Termine

Juli 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F2 Junioren (U7) Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1. Mannschaft
6
7
8
  • F2 Junioren (U7) Training
9
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1. Mannschaft
13
14
15
  • F2 Junioren (U7) Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1. Mannschaft
20
21
22
  • F2 Junioren (U7) Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
24
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1. Mannschaft
27
28
29
  • F2 Junioren (U7) Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
31
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Drittes Spielfest der G2

G2 Junioren (13.05.2019)- Beim dritten Spielfest war die G2 zugast beim TSV Auerbach. Das erste Spiel bestritt man gegen SF Heppenheim 2. Da der Gegner gerade mal mit 4 Spielern angereist war, gingen zwei Spieler des TVL zu Heppenheim und füllten die Reihen

auf.  Dadurch konnte Heppenheim 2 beim Spielfest  teilnehmen. Bei diesem Spiel war das Ergebnis zweitrangig den der Sieger war  der Fairplay Gedanke. 

Im zweiten Spiel war der Gegner SF Heppenheim 1. Beide Mannschaften zeigten ein schönes offensives und Faires Fußballspiel.  Heppenheim ging nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft mit 1:0 in Führung. Der TVL steckte nicht auf und spielte mutig nach vorne. Diese Bemühung wurde durch Ege belohnt als er das 1:1 erzielte. Nun versuchten beide Seiten die Entscheidung zu erzwingen. Heppenheim nutzte eine Konter zum 2.1. Doch auch diesmal konnten sich die Sportfreunde nicht lange freuen. Den nur zwei Minuten später erzielte Enez das 2:2. Dieses Ergebnis blieb auch bis zum Spielende

Im dritten und letzten Spiel war der Gegner JFV BiNoWa 2. In dieser Partie war man die Spielbestimmende Mannschaft und ließ sehr wenig zu. Und wenn mal einer durchkam, war der TVL- Schlussmann zur Stelle. Der TVL erspielte sich Chance um Chance, doch die Treffsicherheit fehlte.  Als sich alle auf dieses Unentschieden einstellten, nahm sich Nico kurz vor dem Ende ein Herz und zog einfach mal ab. Sein Schuss schluck unhaltbar ins Eck zum 1:0 ein. Die Freude über dieses später Siegtor war riesen groß.

Es spielten: Nico, Mathias, Ron, Ege , Enez, Maxi, Arthur, Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.