Termine

September 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
  • JSG Lampertheim II - JSG Schwanh./Zwingenb. C-Junioren
5
  • SSG Einhausen II - TV Lampertheim II Herren
6
7
8
  • SOMA Mitgliederversammlung
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
  • JSG Lampertheim II - JSG Reichenb/Lau/Bra/Win II C-Junioren
12
  • TV Lampertheim II - SG Waldesruh/-horn Lamperth. Herren
  • TV Lampertheim - SG Unter-Abtsteinach Herren
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
18
  • FSG Bensheim II - JSG Lampertheim II C-Junioren
19
  • KSG Mitlechtern - TV Lampertheim Herren
  • SV Schönberg - TV Lampertheim II Herren
20
21
22
23
  • TV Lampertheim II - SC Rodau 1972 II Herren
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
  • Tvgg. 1871 Lorsch - JSG Lampertheim II C-Junioren
26
  • Familientag TVL Fußball
  • TV Lampertheim II - SG Nordheim/Wattenheim II Herren
  • TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim Herren
27
28
29
30
  • Training: 1. Mannschaft
  • Jahreshauptversammlung TV
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

A-Jugend gewinnt auswärts in Münster

A- Junioren (13.10.2019) – Die Gäste aus der Spargelstadt übernahmen von der ersten Minute an das Kommando. Gegen  die aggresiv verteidigenden Münster , die sich ausschließlich auf die Defensive konzentrierten, war am

Anfang kaum ein Durchkommen. Die Lampertheimer verloren aber nicht die Nerven , erhöhten das Tempo und schlugen mit der ersten richtigen Chance euskalt zu. Al Windawi erzielte mit einem strammen Rechtsschuss das 0:1 (9M).  Münster versuchte über Konter den Gästen zu Leibe zu rücken. Doch das 1:1 in der 27 Minute passierte nach einer unglücklichen Abwehr von Wetterauer der den Ball ins eigene Tor bevörderte.  Kurz vor der Pause bekam die JSG einen Freistoß zugesprochen und den versenkte Piechotta humorlos aus 18 Metern zur 1:2 Führung (42M). Nach der Halbzeit erwischte die JSG einen guten Start und das muntere Toreschießen gegen hilflose Münster ging weiter. In der 46 Minute erzielte Herman das 1:3 nach einem Eckball mit dem Kopf. Dann drehte auch noch der unauffällige Masiulionis auf, sein sehenswerter Schlenzer zum 1:4 (55M) war die Anreise schon wert. Bei Münster lief jetzt nichts mehr zusammen und die JSG spielte Katz und Maus. Nach einer Flanke über rechts landete der Ball bei Hermann, der umspielte zwei Gegenspieler und schob zum 1:5 (66M) ein.Nur vier Minuten später durfte Hermann schon wieder jubeln und versenkte den Ball zum 1:6 (70M) im Tor. Die Spargelkicker wurden nun etwas leichtsinniger und verloren im Spielaufbau den Ball. Das nutzte der Angreifer von Münster aus und lief alleine aufs Lampertheimer Tor zu. Der heraus laufende Mackenroth im Tor konnte das 2:6 (81M) nicht verhindern. Den Schlusspunkt setzte aber die JSG und Masiulionis erzielte in der 88 Minute das 2:7.

Es spielten:Götz Elias,  Masiulionis Aivaras (2), Kuhlmann Mika, Uzar Cuma , Sagel Marcel, Piechotta Manuel (1) , Wetterauer Hannes  , Hermann Philip (3), Parduzi Bleon , Al Windawi Abdulhamee (1),Mackenroth Luca, Be hling Jan , Richter Lucas , Dolinger Johann, Hoffmann Pascal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.