Termine

Juni 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
2
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • SOMA: SG Wonnegau - TV Lampertheim
4
5
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
7
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
8
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
9
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • SOMA: TV Lampertheim (Spielfrei Spargelfest)
11
12
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
14
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
15
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
16
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • SOMA: TV Lampertheim - Leutershausen
18
19
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
21
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
22
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
23
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
24
  • SOMA: TV Pfiffligheim - TV Lampertheim
25
26
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
28
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
29
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
30
  • Training: 1b Mannschaft
  • Training: 1. Mannschaft
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

C-Jugend holt Punkt in Fürth

C-Junioren (18.04.17) – Schon in der ersten Minute durften die Fürther jubeln. Als nach einer Flanke hoch in die Mitte , der Stürmer den abgefälschten Ball nur einzunicken brauchte 1:0 (1M). Die Gastgeber hatten die Partie im Durchgang eins fest im Griff und konnten in der 17 Minute auf 2:0 erhöhen. Die Gäste aus der Spargelstadt kamen nur einmal gefährlichvor das Tor von Fürth und Behling konnten diese Chance gleich zum 2:1 nutzen. In Abschnitt zwei übernahm der TVL die Kontrolle und drängte Fürth in seine Hälfte. Zahlreiche gute Torchancen wurden von den TVL- Angreifern liegen gelassen. Erst fünf Minuten vor dem Ende, erlöste Christmann den TVL mit dem 2:2 Ausgleich.

Es spielten: Schröder Timo, Miller Maximilian , Veseli Leon, Laesch Kimon , Liffers Aaron, Kühr Nick, Darwish Yosef Behling Jan(1), Hoffmann Pascal, Rost Can , Wesp Jan, Kuby Linus , Christmann Nikas(1)

Kommentieren