Termine

September 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
  • JSG Lampertheim II - JSG Schwanh./Zwingenb. C-Junioren
5
  • SSG Einhausen II - TV Lampertheim II Herren
6
7
8
  • SOMA Mitgliederversammlung
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
  • JSG Lampertheim II - JSG Reichenb/Lau/Bra/Win II C-Junioren
12
  • TV Lampertheim II - SG Waldesruh/-horn Lamperth. Herren
  • TV Lampertheim - SG Unter-Abtsteinach Herren
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
18
  • FSG Bensheim II - JSG Lampertheim II C-Junioren
19
  • KSG Mitlechtern - TV Lampertheim Herren
  • SV Schönberg - TV Lampertheim II Herren
20
21
22
23
  • TV Lampertheim II - SC Rodau 1972 II Herren
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
  • Tvgg. 1871 Lorsch - JSG Lampertheim II C-Junioren
26
  • Familientag TVL Fußball
  • TV Lampertheim II - SG Nordheim/Wattenheim II Herren
  • TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim Herren
27
28
29
30
  • Training: 1. Mannschaft
  • Jahreshauptversammlung TV
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

D- Jugend startet in den Hallen Cup

D Junioren (20.01.2020) – Die D- Jugend Mannschaften des TVL starteten beim Heimischen Hallen Cup.Die D1 Mannschaft die auf einige Leistungsträger bezüglich Urlaubs verzichten mussten, startete in Gruppe A. Die Gegner der D1 waren SG Hemsbach , SC Vikt. Griesheim und FC Speyer 09.

Im ersten Spiel ging es gegen SG Hemsbach. Hemsbach war dem TVL spielerisch überlegen und  zog schnell mit 0:3 davon. Erst dann kam auch der TVL etwas besser ins Spiel und hatte die ein oder andere Torchance, doch es wollte kein Ball rein gehen. Am Ende startete man mit einer 0:5 Niederlage ins Turnier.

Das zweite Spiel gegen SC Viktoria Griesheim war ein ebenbild des ersten Spiels. Zwar konnte man hier die ersten Minuten noch lange das 0:0 halten, aber am Ende der Partie machte sich die spielerische Klasse  der Gäste bemerkbar und man verlor erneut mit 0:5.

Das dritte und letzte Spiel in dieser Gruppe bestrit man gegen den späteren Finalisten FC Speyer 09. Die Mannschaft gab alles und kämpfte tapfer. Speyer ging mit 1:0 in Führung und war dem zweiten Tor nahe, doch der TVL schlug kurz vor dem Ende zu und erzielte das 1:1. Man wurde vierter in der Gruppe und schied aus. Nun hofft man das man am Sonntag beim U-12 Master eine bessere Figur macht.

Die D2 des TVL war in Gruppe B und hatte es mit TSG Weinheim , JFV Bürstadt und SV Horchheim zu tuen. Im ersten Spiel bestritt man gegen TSG Weinheim. Es war ein gutes Spiel der D2 und man  war spielerisch auf einen Level. Weinheim hatte zwar viele Torchancen, doch der gute TVL Keeper Fulvio Miglionico hielt seinen Kasten sauber. Am  Ende gewann die D2 mit 2:0.

Im zweiten Spiel traf man auf JFV Bürstadt. Wieder gaben die TVL Jungs alles, doch es wollte kein Ball ins Netz. Bürstadt hatte kaum Torchancen, konnte aber die wenigen besser nutzen und gewann mit 0:2.

Im dritten und letzten Spiel ging es gegen SV Horchheim. Horchheim war eine Nummer zu groß für die TVL- Jungs und man bekam keinen Zugriff auf das Spiel. Horchheim gewann das Spiel mit 0:2. Leider schied auch die zweite Mannschaft des TVL als Tabellen dritter in der Vorrunde aus.  

Für das Masters hat sich als Sieger die Mannschaft des VfL Birkenau qualifiziert. Die Mannschaft war nicht zu bremsen und hat im gesamten Turnier lediglich einen Punkt abgegeben. Bemerkenswert waren dabei die beiden Spielerinnen, die mit einem Zweitspielrecht ausgestattet regelmäßig bei der TSG Hoffenheim in der Mädchen-Jugend spielen. Zusätzlich stellt man mit Fabio Tschunt auch noch den von den Teilnehmern gewählten „Besten Spieler“. Das Finale gewannen die Odenwälder gegen den FC Speyer 09 mit 2:0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.