Navigation
Termine

April 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
  • Training: 1. Mannschaft
5
6
7
  • TV Lampertheim - Alem.Groß-Rohrheim Herren
8
9
10
11
  • Training: 1. Mannschaft
12
13
14
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
15
16
17
18
  • Training: 1. Mannschaft
19
20
21
  • TV Lampertheim - SV Fürth Herren
22
23
24
  • TV Lampertheim - SG Hemsbach Alte Herren
25
  • Training: 1. Mannschaft
26
27
28
  • SV DJK Eintr.Bürstadt - TV Lampertheim Herren
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

D-Jugend eröffnet den TVL-Junioren Hallen Cup

TVL Junioren (10.01.2024)- Am Samstagmorgen eröffnete die D-Jugend den TVL-Junioren Hallen Cup. Mit drei Mannschaften ging man an den Start, wo bei die beiden ersten Mannschaften klar das Ziel hatten

“ so weit zu kommen wie möglich”. Die dritte Mannschaft dagegen konnte frei aufspielen, denn die Mannschaft bestand größten Teil aus Spielern des jungen Jahrganges und war bunt zusammengewürfelt.  Die erste Mannschaft des TVL hatte es in Gruppe A mit SV Horchheim, SV RW Walldorf und SV Laudenbach zu tuen. Im ersten Spiel gegen Horchheim war man die Spielbestimmende Mannschaft und gewann das Spiel mit 5:1. Im zweiten Spiel gegen Laudenbach war die Angelegenheit auch eine klare Sache. Der TVL bestimmte das Spiel und schoss Laudenbach mit 5:0 aus der Halle. Im letzten Spiel gegen Walldorf ging es dann um den Gruppensieg. Beide Seiten schenkten sich nichts und Torchancen auf beiden Seiten gab es. Erst kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Walldorf den 0:1 Siegtreffer. Somit wurde der TVL zweiter in der Gruppe und traf im Viertelfinale auf den LSC Ludwigshafen. Es war ein spannendes Spiel bis zum Schluss, den beide Seiten gaben alles, und der TVL wuchs über seine Kräfte hinaus. Doch leider brachte das nichts, der LSC erzielte den goldenen Treffer zum 0:1 und somit war der TVL ausgeschieden. Die dritte Mannschaft des TVL war in Gruppe B mit LSC Ludwigshafen, VFR Friesenheim und den FC Speyer. Im ersten Spiel kam man gar nicht zur Entfaltung und musste sich mit einer 0:9 klatsche gegen Speyer geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen Friesenheim lief es dann schon etwas besser, man hielt lange das 0:0. Doch am Ende wurden wieder die Fehler bestraft, die man machte und verlor mit 0:4. Im dritten und letzten Spiel gingen es gegen den Favoriten LSC Ludwigshafen. Die TVL-Jungs zeigten ihr bestes Spiel und brachten den Gegner ein um das andere mal zur Verzweiflung. Doch am Ende musste man sich wieder einmal geschlagen geben und verlor mit 0:5 und schied aus. Die zweite Mannschaft des TVL war in Gruppe C mit JFV Bürstadt, Wormatia Worms und JFV Bensheim/Auerbach. Im ersten Spiel lief es gut und man erarbeitete sich einige gute Torchancen, doch leider wollte der Ball nicht ins Tor. Die Bürstadt hatten am Ende das bessere Glück und erzielten in der letzten Spielminute das 1:0 Siegtor. Das zweite Spiel gegen JFV Bensheim/Auerbach war ausgeglichen bis zum Schluss, zwar hatte der TVL weniger Torchancen wie die Gäste, doch der TVL- Keeper hielt alles, was auf sein Tor kam, und so endete es 0:0 Unentschieden. Im dritten Spiel gegen Worms musste schon ein Sieg her, wollte man eine Runde weiterkommen. Doch Worms war an diesem Tag eine Nummer zu groß für den TVL und man verlor mit 5:0 und schied ebenfalls aus.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert