TVL – Fußball Pressemitteilung

Der 37. TVL Hallencup, der im Januar 2021 stattfinden sollte, wird abgesagt.

Davon betroffen sind alle Turniere der AH-, Senioren- und Jugendmannschaften.

Damit entfällt auch das von Sven  Klotz und seinem Team weit über die Grenzen Lampertheims hinaus bekannte U 12 Masters, an dem bekannte Clubs wie Eintracht Frankfurt, Wormatia Worms und international der FC Basel bisher teilgenommen haben.

Der Entscheidung sind intensive Diskussionen vorausgegangen. Alle relevanten Sachverhalte kamen dabei zur Sprache. Klar ist, dass dem Verein eine wichtige Einnahmequelle wegbricht, die nur schwer zu kompensieren sein wird. Aber alle Verantwortlichen waren sich einig, dass der finanzielle Aspekt nicht der ausschlaggebende Grund sein kann. Bereits im Vorfeld wurden sowohl mit dem Verband als auch mit der Ordnungsbehörde entsprechende Gespräche über die Durchführbarkeit einer solchen Veranstaltung geführt.

Klar war auch, dass seitens des Vereins ein den Erfordernissen des Hygieneschutzes entsprechendes Konzept vorgelegt werden müsste. Die diesbezügliche Sachabwägung hatte letztendlich das oben genannte Ergebnis.

Im Hinblick auf die Gefährdung der Gesundheit der Teilnehmer und Besucher als auch die der Helfer konnte daher keine andere Entscheidung getroffen werden.

Der TVL wird daher versuchen im Sommer nächsten Jahres Freiluftturniere mit entsprechenden Angeboten durchzuführen, sofern dann die äußeren Umstände dies dann zulassen.

 

TVL – Fußballabteilung

Frank Willhardt

Pressesprecher

Kommentare sind geschlossen.