Termine

September 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
4
  • FC Ober-Abtsteinach II - TV Lampertheim II Herren
  • SV U.-Flockenbach II - TV Lampertheim Herren
5
  • Abteilungssitzung Fußball
6
7
8
  • Training: 1. Mannschaft
  • TV Lampertheim - Tvgg. Lorsch Herren
9
10
  • TV Lampertheim II - SV DJK Eintr.Bürstadt II Herren
11
12
13
14
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
17
18
  • SG Fürth/Mitlechtern II - TV Lampertheim II Herren
  • KSG Mitlechtern - TV Lampertheim Herren
19
20
21
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • AH Ü35 Turnier SG Hemsbach
24
25
  • TV Lampertheim II - SG Lautern Herren
  • TV Lampertheim - SG Azz./Oly. Lampertheim Herren
26
27
28
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

Kein guter Start der E2

TVL Junioren (22.09.2022)- Beim ersten Spielfest in diesem Jahr, gab es einen neuen Modus. Sech Mannschaften in einer Gruppe und jeder gegen jeden, Spielzeit 15 Minuten. Die E2 besteht aus Spielern die aus der

F1/F2 hochkamen und Spieler das letzte Jahr schon E-Jugend gespielt haben. Man merkte der Mannschaft an das sie so noch nie zusammengespielt haben, doch sie gaben ihr Bestes. Im ersten Spiel war der Gegner Oly. Lorsch, man hielt gute 9 Minute durch ohne ein Tor zu bekommen, doch am Ende musste man sich 3:0 geschlagen geben. 

Im zweiten Spiel war der Gegner VFB Lampertheim, auch hier war man zwar kämpferisch stark, nur Spielerisch war man unterlegen. Auch hier musste man sich 3:0 geschlagen geben. 

Im dritten Spiel war der Gegner Strak. Heppenheim. Von Anfang an war man unterlegen und hatte keine Torchance. Dank des guten TV-Torhüter, verlor man auch dieses Spiel mit 3:0. 

Im vierten Spiel gegen SV Kirschhausen, war man auf Augenhöhe. Beide Seiten hatten gute Torchancen und die Lampertheimer trafen zweimal das Aluminium. Kirschhausen war cleverer vorm Tor und erzielte zwei Tore zum Sieg. 

Im fünften und letzten Spiel traf man auf die bis dahin auch Sieglosen Lorscher. Der TVL drängte den TV Lorsch in seine Hälfte und ging mit 0.1 in Führung. Nach einem Eckball fälschte ein Abwehrspieler von Lorsch den Ball ab, und beförderte ihn ins eigene Tor zum 2:0. Das 3:0 war eine Einzel Leistung und brachte den TVL auf die Siegerstraße. Lorsch konnte zwar auf 3.1 verkürzen, doch es blieb beim Sieg für den TV. 

 Es spielten: Berat Kara, Efe Celik, Jannis Halkenhäuser, Maximilan Münch, Sebastian Knoblauch, Timur Caliskan, Thierno Diallo, Luca Schneider 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.