Termine

Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • A-Junioren: SC Rodau - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
  • SOMA: Weihnachtsfeier
2
  • Herren: TV Lampertheim - Alem.Groß-Rohrheim
3
  • F2 Junioren (U7) Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
5
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
6
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
7
  • Training: 1. Mannschaft
8
9
10
  • F2 Junioren (U7) Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
12
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
13
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
14
  • Training: 1. Mannschaft
15
16
17
  • F2 Junioren (U7) Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
19
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
20
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
21
  • Training: 1. Mannschaft
22
  • TVL Weihnachstfeier
23
24
  • F2 Junioren (U7) Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
26
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
27
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
28
  • Training: 1. Mannschaft
29
30
31
  • F2 Junioren (U7) Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Bittere Niederlage für die D-Jugend

D Junioren (17.11.2018)- Die D-Jugend des TVL kassierte im Auswärtsspiel  gegen TSV Reichenbach trotzt großen Kampf eine bittere Niederlage. In der ersten Halbzeit konnte man noch gut mithalten und konnte sogar einige Chancen heraus spielen. Das Tor aber machten die Gastgeber in der 25 Minute zum 1:0. Mit diesem knappen Rückstand ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erwischte der Gastgeber den besseren Start und erzielte in der 32 Minute das 2:0.  Nur zwei Minuten später viel dann auch noch das 3:0. Nach diesem Doppelschlag  war der Bär geschält und Reichenbach spielte nun munter nach vorne. Die Spieler des TVL liefen nun ihren Gegnern hinterher und kamen nicht mehr ins Spiel. Am Ende kassierte man eine 7:0 Niederlage.

Es spielten: Schmitt Nico, Graf Maxim, Wunderlich Lily, Kurpiers Julian, Becker Tom, Uzer Samet,  Engels Erik, Castro Esteban, Krauth Lukas, Volk Jonas, Schönberg Felix, Bogusch Damian, Richter Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.