Termine

April 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F2 Junioren (U7) Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - FSG Bensheim
7
  • Herren: TV Lampertheim - SC Olympia Lorsch
8
  • F2 Junioren (U7) Training
9
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1. Mannschaft
13
14
  • Herren: FC Ober-Abtsteinach - TV Lampertheim
15
  • F2 Junioren (U7) Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1. Mannschaft
20
21
22
  • F2 Junioren (U7) Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
24
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1. Mannschaft
27
28
  • Herren: TV Lampertheim - VfL Birkenau
29
  • F2 Junioren (U7) Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Eine gute Halbzeit reicht nicht

E2 Junioren (30.10.2018)- Im Auswärtsspiel gegen BiNoWa 1 gab die E2- des TV Lampertheim ihr bestes und konnte sich sogar ein Paar Torchancen erarbeiten. Mit 6 E-Jugendspieler und 4 F-Jugend Spieler reiste man zu den Gastgebern. Es waren keine 10 Sekunden gespielt da schepperte es zum ersten Mal. Danach lief es aber besser in den Reihen des TVL und man erarbeitete sich ein Paar gute Torchancen. Doch die Fehler in der Hintermannschaft des TVL nutzte der Gastgeber eiskalt aus und erzielte weitere vier Tore  bis zur Halbzeit. Leider verletzte sich der gute TVL-Keeper Dominic Scheid kurz vor dem Pausenpfiff und konnte so nicht mehr weiter machen. Nun versuchte es Nicolai Rieker im Tor, aber auch er war machtlos bei den Angriffen der Gastgeber. Als er sich nach zehn Minuten auch noch verletzte, musste der nächste Feldspieler ins Tor. Durch die verletzten Spieler und die Umstellungen, lief es nicht mehr so gut in den Reihen des TVL und man lief jetzt die meiste Zeit hinterher. Trotzt großen Kampf und Leidenschaft, verlor man am Ende das Spiel mit 14:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.