Navigation
Termine

Februar 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
4
5
6
7
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
10
11
12
13
14
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
17
18
19
20
21
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
24
25
  • TV Lampertheim - Tvgg. Lorsch Herren
26
27
28
29
  • Training: 1. Mannschaft
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

D2- Trainer Christoph im Interview

TVL Junioren (01.03.2023)- TVL-Presse: TVL-Presse: Hallo Chris, herzlich Willkommen wie geht es Dir und was macht die Vorbereitung auf die Rückrunde?

Antwort:  Hallo, danke, mir geht es gut. Die Vorbereitung läuft gut. Wir haben wie immer eine hohe Trainingsbeteiligung. Wir konnten schon drei Testspiele bestreiten. Mit Siegen gegen Wormatia Worms ( 12-er Jahrgang ) und Einhausen sowie einem Unentschieden gegen Viernheim. 

TVL-Presse: In zwei Wochen beginnt die Rückrunde, was sind deine (eure) Ziele und siehst du dich gut gerüstet?  

Antwort: Als junger Jahrgang machen wir keinen Druck. Unser primäres Ziel liegt in der Entwicklung der Jungs. Wobei wir schon ehrgeizig sind und jedes Spiel erfolgreich gestalten wollen.  

TVL-Presse: Wie glücklich und zufrieden bist du mit dem Verlauf der Saison?  

Antwort: Wir können schon zufrieden sein. Mit ein bisschen Glück wären wir ungeschlagen Erster geworden, so wurden wir mit einer Niederlage und einem Unentschieden Dritter.  

Presse: Du begleitest jetzt seit zwei Jahren deine Mannschaft, wie kam es dazu das du  als Trainer eingestiegen bist? 

Antwort: Mein Sohn Luca hat beim TV in der F-Jugend angefangen. Kurz danach wurde ich angesprochen, ob ich mir vorstellen könnte, eine Mannschaft zu übernehmen. So kam eins zum anderen. 

TVL- Presse: Deine Mannschaft ist ja sehr erfolgreich und steht ihr in dieser Saison auch gut da. Hast du nicht die Befürchtung das der ein oder andere Spieler von  anderen Vereinen abgeworben wird?  

 Antwort: Die Gefahr” besteht immer, dass talentierte Spieler abgeworben werden. Es gab auch schon entsprechende Angebote.  

 TVL-Pressen: Also würdest du das ganz locker sehen und auch dich freuen das es ein Spieler,                                          den du trainiert hast, es dort schafft?   

Antwort : So läuft das im Fußball nun mal. Größere oder höherklassige Vereine werben Spieler aus der Region ab. Es ist natürlich ärgerlich, Spieler zu verlieren, aber für die Jungs ist es der nächste Entwicklungsschritt.  

TVL-Presse: Du hast jahrelang erfolgreich Fußball gespielt. Was für Werte (Erfahrung) kannst du  Spielern mit auf den Weg geben?  

 Antwort:  Wir fangen alle an Fußball  zu spielen, weil es Spaß macht und den sollten wir nie verlieren. Talent, Ehrgeiz, die richtige Einstellung und sehr viel Glück entscheiden dann, wo die Reise hin geht.   

 TVL-Presse: Beim D-Jugend Quali-Turnier des TVL seid ihr ja ganz knapp im Viertelfinale                 gescheitert. Wie enttäuscht warst du darüber, dein Ziel war es doch bestimmt sich für das U-12  Masters zu qualifizieren?  

Antwort: Wir konnten uns nicht wirklich auf die Hallenrunde vorbereiten. Wie wir natürlich ausgeschieden sind, war ärgerlich. Enttäuscht war ich nicht, aber mit ein bisschen mehr Glück wäre eventuell mehr drin gewesen.  

TVL-Presse: Im nächsten Jahr spielst du als D1 ja automatisch dieses Turnier. Wirst du da eine                          besonders Vorbereiten machen oder lässt du das auf dich zukommen?  

Antwort:  Man hat dieses Jahr gesehen, was für eine Qualität beim Masters vertreten war. Wir werden vielleicht öfter in die Halle gehen. Für die Jungs ist es natürlich ein Highlight, auf das sie sich freuen, aber bis dahin ist noch genügend Zeit. 

TVL- Presse: Kommen wir nochmal auf diese Saison zurück. Wie häufig blickst du momentan auf die Tabelle und bist überrascht über deinen guten Tabellenplatz?  

 Antwort:  Überrascht bin ich nicht. Ich weiß was wir können. Man muss aber auch ehrlich sein, dass wir in einigen Spielen Glück mit dem Spielverlauf hatten. Wir haben altersbedingt  körperliche Nachteile, die wir anders kompensieren müssen.  Das gelingt uns eigentlich ganz gut. Wir sind gespannt auf die weitere Runde. 

 TVL-Presse: Nimmst du das Wort Meisterschaft in den Mund oder versuchst du das zu                vermeiden?  

Antwort: Wir spielen die Runde in der Kreisklasse 1. Wir haben uns keinen festen Tabellenplatz als Ziel vorgenommen. Wie gesagt, wir wollen jedes Spiel gewinnen, müssen aber auch lernen damit umzugehen, wenn das mal nicht klappt. Wir denken eher von Spiel zu Spiel. 

 TVL-Presse: Wenn es am Ende doch die Meisterschaft wäre, wüsstest du schon, wie ihr das Feiern würdet?  

Antwort: Da würde uns schon was Geeignetes einfallen. Feiern können wir 😊 

TVL-Presse: Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast für mich und ich wünsche dir und deiner Mannschaft alles Gute in der Rückrunde  

 Antwort: Gerne und vielen Dank 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert