Termine

Mai 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
  • SC Olympia Lorsch III - TV Lampertheim II Herren
3
4
5
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
8
9
  • TV Lampertheim II - SC Rodau 1972 II Herren
  • TV Lampertheim - SSV Reichenbach Herren
10
11
12
13
  • SG Unter-Abtsteinach - TV Lampertheim Herren
  • Training: 1. Mannschaft
14
15
16
  • VFR Bürstadt II - TV Lampertheim II Herren
  • VFR Bürstadt - TV Lampertheim Herren
17
18
19
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
22
  • TV Lampertheim II - SG Waldesruh/-horn Lamperth. Herren
  • TV Lampertheim - Azzurri Lampertheim Herren
23
24
25
26
27
  • Training: 1. Mannschaft
28
29
30
  • SG Oly./VFB Lampertheim II - TV Lampertheim II Herren
31
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

E2 geht in Bensheim baden

TVL Junioren (19.10.2020)- Dass es gegen die FSG Bensheim schwer werden würde, war jedem klar. Die junge Mannschaft stand dementsprechend vor einer Mammutaufgabe.

Lange Zeit brauchte es nicht, ehe man sehen konnte welche Qualität die Mannschaft aus Bensheim mit sich bringt. Regelrecht überrannt wurde unsere Mannschaft in den Anfangsminuten und sofort auch bestraft. Nach kurzer Zeit stand es schon 2:0.

Jede Hoffnung auf eine kleine Sensation wurden schnell gedämpft. Trotz des Rückstandes probierten wir dennoch mitzuspielen und uns nicht nur auf das Verteidigen zu konzentrieren. Einige Angriffe wurden im Ansatz auch gut vorgetragen, der Anschlusstreffer war jedoch weit entfernt.

Stattdessen zeigte die FSG weiter was es braucht, um ganz vorne mitzuspielen. In den nächsten Minute fiel dann das 0:3 und 0:4. Somit war dann auch jede Hoffnung auf eine Überraschung dahin. Im Anschluss stellte der TVL die Angriffsbemühungen etwas ein. Kurz vor der Halbzeitpause, konnte der TVL auf 4:1 verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel benötigte die FSG wiederum nur drei Minuten für den nächsten Treffer. Ungehindert durfte der Angreifer zum 5:1 einschieben. Fünf Minuten später machte der TVL dann das 5:2 Anschlusstor. Doch Bensheim ließ nicht locker und konnte zwei weitere gute Chancen zum 7:2 verwerten.

Im Anschluss wurde das Spiel wieder ein wenig offener. Wir gewannen mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und konnten hin und wieder eigene Angriffe starten. Aus einem Angriff entstand ein Freistoß. Dieser wurde direkt zum 7:3 verwertet. Die kleine Freude über den Anschlusstreffer wehrte allerdings nicht lange. Bensheim erzielte drei weitere Tore und führte 11:3 bis kurz vor dem Ende. Den Schlußpunkt setzte der TVL und erzielte das 11:4.

Auch in der Höhe eine verdiente Niederlage. Zu keinem Zeitpunkt war unsere Mannschaft in der Lage mit dem Gegner aus Bensheim mitzuhalten. Einige individuelle Fehler eröffneten der FSG eine große Anzahl an Chancen und oftmals auch Toren.

Es spielten: Klingler Timo/ Stierlin Elia/ Andel Aiden / Morweiser Nils/ Haaf Jonathan/ Friedrich Paul / Beckenbach Nik/ Riegel Luca / Schubert Carl

Kommentare sind geschlossen.