeld durch einen 22-Meter-Knaller von Daniel Frickel  1:0 (11M). Schon jetzt war klar, dass die Abwehr der Gäste  vor dem bedauernswerten Torwart einen laufintensiven Abend vor sich hatte. Die JSG  entwickelte Torhunger und legte sofort das 2:0 in der 17. Minute nach, Torschütze war Daniel Hartmann.

Das nächste Tor ließ nicht lange auf sich warten: Nico Jäger  versenkte einen Freistoß zum 3:0 (27.). Nur drei Minuten später versenkte wieder Hartmann den Ball im Gästenetz zum 4:0 (30M). Nach Wideranpfiff erhöhte wieder Hartmann  auf 5:0 (50M).  Neudecker  wurde bei einem Konter von Marcel Furgol in die Gasse bedient – 6:0 (61.). Längst war es für die JSG ein lockeres Trainingsspielchen, das sie jedoch konzentriert abspulten. Marvin Neudecker steuerte zwei weitere Tore zum Sieg der JSG bei und zwar in der 65 und 71Minute. Jonas Neher steuerte  auch  drei Treffer  zum Sieg bei und erzielte die Tore in der 68/ 81 und 83 Minute.

Es spielten: Götz Elias, Kenaou Hicham, Neitzel Justin,  Aldirmazoglu Bartu, Knorr Kai, Busch Maximilian, Waenke Fabio, Neher Jonas (3), Jäger Nico (1), Boxheimer Mathias, Furgol Marcel,  Hartmann Daniel (3) , Kilian Fabian, Neudecker Marvin (3), Frickel Daniel (1)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.