Erneute Niederlage der E3

TVL Junioren (14.11.2020)- Nur einmal hatten die Lampertheimer Grund zum jubeln. Das war als man den 1:3 Anschlusstreffer erzielte. Vorher hatten die Gäste dem TVL kaum Torchancen zugelassen. Es war sonst wenig zu

sehen vom Offensivspiel der Lampertheimer. Wenn die Gäste einige Angriffe konsequenter zu Ende gespielt hätten, wäre dieses Spiel zweistellig ausgegangen. Nach dem kurzen Aufbäumen des Gastgebers, übernahm Zwingenberg wieder das Kommando. Danach war Tag der offenen Tür im Strafraum des TVL. Die Gäste erzielten bis zum Ende der Partie noch vier weitere Tore und bauten ihren Vorsprung auf 1:7 aus. Kurz vor dem Ende, hatte der TVL noch mal die Chance um das Ergebnis in ein besseres Licht zu rücken. Leider nutze man dies aber nicht. Nun heißt es auch hier, hoffen auf Besserung nach der Pause.

Es spielten: Faltermann Marc/ Chiorean Philipp/Roselli Adriano/ Gründel Yuma Adam / Schönberg Jan / Schneider Luis/ Kraus Bastian/ Baum Moritz/ Klein Mats

Kommentare sind geschlossen.