Termine

Juni 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • F2 Junioren (U7) Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
5
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
6
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
7
  • Training: 1. Mannschaft
8
9
10
  • F2 Junioren (U7) Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
12
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
13
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
14
  • Training: 1. Mannschaft
15
16
17
  • F2 Junioren (U7) Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
19
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
20
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
21
  • Training: 1. Mannschaft
22
23
24
  • F2 Junioren (U7) Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
26
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
27
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
28
  • Training: 1. Mannschaft
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Zweiter- Sieg für die C- Jugend

C Junioren (01.12.2018)- Im Auswärtsspiel gegen SV Fürth, konnte die C- Jugend des TVL ihren zweiten Sieg in der Kreisliga feiern. Fünf Minuten waren gespielt, da gelang Fürth aus elf Metern das 1:0. Diese frühe Führung aber gab der Heimmannschaft keine Sicherheit. Der TVL schlug schnell zurück und L. Boll erzielte in der 8 Minute den 1:1 Ausgleich.  Nun aber brachten sich die Fürther selbst in Schwierigkeiten. Wer aber dachte, die Lampertheimer würden nun loslegen, wie die Feuerwehr, sah sich getäuscht. So war es L. Boll  der nach Zuspiel von  Mustata  das 1:2 (35M) erst mit dem Pausenpfiff erzielte. Nach dem Seitenwechsel machte der TVL da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Der Spieler L. Boll erzielte in der 68 Minute sein drittes Tor an diesem Tag und brachte den TVL mit 1:3 in Front. Das letzte Tor an diesem Nachmittag erzielte A. Sadiku 1:4 (70M) nach Zuspiel von P. Dell.

Es spielten: O. Kern/   M. Mustata / L. Boll (3) / L. Roth/ A. Schott / P. Dell / J. Foss/ L. Huruglica /Sadiku A. (1)  / H. Friedo/ M Frank/ F. Ströbel/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.