Termine

August 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Abteilungssitzung Fußball
2
3
4
  • Training: 1. Mannschaft
5
6
7
8
9
10
11
  • Training: 1. Mannschaft
12
13
14
15
16
17
  • VfB Lampertheim - TV Lampertheim II Herren
18
  • Training: 1. Mannschaft
19
20
21
  • FV Biblis - TV Lampertheim Herren
  • VFL Birkenau II - TV Lampertheim II Herren
22
23
24
25
  • Training: 1. Mannschaft
26
27
28
  • TV Lampertheim II - SV U.-Flockenbach III Herren
  • TV Lampertheim - VfL Birkenau Herren
29
30
31
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

Starke Leistung gegen BiNoWa

TVL Junioren (26.06.2022)- Heute mussten die Lampertheimer nach Biblis. Dort trafen sie auf einen altbekannten Gegner. Sie wollten ihre Leistung an das vorherige Spiel anknüpfen. Sie begannen furios, denn schon in

der 4. Minute gelang es Luciano Murgia, der sich aus der Abwehr heraus nach vorne gearbeitet hatte, mit einem wunderbaren Fernschuss, das 0:1 zu markieren. Doch 2 Minuten später konterte die BiNoWa und setze den Ausgleichstreffer. Erneut schoss Lucian Murgia aus zweiter Reihe und traf aber nur die Latte. Der von dort abgeprallte Ball konnte durch Enes Bascoban abfangen und zur erneuten Führung verwandelt werden.  

Aus dem Spielverlauf heraus kam es zu einer von BiNoWa getretene Ecke. Der Ball wurde auf den kurzen Pfosten gespielt. Der Lampertheimer Abwehr gelang es nicht den Ball aus der Gefahrenzone zu schießen und so nutze es ein Spieler der Heimmannschaft zum 2:2 Ausgleich. 

So ging es auch in die Pause. Nach der Halbzeit wollte es die Mannschaft aus Lampertheim besser machen. Sie hatten sich vorgenommen keine weiteren Gegentore mehr zu kassieren, aber selbst weitere zu schießen.  

Wieder gelang es Corvin Wunderlich einen Eckball genau auf Enes Bascoban zu platzieren, der diesen mit einem Volleyschuss zur erneuten Führung verwandeln konnte.  

In der Schlussphase gelang es Lilli Becker über links Außen durchzugehen und erneut Enes Bascoban mit einer Vorlage die Möglichkeit zu einem Hattrick zu geben. Und diese nutze er auch und markierte sein 3. Tor in diesem Match. Somit konnten die Spargelstädter mit 2:4 bei der BiNoWa gewinnen.   

 Es spielten: Anton Martinovic, Luciano Murgia, Corvin Wunderlich, Lilli Becker, Enes Bascoban, Calvin Andel, Demhat Sakar, Marlon Guldner, Tim Holz, Kawa Anez, Vaster Mousa, David Volk, Niko Gaitantzis 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.