Termine

November 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SG Sandbach A-Junioren
  • SG Waldesruh/-horn Lamperth. - TV Lampertheim II Herren
3
  • Tvgg. Lorsch - TV Lampertheim Herren
4
  • F1 Junioren (U8) Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
7
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
  • SV Erzhausen - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
10
  • TV Lampertheim II - SV Vorwärts Bobstadt Herren
  • TV Lampertheim - SG Wald-Michelbach Herren
11
  • F1 Junioren (U8) Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
13
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
14
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
15
  • Training: 1. Mannschaft
  • TV Lampertheim - SG Unter-Abtsteinach II Herren
16
  • TV Lampertheim II - SC Olympia Lorsch II Herren
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SV St.Stephan Griesheim A-Junioren
17
18
  • F1 Junioren (U8) Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
20
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
21
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SV Münster A-Junioren
24
  • SV U.-Flockenbach II - TV Lampertheim Herren
25
  • F1 Junioren (U8) Training
  • Abteilungssitzung Fußball (Sitzungszimmer)
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
27
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
28
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
  • SKG Bauschheim - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

F2-Junioren

Letztes Spielfest der F2

F2 Junioren (14.11.2019) – Die F2 des TVL hat ihr letztes Spielfest in diesem Jahr beendet. Im ersten Spiel traf man JFV Bürstadt 1. Es war ein spannendes Spiel mit vielen Chancen auf 

beiden Seiten. Schöne Kombinationen und starke Torhüterleistung zeichneten das Spiel aus. Am Ende hatte der TVL das Glück auf seine Seite und konnte das Spiel gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen BiNoWa verschliefen die Lampertheimer die ersten Minuten und lagen auch schnell hinten. Doch die jungen Kicker kämpften sich zurück und schafften kurz vor dem Ende den Ausgleich und spielten so unentschieden.

Das dritte Spiel gegen JFV Bürstadt 2 lief nicht so gut. Man merkte das die Jungs in den beiden Spielen vorher schon viel Kraft gelassen hatten und so lief man die meiste Zeit hinter. Nach dem man auch noch in Rückstand geriet, versuchte man noch mal alles um das Spiel zu drehen. Bis auf den Anschlusstreffer schaffte es der TVL nicht mehr das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen.

Trotzdem war man mit der Leistung zufrieden die die Jungs in der ersten Hälfte der Saison gezeigt haben.

Es spielten: Schönberg Jan / Morweiser Nils / Chiorean Philip / Pawlenka Nils / Baum Moritz / Guldner Luca/ Buschbacher Lars / Mumber Daniel / Mumber Paul / Tischler Ben / Gründel Yuma / Kraus Bastian 

Der TVL ist stolz auf seine junge Trainer

TVL-Jugend (14.10.2019) – Die Jugendabteilung des TV Lampertheim setzt nicht nur bei den Fußballern auf junge Spieler, auch im Trainer(in)/Betreuer(in)- Bereich kommen immer mehr Nachwuchstrainer-innen/Betreuer-innen zum Zug.

 

In den letzten zwei Jahren haben insgesamt drei Trainer(in)/Betreuer(in) beim TVL angeheuert die im Alter zwischen 13 und 17 Jahren sind.

Elias Götz, der seit der G-Jugend im Verein ist und alle Jugendmannschaften durchlaufen hatte, ist mit  seinen 17 Jahren in seiner dritten Trainersaison.  Nachdem er in der letzten zwei Saisons eine G1 und F2 – Jugend trainierte , ging er mit seinen Jungs in die F1- Jugend hoch.  Seit Ende Mai ist er stolzer Besitzer der DFB C- Lizenz, die er mit Bravour abgelegt hatte.

Mit Emily Reichert, die ebenfalls 17 Jahre alt ist, haben wir noch eine Nachwuchstrainerin, die ursprünglich aus der TVL Fußballjugend kam. Nachdem Sie 4 Jahre unter anderem für Wormatia Worms(RL), Waldhof Mannheim(LL) und der SGE aus Frankfurt(GL) gespielt hatte, konnten wir Sie als jüngste hessische DFB-Lizenz C Trainerin zurück gewinnen.  In der letzten Saison trainierte Sie ebenfenfalls eine G-Jugend und übernahm in dieser Saison die F4, mit dem Fokus „Ballschule“.

ilayda Kemerli  ist auch erst seit kurzem als Betreuerin beim TVL  in der G1- Jugend aktiv. Ihr Papa hat letzten Oktober angefangen die G2 zu trainieren und weil sie immer mit auf dem Sportplatz war, hat auch sie Lust empfunden, ihren kleinen Bruder und auch die anderen Jungs zu trainieren. Seit dieser Saison trainiert sie mit ihrem Papa zusammen die G1.  Die Schülerin, die das Lessing Gymnasium besucht, ist mit  ihren 13 Jahren die jüngste Betreuerin die jemals beim  TVL   angeheuert hat. Auch Sie wird von allen Seiten der Fußballabteilung unterstützt.

Die Verantwortlichen der Jugendabteilung sind  Stolz darauf, dass junge Menschen ihre Freizeit opfern, um andere etwas bei zu bringen. Wir hoffen dass sie lange in unseren Reihen bleiben und viel Spaß haben werden. Wer auch Interesse und Lust hat, jungen Spielern etwas bei zu bringen, kann sich gerne bei Martin Schneider melden.

Martin Schneider ( Jugendleitung)

/* */

Handy: 0176 – 87028732

 

von links nach rechts: Jugendleiter :Martin Schneider/ G1-Betreuerin: ilayda Akemerli/ F4-Trainerin: Emily Reichert/ F1-Trainer: Elias Götz

F2 bestreitet sein Spielfest Zuhause

F2 Junioren (12.10.2019) – Die F2 bestritt ihr Spielfest Zuhause im Sportzetrum Ost und ging mit zwei Manschaften an den Start. . Im ersten Spiel der F2-1 ging es gegen Oly Lorsch. Beide Seiten spielten schönen

kombinations Fußball und schenkten sich nichts. Doch das bessere Ende hatte der TVL und gewann das Spiel mit 2:1.

Im zweiten Spiel gegen FV Hofheim 2 tat sich die F2 Jugend schwer. Obwohl man mehr Spielanteile hatte, schaffte man es nicht über ein 1:1 hinnaus zu kommen.Das letzte Spiel an diesem Spieltag bestritt man gegen JFV Bürstadt 1. Die Spargelkicker hatten es mit gut defensiv stehenden Bürstädter zu tuen, die auf Konter setzten und so den TVL ein um das andere mal in Beträngnis brachten. Lampertheim nutzte leider nur zwei seiner Chancen und spielte auch diesmal nur Unentschieden (2:2).

Die zweite Mannschaft F2-2 spielte im ersten Spiel gegen FV Hofheim. Die jungs aus der Spargelstadt liesen den ball gut in den eigenen Reihen laufen und gewannen das Spiel mit 4:0. Das zweite Spiel gegen FV Hofheim 2 war da schon spannender. Hofheim ging früh mit 0:1 in Führung  und so musste der TVL noch druckvoller spielen. Dies wurde aber auch belohnt und man gewann am Ende mit 2:1.

Das letzte Spiel gegen JFV Bürstadt 1 lief da schon anderster. Man ging zwar mit 1:0 in Führung, konnte diese Führung aber nicht verteidigen und lag plötztlich mit 3:1 hinten. Man konnte zwar noch mal auf 3:2 verkürzen, musste aber am Ende die Niederlage einstecken.

Es spielten: Schönberg Jan / Morweiser Nils / Chiorean Philip / Pawlenka Nils / Baum Moritz / Guldner Luca/ Buschbacher Lars / Mumber Daniel / Mumber Paul / Tischler Ben / Gründel Yuma / Kraus Bastian 

F2 mit zwei Mannschaften am Start

F2 Junioren (02.10.2019) – Die F2 des TV Lampertheim reiste zum Spielfest mit 2 Mannschaften nach Nordheim.Ausrichter war wie in der Woche zuvor die Vertretung der Jugendspielgemeinschaft BiNoWa.Der TV

Lampertheim startete gut in das Spielfest und konnte gegen die Vertretung vom JFV Bürstadt einen 3:1 Sieg einfahren. Spielerisch war man richtig gut drauf und nutzte die Chancen eiskalt aus.

Im zweiten Spiel kam es zum Derby gegen  die Vertretung des VFB Lampertheim. Der VFB stellte sich hinten rein und versuchte durch kompaktes stehen den Spielfluss des TVL zu bremsen. Doch das alles nutzte nicht und der TVL  gelang ein Derbysieg mit 1:0

 Im dritten und letzten Spiel ging es gegen  die Vertretung vom JFV BiNoWa. Bei BiNoWa lief nichts zusammen und  die Fehlpässe häuften sich im Spiel. Dies nutze der TVL aus und besiegte den Gastgeber  mit 4:0.

Wie anfangs erwähnt sind wir mit 2 Mannschaften angetreten. Diese Mannschaft hat 2 gute Spiele gegen Olympia Lorsch und den JFV Bürstadt. Beide Spiele gingen verloren. Der Spaß stand im Vordergrund und die gute Entwicklung ist erkennbar. Beim heimischen Spielfest wird die junge Mannschaft die ersten Erfolge einfahren.

 

F2 ohne Niederlage beim Spielfest

F2 Junioren (26.09.2019) – Beim Spielfest in Wattenheim traf die F2 im ersten Spiel auf FV Hofheim. Von Anfang an war man die Spielbestimmende Mannschaft und drängte Hofheim in seine Hälfte. Nach

dem Man einige gute Torchancen liegen gelassen hatte, konnte man am Ende doch noch jubeln. Nach einer schönen Kombination erzielte der TVL den 1:0 Siegtreffer.  Hofheim versuchte ins Spiel zurück zu kommen, scheiterte aber immer wieder an der guten Abwehr des TVL.

Das zweite Spiel gegen JFV Bürstadt 1 war ein da schon etwas spannender. Beide Seiten spielten schönen Angriffsfußball und viele gute Torchancen wurden heraus gespielt. Die Torhüter auf beiden Seiten konnten sich das ein um das andere mal auszeichnen. Am Ende ging das Spiel 1:1 aus was dem Spielverlauf gerecht war.

Im dritten Spiel ging es gegen die zweite Mannschaft vom JFV Bürstadt. Die Spargelkicker war hoch konzentriert und ließen den Ball sicher in ihren Reihen laufen. Bürstadt lief die meiste Zeit dem Gegner hinterher und kam nur vereinzelt zu Torchancen. Lampertheim hatte sehr viele Torchancen, doch der gute Torhüter von Bürstadt hatte einen Sahnetag erwischt. Doch beim 1:0 für den TVL hatte auch er keine Chance. Nach einem Eckball bekam Bürstadt den Ball nicht aus dem Strafraum und Lars B. nutzte das gestochrere aus und schob den Ball über die Linie. Für die F2 war es ein gelungener Spielenachmittag.  

Es spielten: Moritz Baum, Jan Schönberg, Lars Buschbacher, Luca Guldner, Philip Chiorean, Paul Mumber, Yuma Gründel, Nils Morweiser

F2 mit guter Leistung beim Spielfest beim VFB

F2 Junioren (22.09.2019) – Am Samstag  hat die F2- Junioren  beim Spielfest vom VFB Lampertheim teilgenommen. Die F2 hatte einen guten Start und gewann 1:0 gegen Olympia Lorsch das erste Spiel. Man war Spielüberlegen

und hatte den gegner fest im Griff, doch leider war der gute Torhüter bis jetzt nicht zu überwinden. Doch kurz vor Schluss viel dann doch das Tor dases vom Spielverlauf völlig verdient.

Im zweiten Spiel gegen BiNoWa spielte die F2 vom TV Lampertheim auf ein Tor. Mit mehreren klaren Chancen endete das Spiel 3:0 für den TV Lampertheim.

Im dritten Spiel gegen Hofheim I kam es zu eine schnelle Führung für den TV Lampertheim. Beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten das Ergebnis zu verändern. Erst kurz vor Schluss kam es zu einem Freistoß und die Hofenheimer verwandelten diesen Freistoß direkt und das Spiel endete 1:1.

Im letzten Spiel gegen Bürstadt hatte die F2 vom TV Lampertheim mehr Spielanteile und ging mit 1:0 in Führung. Erst am Schluss kam es zu einem fragwürdigen Elfmeter für Bürstadt und somit endete das Spiel 1:1.

Der Trainer Markus Baum zeigte sich sehr zufrieden mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft und somit könnte der TV Lampertheim II ohne Niederlage und mit nur 2 Gegentore durch 2 Standardsituation zufrieden ins Wochenende gehen.

 

Zweites Spielfest der F2

F2 Junioren (08.09.2019)- Das zweite Spielfest bestritt die F2 des TV Lampertheim bei Olympia Lorsch. Im ersten Spiel war der Gegner JFV BiNoWa 3. BiNoWa konnte die ersten Paar Minuten noch mit halten, bevor

der Motor der Spargelkicker so richtig heiß lief. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor von BiNoWa und die Abwehr hatte einige zu tuen. Doch als das erste Tor viel, war der Bann gebrochen und Lampertheim erzielte 3 weitere Tore zum 0:4. Die JFV konnte nur einmal jubeln, und zwar als sie zum zwischenzeitlichen 1:3 einschob.

Im zweiten Spiel traf man auf den FV Hofheim. In den ersten 5-7 Minuten hatten die Hofhimer drei gute Torchancen um in Führung zu gehen. Doch der starke TVL- Keeper hielt seinen Kasten sauber. Als den Hofheimern bei starken Sonnenschein die Kräfte schwanden, übernahm der TVL das geschehen und schoss die Hofheimer mit 4:0 ab.

Im dritten und letzten Spiel traf man wieder auf JFV BiNoWa 3. Die jungen Spargelkicker dachten von Anfang an das sie den Gegner wie im ersten Spiel beherschen konnten. Doch da ihrten sie sich. BiNoWa kämpften um jeden Ball und hielt lange Zeit die Angreifer von eigenem Tor fern.   Lampertheim wirgte verzweifelt und fand lange Zeit kein Mittel gegen die starke Abwehr. Erst kurz vor dem Ende konnte man zwei Fehler der Hintermannschaft von BiNoWa ausnutzen und gewann das Spiel mit 2:0

Es spielten: Moritz Baum, Jan Schönberg, Lars Buschbacher, Luca Guldner, Philip Chiorean, Paul Mumber, Yuma Gründel, Nils Morweiser

F2 bestreitet ihr erstes Spielfest

F2 Junioren (25.08.2019)- Die F2 ist am Samstag zu gast gewesen beim FV Hofheim. Es handelt sich um den jungen F Jugend Jahrgang 2012. Der heutige Spieltag beim FV Hofheim stand unter dem Motto Erfahrungen sammeln.

 

Die Mannschaft des TV Lampertheim II trat zum Auftakt gegen die 1. Mannschaft des FV Hofheim an. Die Mannschaft kämpfte tapfer und kam gleich zu Beginn zu den ersten Torchancen. Im Lauf der Party wendete sich das Blatt und die junge Truppe musste sich durch 2 Distanzschüsse mit 2:0 geschlagen geben.

Im 2. Spiel konnte die F2 die Maßgaben des Trainers umsetzen und die Erfahrungen aus dem 1. Spiel umsetzen. Das Spiel konnte mit 2:1 gewonnen werden.

Das 3. und letzte Spiel gg. den JFV Bürstadt musste leider wieder unter dem Punkt “Erfahrung” verbucht werden. 2 Kontertore besiegelten die 2. Niederlage an diesem Tag.

Es spielten: Lars Buschbacher, Nils Pawlenka, Daniel Mumber , Paul Mumber, Derek Bucher, Alexis Lioups, Fabian Menger,  Troyan Zeka, Simon Gilbers, Ben Tichler 

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Weiterlesen »

Letztes Spielfest der F2

F2 Junioren (30.06.2019)- Geschwächt musste die F2- Jugend vom TV Lampertheim in das letzte Spielfest bei BiNoWa  antreten. Vier Stammspieler könnten an diesem Spieltag nicht teilnehmen

Im ersten Spiel gegen BiNoWa II, sah die Mannschaft vom TV Lampertheim lange wie der Sieger aus. Man erspielte sich zahlreiche gute Torchancen und zeigte schönen Angriffs- Fußball. Nach dem man mit 2:0 in Führung lag, kam etwas der Schlendrian ins Spiel des TVL rein. Dies nutzte BiNoWa aus und kam zum 2:1 Anschlusstreffer. Nun fing der TVL an zu schwimmen und BiNoWa nutzte das eiskalt aus, kurz vor dem Ende kassierte man auch noch das 2:2.

Das zweite Spiel gegen Heppenheim war ein kläre Angelegenheit für Heppenheim. Die noch unerfahrenen Spieler vom TV Lampertheim gaben alles und versuchten dem Druck stand zu halten, aber in vielen Szenen waren die Heppenheimer einfach zu clever. Nach dem man mit 2:0 hinten lag, ließen die TVL- Kicker etwas den Kopf hängen. Heppenheim nutzte dies gnadenlos aus und erzielte zwei weitere Tore zum 4:0 Sieg.

Im  letzten Spiel in der Saison ging es gegen SG Einhausen. Die Spargelkicker gaben noch mal alles und wollten sich anständig verabschieden. Beide Seiten hatten zahlreiche Torchancen, diese aber nur Einhausen zu nutzen wusste. Nach dem der TVL mit 2:0 hinten lag, warf man alles nach vorne und kam auch zum verdienten Anschlusstreffer zum 2:1. Die Jungs kämpften weiter und warfen sich in alle Zweikämpfe rein. Dieser Kraftaufwand wurde auch belohnt, als der TVL- Angreifer das 2:2 erzielte.  Leider merkte man in der Schlussphase dass die Kräfte nicht mehr reichten und Einhausen in den letzten Minuten wieder mehr vom Spiel hatte. Als kurz vor dem Ende Einhausen den 3:2 Siegtreffer erzielte, war die Stimmung gedrückt im Lager des TVL. Der Große Kraftaufwand und die Mühen die die Jungs noch mal zu tage gelegt hatten, wurde einfach nicht belohnt. Trotz  allem, war es eine Positive Bilanz die die jungen Kicker in der Saison gezeigt haben. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause, bevor die Mannschaft am 29.07 mit der Vorbereitung für die F1 beginnt. Bedanken möchten sich die Spieler und Trainer Bei allen Eltern / Omas und Opas die die Mannschaft unterstützt haben.

Gespielt haben: Beckenbach, Nik / Borkowski, Bastian / Faltermann, Marc /Klingler, Timo / Kraus, Bastian / Roselli, Adriano / Shaikh, Anwaar /Adeel, Ahmad / Wahl, Max