Navigation
Termine

Juni 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
8
9
10
11
12
13
  • Training: 1. Mannschaft
14
15
  • TVL Fußball Sommergrillen
16
17
18
19
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
22
23
24
25
26
27
  • Training: 1. Mannschaft
28
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

D I-Junioren

D1 schafft den Aufstieg in die höhere Gruppe

TVL Junioren (17.12.2023)-Am letzten Spieltag hätte die D1 eigentlich die Gäste aus Hüttenfeld empfangen müssen. Doch leider konnten sie Krankheitsbedingt, keine Mannschaft an diesem Tag stellen.  Weiterlesen »

Siegesserie geht weiter 

TVL Junioren (13.12.2023)-Am 4. Spieltag war die D1 des TV Lampertheim zu Gast in Birkenau. Der D1 des VFL Birkenau muss die Offensivstärke der Lampertheimer zu Ohren gekommen sein, da man von der  Weiterlesen »

D1 bleibt weiter ungeschlagen

TVL Junioren (11.12.2023)- Im Heimspiel gegen JFV BiNoWa war es am Ende doch ein klarer Sieg für den TVL. Man tat sich schwer am Anfang und beide Seiten neutralisierten sich schon im Mittelfeld. Die Weiterlesen »

Hattrick von Luca Riegel 

TVL Junioren (03.12.2023)-Am zweiten Spieltag war die D1 des SV Fürth zu Gast in Lampertheim. Bei kaltem aber wunderschönem und sonnigem Wetter sollte ein lupenreiner Hattrick von Luca Riegel Weiterlesen »

Gemeinsam ins Halbfinale des Kreispokals 

TVL Junioren (02.12.2023)- Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist die D2 des TV Lampertheim eine Pokalrunde weitergekommen und steht im Halbfinale des Kreispokals. Zu Gast war die favorisierte, Weiterlesen »

Erstes Spiel, erster Sieg

TVL Junioren (30.11.2023)-Die D1 holt ersten Sieg in der zweiten Quali-Runde auswärts gegen JFV Bensheim/Auerbach. Es war ein spannendes Spiel von Anfang an von beiden Seiten. Beide Seiten pressten Weiterlesen »

D1 souverän eine Runde weiter im Kreispokal 

TVL Junioren (01.11.2023)- In der ersten Runde des Kreispokals kam es zum Aufeinandertreffen der D1 des TV Lampertheims mit der D1 der JHV BiNoWa. Bereits in der 8. Minute gingen die TVLer bei

ihrem ersten Pokalspiel mit 1:0 durch ein Eigentor in Führung. In der Folge vergaßen die jungen Kicker sämtliche Tugenden, die man für ein erfolgreiches Fußballspiel auf den Platz bringen muss. Folgerichtig nutzte der Gegner das faktisch körperlose Spiel der Lampertheimer aus und ging innerhalb von 5 Minuten mit 1:2 in Führung. Ein Elfmeter in der 25. Minute und eine Flanke in der 30. Minute, die jeweils Luca Riegel sicher zum 3:2 verwandelte führten zu einer schmeichelhaften Halbzeit-Führung. Die Worte, die die beiden Trainer Christoph Riegel und Kimon Laesch in der Pause gefunden haben, müssen deutlich gewesen sein. Auf alle Fälle haben sie ihre Wirkung nicht verfehlt. Eine völlig veränderte Mannschaft betrat den Platz und nach wenigen Minuten war klar, dieses Spiel wird nicht mehr aus der Hand gegeben. Aus einer sicheren Abwehr heraus konnte der TV sein Kurzpassspiel aufziehen und der Ideengeber aus dem Mittefeld Leonardo Payk wusste, das ein oder andere Mal seine Mittspieler hervorragend in Szene zu setzen. So folgte in der 43. Minute das 4:2 durch Paul Friedrich und in der 46. Minute das 5:2 durch Luca Riegel, der mit seiner herausragenden Leistung den Endstand herstellte. Mit großer Spannung erwarten die Jungs welcher Gegner ihnen in der zweiten Runde zugelost wird. 

Es spielten: Timo Klingler (Tor); Elia Stierlin, Bastian Borkowski, Mats Klein, Keywan Alizadeh, Emir Tinas (Abwehr); Sajjad Alshammarin, Leonardo Payk (Mittelfeld); Paul Friedrich, Jason Hauck, Luca Riegel (Sturm). 

 

D1 wird dritter in der Quali

TVL Junioren (12.10.2023)- Am letzten Spieltag in der ersten Qualifikationsphase empfing die D1 des TV Lampertheim zu Hause die Mannschaft der SV Eintracht Zwingenberg II. Das Spiel ging los wie so Weiterlesen »

D1 wird dritter in der Quali

TVL Junioren (06.10.2023)- Am letzten Spieltag in der ersten Qualifikationsphase empfing die D1 des TV Lampertheim zu Hause die Mannschaft der SV Eintracht Zwingenberg II. Das Spiel ging los wie so

oft mit einem langen Ball auf Luca Riegel, dieser nutzte seine Geschwindigkeit, lies die gesamte Abwehr stehen und schoss in der 2. Minute mit einem satten Linksschuss das 1:0. Der nächste Angriff, wieder ein Flügellauf von Luca Riegel, dieser passte zu dem mitgelaufenen Paul Friedrich, und Paul schiebt überlegt den Ball in der 7. Minute zum 2:0 ein. In der 12. Minute führte ein Angriff über rechts zum 3:0, als Paul Friedrich den Ball in die Mitte passte und Sajjad Alshammarin mit tatkräftiger Unterstützung des Gegenspielers den Ball über die Linie drückte. Die zweite Hälfte begann mit einer Kopie des 1:0, als erneut ein Pass von Luca Riegel den Abnehmer in Paul Friedrich fand, der dem gegnerischen Torwart keine Chance lies und in der 31. Minute zum 4:0 abschloss. In der 39. Minute konnte der Torwart von Zwingenberg einen Schuss von Luca Riegel noch abwehren, doch Sajjad Alshammarin ging auf den zweiten Ball und schloss mit einem sehenswerten Linksschuss zum 5:0 ab. Der letzte Torerfolg sollte an diesem Tag den beiden Offensivstärksten Spielern vorbehalten bleiben. Wieder über links, wieder über Luca Riegel, wieder auf Paul Friedrich, der machte seinen Dreierpack klar und stellte in der 58. Minute den Endstand von 6:0 her. Da die JFV Bensheim/Auerbach III etwas überraschend ihr letztes Spiel verlor, schließt die D1 die etwas durchwachsene Qualifikationsphase mit einem zweiten Platz ab. 

Es spielten: Kevin Stein (Tor); Elia Stierlin, Bastian Borkowski, Mats Klein, Tim Luca Neumann (Abwehr); Keywan Alizadeh, Emir Tinas, Sajjad Alshammarin, Aiden Andel (Mittelfeld); Paul Friedrich, Jason Hauck, Luca Riegel (Sturm). 

 

Paul Friedrich mit einem Dreierpack 

TVL Junioren (12.10.2023)-Am letzten Spieltag in der ersten Qualifikationsphase empfing die D1 des TV Lampertheim zu Hause die Mannschaft der SV Eintracht Zwingenberg II. Das Spiel ging los wie so oft mit einem

langen Ball auf Luca Riegel, dieser nutzte seine Geschwindigkeit, lies die gesamte Abwehr stehen und schoss in der 2. Minute mit einem satten Linksschuss das 1:0. Der nächste Angriff, wieder ein Flügellauf von Luca Riegel, dieser passte zu dem mitgelaufenen Paul Friedrich, und Paul schiebt überlegt den Ball in der 7. Minute zum 2:0 ein. In der 12. Minute führte ein Angriff über rechts zum 3:0, als Paul Friedrich den Ball in die Mitte passte und Sajjad Alshammarin mit tatkräftiger Unterstützung des Gegenspielers den Ball über die Linie drückte. Die zweite Hälfte begann mit einer Kopie des 1:0, als erneut ein Pass von Luca Riegel den Abnehmer in Paul Friedrich fand, der dem gegnerischen Torwart keine Chance lies und in der 31. Minute zum 4:0 abschloss. In der 39. Minute konnte der Torwart von Zwingenberg einen Schuss von Luca Riegel noch abwehren, doch Sajjad Alshammarin ging auf den zweiten Ball und schloss mit einem sehenswerten Linksschuss zum 5:0 ab. Der letzte Torerfolg sollte an diesem Tag den beiden Offensivstärksten Spielern vorbehalten bleiben. Wieder über links, wieder über Luca Riegel, wieder auf Paul Friedrich, der machte seinen Dreierpack klar und stellte in der 58. Minute den Endstand von 6:0 her. Da die JFV Bensheim/Auerbach III etwas überraschend ihr letztes Spiel verlor, schließt die D1 die etwas durchwachsene Qualifikationsphase mit einem zweiten Platz ab. 

Es spielten: Kevin Stein ; Elia Stierlin, Bastian Borkowski, Mats Klein, Tim Luca Neumann ; Keywan Alizadeh, Emir Tinas, Sajjad Alshammarin, Aiden Andel ; Paul Friedrich, Jason Hauck, Luca Riegel .