Termine

Juni 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • F2 Junioren (U7) Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
5
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
6
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
7
  • Training: 1. Mannschaft
8
9
10
  • F2 Junioren (U7) Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
12
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
13
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
14
  • Training: 1. Mannschaft
15
16
17
  • F2 Junioren (U7) Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
19
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
20
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
21
  • Training: 1. Mannschaft
22
23
24
  • F2 Junioren (U7) Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
26
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
27
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
28
  • Training: 1. Mannschaft
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Letztes Spielfest der G-Junioren

G Junioren (11.11.2018)- Beim letzten Spielfest in diesem Jahr  trat die G-Jugend des TVL im ersten Spiel gegen Oly. Lorsch an.  Jeder Spieler des TVL wollte unbedingt vorne spielen und vernachlässigte dadurch die Abwehrarbeit. Dadurch konterte Lorsch immer wieder gefährlich und kam auch zu Torabschlüssen.  Nach dem Lorsch mit 2:0 davon gezogen war, stellte der TVL wieder um und kam so besser ins Spiel. Nach dem man auf 2:1 verkürzte lag sogar das Unentschieden in der Luft. Aber am Ende reichte es nicht mehr und man verlor das Spiel.

Im zweiten Spiel gegen SG Einhausen lief es besser für den TVL. Jeder Spieler hielt seine Position und konzentrierte sich beim Passspiel. Die Chancen wurden konsequent genutzt und man ging mit 2:0 in front.  Einhausen gab aber nicht auf und verkürzte auf 2:1. Doch die Freude von Einhausen wehrte nicht lange, denn nach dem Anspiel eroberte der TVL den Ball und erzielte das 3:1. Aber auch diesmal kam Einhausen zurück und verkürzte wieder auf 3:2. Doch den Todesstoß setzte der TVL in der Schlussminute und erzielte das 4:2.

Im dritten und letzten Spiel ging es gegen die SF aus Heppenheim. Ein spannendes Spiel von beiden Seiten. Heppenheim die in dieser Saison noch nie gegen den TVL gewinnen konnten, gaben einfach alles und erspielten sich einige gute Torchancen. Und wie aus dem nichts, erzielte Heppenheim die 0:1 Führung. Dies brachte den TVL dazu noch offensiver zu spielen. Dieser Aufwand wurde am Ende belohnt und der TVL erzielte zwei Tore. Am Ende gewann man das Spiel mit 2:1. Nun geht es für die G-Jugend in die Hallensaison.

Es spielten: Hintze Pauline, Lars Buschbacher, Luca Guldner, Simon Gilbers, Ege Kemerli, Philip Chiorean, Moritz Baum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.