Termine

November 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • Training: 1. Mannschaft
4
5
6
  • SC Olympia Lorsch II - TV Lampertheim II Herren
  • SV Lörzenbach - TV Lampertheim Herren
7
8
9
10
  • Training: 1. Mannschaft
11
12
13
  • TV Lampertheim II - SV Eintracht Zwingenberg Herren
  • TV Lampertheim - SV Fürth Herren
14
15
16
17
  • Training: 1. Mannschaft
18
19
20
  • TV Lampertheim II - SV Schwanheim Herren
  • TV Lampertheim - Alem.Groß-Rohrheim Herren
21
22
23
24
  • Training: 1. Mannschaft
25
26
27
  • FV Biblis II - TV Lampertheim II Herren
  • SG Odin Wald-Michelbach - TV Lampertheim Herren
28
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

B- Jugend jetzt zweiter

TVL Junioren (01.06.2022)- Im Heimspiel empfing die B-Jugend der JSG Lampertheim/Hüttenfeld die Gäste von JSG Fürth/Zotzenbach. Von Anfang an war es ein sehr Intensives Spiel von beiden

Seiten. Lampertheim spielte schöne Kombinationen und kam immer wieder zu gefährlichen Angriffen. Fürth versuchte mit seiner aggressiven und kämpferischen Art das Spiel der Lampertheimer zu stören.  In der 11 Minute hatten die Lampertheimer das erste mal den Torschrei auf den Lippen, doch der Schuss von Tim Hopf ging an den Pfosten. In der 16 Minute versuchte es Dion Stierlin mit einem Weitschuss, dieser Schuss ging knapp übers Tor. Nach einem Zusammenstoß in der 23 Minute mit dem Angreifer von Fürth, viel Moritz Frank unglücklich und verletzte sich an der Hand. Trotzt großer Schmerzen spielte er bis zum Schluss weiter. Nach dem Spiel ging es gleich ins Krankenhaus wo ein Bruch festgestellt wurde und er operiert wurde. Die Mannschaft und Trainer/Betreuer wünschen ihm gute Besserung. Aber es wurde auch noch Fußball gespielt, nach einem Pass von Dion Stierlin zu Tim Hopf, schob er den Ball zur 1:0 Führung ein. Nur 5 Minute später war es wieder Tim Hopf der den Ball zugespielt bekam und ins Tor einschob. Doch während sich alle freuten, entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Nach dem Seitenwechsel versuchte Fürth das Spiel zu drehen und kam immer wieder zu guten Torchancen. Lampertheim setzte immer wieder mit schnellen Konter Nadelstiche. Nach einem Konter schlug Lars Roth eine Flanke von links vors Tor, der Torhüter konnte den Ball nicht festhalten und Hawraz Berzenji stand richtig und schob zum 2:0 (49M) ein. Nun wurde es hitziger und beide Seiten kassierten regelrecht gelbe und rote Karten. Nach dem es wieder ruhiger wurde auf dem Spielfeld, spielte Lampertheim sein Stiefel runter beherrschte das Spiel bis zum Ende. Mit diesem Sieg schob man sich auf den zweiten Tabellenplatz.  

Es spielten: Morina Glent/ Foss Jeremy/   Roth Lars/   Kern Kai Oliver/  Frank, Moritz/    Stierlin Dion  /  Diel Nico /Jäger Tom/ Friedo Hendrik/  Wedmann Georg/Lazaridis Leonidas/Castro Esteban/ Hopf Tim (1)/ Berzenji Hawraz (1)/ Hoffmann Samuel 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert