Termine

März 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
  • Herren: TV Lampertheim – FC 07 Bensheim II
4
  • F2 Junioren (U7) Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
7
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - FV Hofheim/Ried
10
  • Herren: TV Lampertheim - SG Wald-Michelbach
11
  • F2 Junioren (U7) Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
13
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
14
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
  • A-Junioren: JSG Rimbach/Zotzenbach - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
17
  • Herren: Starkenb.Heppenheim - TV Lampertheim
18
  • F2 Junioren (U7) Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
20
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
21
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - TSV Elmshausen
24
  • Herren: TV Lampertheim - FSG Riedrode
25
  • F2 Junioren (U7) Training
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
27
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
28
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
  • SOMA: SOMA vs Harmonia Waldhof
  • A-Junioren: SV/BSC Mörlenbach - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
31
  • Herren: SV Anat. Birkenau - TV Lampertheim
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Olympia schlägt Soma im Finale

Olympia Lorsch heißt der Sieger des Fußball-AH-Hallenturniers beim VfB Lampertheim. Die Klosterstädter setzten sich in einem spannenden Finale mit 5:3 nach Siebenmeterschießen gegen den TV Lampertheim durch. Dritter wurde mit der Turnvereinigung ebenfalls eine Lorscher

Mannschaft, die sich im kleinen Finale gegen die SG Bürstadt/Bobstadt behauptete (6:5). Späterer Sieger bleibt in der Vorrunde ohne Punktverlust Schon die Vorrundenpartien hielten jede Menge spannende Spiele mit vielen Toren parat. In Gruppe A setzte sich der spätere Sieger Olympia Lorsch mit drei Siegen aus drei Spielen an die Spitze, gefolgt vom Gastgeber VfB Lampertheim mit sechs Zählern. Die SG Pfiffligheim/Pfeddersheim und der SC Blumenau mussten sich jeweils mit einem Zähler begnügen. In Gruppe B war die Soma des TV Lampertheim das dominierende Team und kam auf sieben Punkte. Mit vier Punkten folgte die SG Mannheim, während die SG Wonnegau und der FFC Ludwigshafen bei zwei Punkten landeten. Die Tvgg. Lorsch setzte sich in Gruppe C mit sieben Punkten an die Tabellenspitze, dahinter folgte die SG Bürstadt/Bobstadt mit vier Zählern. Auf jeweils zwei Punkte kamen die Mannschaften von Fortuna Edingen und der FSG Riedrode. Im Viertelfinale behielten nach einer weiteren Qualifizierungsrunde für die schlechtesten Gruppendritten dann Olympia Lorsch (5:4 gegen SG Mannheim), SG Bürstadt/Bobstadt (1:0 gegen VfB Lampertheim), Tvgg. Lorsch (5:2 nach Siebenmetern gegen SG Wonnegau) und TV Soma Lampertheim (2:0 über Fortuna Edingen) die Oberhand. Im Halbfinale setzte sich Olympia Lorsch nach Siebenmetern gegen SG Bürstadt/Bobstadt und Soma Lampertheim mit 1:0 gegen Tvgg. Lorsch durch.

Quelle: Lampertheimer Zeitung, 08.02.2019


                                            
                                        

Kommentare sind geschlossen.