Termine

Juli 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • SOMA: Kirschhausen - Soma
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
5
6
7
8
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
12
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
18
19
20
21
22
23
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
26
27
28
29
30
  • Training: 1. Mannschaft
31
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

D2 siegt souverän im Odenwald

D2- Junioren (04.12.2019) – Mit einem 6:0 Auswärtssieg bei der SG Wald-Michalbach II kehrte die D2 des TV Lampertheim aus dem Odenwald zurück. Schon in den ersten Spielminuten sah man, dass die Heimmannschaft es sehr schwer haben würde. Die Lampertheimer Jungs dominierten das Spiel nach belieben und 

kombinierten sich immer wieder vors Tor der Wald- Michaelbacher. Den Torreigen eröffnete Lenny Schwabe mit einem Doppelschlag, als er zunächst eine Flanke von Leard Pangjaj und kurz später von Leandro Schott jeweils per Direktabnahme zur 2:0  Führung vollendete. Weitere Chancen folgten im Minutentakt. Kurz vor der Halbzeit traf dann auch noch ein Verteidiger der Odenwälder ins eigene Tor und es stand 3:0. In der zweiten Halbzeit legten die Lampertheimer noch eine Schippe drauf und ließen den Überwäldern nicht mal den Hauch einer Chance. Aaron Gutschalk mit einem satten Schuss ins linke Eck und Pashtrik Dajakaj mit seinem ersten Saisontreffer nach schöner Einzelleistung schraubten das Ergebnis auf 5:0 nach oben. Den Schlusspunkt zum 6:0 setzte Alessio Saitta als er sich über die rechte Seite durchsetzte und souverän mit einem Flachschuss einnetzte. Das Ergebnis hätte noch viel höher ausfallen
können. Sag und schreibe 4 Pfostentreffer fanden nicht ihr Ziel und ein Abseitstor wurde nicht anerkannt. Die Trainer Thorsten Schott und Rene Glonek, sowie die mitgereisten Eltern war sehr zufrieden mit dem Auftritt ihre Jungs und hoffen nun auf eine Leistungsverstätigung.

Es spielten:Fulvio Miglionico, Henry Gräff, Alessio Saitta (1), Loris walter, Jakob Haaf, Daniel schröter, Leandro Schott, Collin bauer, Leard Pangjaj, Aaron Gutschalk (1), Pashtrik Dajakaj (1), Lenny Schwabe (2),

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.