Termine

Februar 2023

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
5
6
7
8
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
12
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • TV Lampertheim II - SV Schriesheim 2 Herren
18
19
20
21
22
23
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
26
27
28
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

F2-Junioren

Gemischte Leistung der F-Jugend beim Hallen Cup

TVL Junioren (15.01.2023)- Am Sonntag richtet der TVL den Hallen Cup für die F-Jugend aus. An diesem Turnier was auch ohne Turniersieger ausgespielt wird, nahmen alle drei F-Jugend Mannschaften

teil sowie sieben andere Mannschaften. In zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften spielte man jeder gegen jeden.  

In Gruppe A waren der TVL 1, SG Hüttenfeld, VFB Lampertheim, TVL 3 und SC Oly. Lorsch vertreten. Die F1 startete mit zwei Niederlagen gegen SG Hüttenfeld und Oly. Lorsch in das Turnier, ehe sie die beiden letzten Spielen gegen TVL 3 und VFB Lampertheim für sich entscheiden konnten. Die F1 zeigte schönen Kombinationsfußball und eine starke lauf Bereitschaft. Die gute Leistung die sie im freien schon gezeigt haben, konnten sie mit in die Halle rüber mitnehmen.  

Die F3 die auch in Gruppe A startet, hatte nicht so viel Glück. Sie gaben zwar in jedem Spiel alles, doch verloren sie alle vier Spiele. Man merkte der Mannschaft an das sehr viele neue unerfahrene Spieler dabei waren. Sie erzielten drei Treffer an diesem Tag was die Stimmung über die Niederlagen hinweg tröstete.  

Die F2 die in Gruppe B startete, hatte es mit SC Blumenau, FSG Bensheim, TV Lorsch und TSV Auerbach zu tuen. In den ersten beiden Spielen gegen SC Blumenau und TV Lorsch musste man bittere Niederlagen hinnehmen. Man war zwar spielerisch auf Augenhöhe, doch durch unnötige Fehler brachte man die Gegner auf die Siegerstraße. Doch im dritten Spiel gegen FSG Bensheim zeigte die Mannschaft ihr bestes Spiel und gewann es souverän. Bensheim hatte keine Chance gegen den TVL. Das letzte Spiel gegen TV Lorsch war an Spannung kaum zu überbieten. Die Führung wechselte in Minutentakt und kurz vor dem Ende sah es auch nach einem Unentschieden aus. Doch in der letzten Minute ging ein Schuss des TVL an den Pfosten, der eroberten Ball schlug Lorsch nach vorne und der Angreifer schob kurz vor dem Ende den Ball zum Siegtreffer ein.  

Die Trainer und Betreuer der Mannschaften waren trotzt allem mit der Leistung ihrer Mannschaft zugfrieden und waren froh wieder den Hallen Cup spielen zu dürfen. Ein Dank auch an alle Eltern die beim Verkauf und bei der Organisation mitgeholfen haben. 

 

 

Letztes Spielfest der F2

TVL Junioren (02.12.2022)- Beim letzten Spielfest in diesem Jahr, war die F2 zu Gast beim TV Lorsch. Man konnte nur mit einer Mannschaft nach Lorsch, weil man zu viele absagen hatte.  Im ersten Spiel

gegen TV Lorsch 1 versuchte man zwar dagegen zu halten, doch Lorsch war einfach zu stark an diesem Tag und gewann dieses Spiel.  

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Eintr. Zwingenberg. Hier war man ebenwürdig und konnte einige gute Torchancen herausspielen. Man gewann das Spiel ganz knapp.  Im dritten Spiel war der Gegner TV Lorsch 2. Auch hier war man ebenwürdig und vergab zahlreiche gute Torchancen. Lorsch kam auch zu einigen Chancen, doch der TVL- Torhüter hielt sein Kasten sauber. Es blieb beim Unentschieden 

Im vierten und letzten Spiel ging es gegen FV Hofheim. Es war ein typisches Derbyspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Führung wechselte ständig und ein Unentschieden wäre eigentlich gerecht gewesen, doch Hofheim hatte mehr Glück wie der TV und erzielte den 4-3 Siegtreffer. Das Trainer Team ist stolz auf die Leistung der Mannschaft, weil sie überwiegend gegen Mannschaften des älteren Jahrgangs gespielt haben. Nun bereitet man sich auf die Hallensaison vor.  

Es spielten: Bastian Riegel, Eray Celik,  Gabriele Cassone, Jakob Seelinger, Kaan Celik, Manuel Voljk, Maximilian, Mert Bascoban,, Rouven Buschbacher 

Neue Gruppe neues Glück

TVL Junioren (24.11.2022)- In der F- Jugend gab es nach 4 Spieltagen eine Umgruppierung. Die F2 war jetzt in einer anderen Gruppe mit neuen Gegnern und da war die Herausforderung sehr hoch. Man spielte jetzt

mehr gegen F1 Mannschaften. Das erste Team spielte im ersten Spiel gegen Eintr. Zwingenberg. Obwohl man nach kurzer Zeit hinten lag, kämpfte sich die Mannschaft zurück und gewann dieses noch. Im zweiten Spiel gegen Lorsch 2 und dritten Spiel gegen Affolterbach 3 musste man bittere Niederlagen hinnehmen. Im vierten Spiel gegen Lorsch 1 war es spannend bis zum Schluss. Lampertheim lag zwar hinten bis kurz vor dem Ende, erzielte aber kurz vor Schluss den Ausgleichtreffer.   

Die zweite Garnitur spielte im ersten Spiel gegen TV Lorsch 2. Es war ein spannendes Spiel bis zum Schluss was der TVL ganz knapp gewinnen konnte. Im zweiten Spiel gegen TV Lorsch 1 war man spielerisch und körperlich weit unterlegen und musste das Spiel verloren geben.  

Im dritten Spiel gegen Zwingenberg konnte man wieder gut mithalten und hatte auch die Möglichkeit das Spiel zu gewinnen. Doch am Ende war es ein gerechtes Unentschieden.  

Es spielten: Rouven, Eray, Kaan, Rafael, Mert, Max, Jakob, Fabian, Bastian, Manuel 

Schlechtes Wetter führt zum Abbruch

TVL Junioren (16.11.2022)- Beim Spielfest am Samstag war die F2 zu Gast beim VFB Lampertheim. Wegen dem schlechten Wetter und Dauerregen konnte man nach vielen Absagen nur eine Mannschaft stellen.

Es war schwierig auf dem Rasenplatz überhaupt ein ordentliches Spiel aufzubauen. Man bestritt genau drei Spiele an diesem Morgen und davon konnte man gerade mal eins gewinnen und verlor zwei Stück. Danach wurde das Spielfest abgebrochen um nicht zu riskieren das die Kinder noch mehr durchweichen und Krank werden. Was von allen Parteien mit Verständnis aufgenommen wurde.    

Es spielten: Eray, Kaan, Max, Gabriele, Jakob, Andre, Manuel 

Der TVL ehrt weitere Trainer

TVL Junioren (04.11.2022)- Die Fußballabteilung ehrt seine beiden Trainer Rainer Foss und Guido Zeymer. Beide sind seit 10 Jahren beim TV als Trainer im Amt und sind somit die dritt Dienstältesten bei 

den Fußballern. Rainer fing bei seinem Sohn in der F-Jugend an. Und weil man ja das nicht alles alleine machen kann, fragte er seinen Freund Guido, den er schon seit langen Jahren kennt. Zusammen trainierten sie die Mannschaft sieben Jahre lang und gaben sie in der C-Jugend dann ab. Die Fußballabteilung, die vom Können ihrer beiden Trainer überzeugt sind, wollten sie nicht verlieren. Und nach einem kurzen Gespräch waren sich alle einig, sie machen weiter. Sie übernahmen eine E-Jugend Mannschaft, die sie jetzt seit 3 Jahren betreuen. Beide werden in der Fußballabteilung sehr geschätzt und man freut sich auf weitere Zusammenarbeit mit ihnen. Jugendleiter Martin Schneider bedankt sich im Namen der Fußballabteilung bei ihnen.  

 

 

Ehrung für langjährigen Trainer

TVL Junioren (29.10.2022)-Der TVL ehrt sein langjährigen Trainer Peter Hecher. Peter trainiert seit 15 Jahren beim TV-Jugendmannschaften und Torhüter. Er ist auch der zweit Dienstälteste Trainer bei der

Fußballabteilung. Peter begann in der Jugend von Olympia Lampertheim und wechselte dann in der D-Jugend zum TV. Von dort an spielt er für die schwarz-roten im Tor. Vor 15 Jahren hat es ihn dann gepackt Jugendmannschaften zu trainieren. Er trainierte 8 Jahre lang Mannschaften bevor er aus zeitlichen Gründen nicht mehr konnte. Aber so ganz wollte er nicht aufhören und trainiert seit 7 Jahren jetzt die Torhüter von B bis D- Jugend. Er gibt sein Wissen jungen/ talentierten Torhütern weiter und ist eine große Stütze der Fußballabteilung. Deshalb bedankt sich die Abteilung bei ihm und hofft das er uns noch lange erhalten bleibt.  

F2 bleibt ungeschlagen

TVL Junioren (17.10.2022)- Beim Spielfest in Heppenheim, konnte man nur mit einer Mannschaft anreisen. Zu viele Kranke Kinder hatten vorher abgesagt. 

Heute kamen auch andere Mannschaft nicht mit voller Mannschaftstärke zum Spielfest und so spielte man heute statt 4 Spiele, diesmal 6 Spiele. Die Mannschaft war heute sehr stark unterwegs, der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Passspiel und Torschuss stimmten heute und man konnte 5 Spiele gewinnen. Das letzte Spiel spielte man Unentschieden. Man schoss 13 Tore und bekam nur 3 Gegentreffer. Heute zeigte die Mannschaft ihre Klasse und das sie das erlernte umsetzten tut.

Es spielten: Bastian Riegel, Gabriele Cassone, Jakob Seelinger, Kaan Celik Maximilian,  Rafael Reyes Perez,  

Zweiter Spieltag der F2

TVL Junioren (07.10.2022)- Beim zweiten Spielfest in dieser Saison war man zu Gast beim VFB Lampertheim. Mit zwei Mannschaften fuhr man zum Spielfest. Die erste Mannschaft bestritt vier Spiele

an diesem Morgen. Das erste Spiel gegen den VFB ging leider verloren. Das zweite Spiel gegen Heppenheim war genauso spannend, man ging aber mit einem Unentschieden vom Feld. Das dritte Spiel gegen die zweite Mannschaft vom VFB, war man klar überlegen und konnte das Spiel souverän gewinnen. Im vierten und letzten Spiel war der Gegner die erste Mannschaft von Heppenheim. Man versuchte zwar mit zu halten, musste aber auch hier eine Niederlage einstecken.  

Die zweite Mannschaft bestritt ihr erstes Spiel gegen Heppenheim 2. Die Jungs konnten das erste Spiel mit viel Glück gewinnen. Das zweite Spiel war schon spannender, gegen Heppenheim 1 konnte man trotzt Führung nur Unentschieden spielen. Das dritte Spiel gegen VFB 1 war von Spannung kaum zu überbieten. Mit dem Schlusspfiff erzielte der VFB den Siegtreffer. 

Beim letzten Spiel gegen VFB 2 , gab man noch mal alles. Der Ball lief gut in den Reihen des TVL und man ging auch früh in Führung, doch am Ende gab es ein Unentschieden.

Es spielten:  Andre Neustadt, Bastian Riegel, Eray Celik, Fabian Volk, Fynn, Gabriele Cassone, Jakob Seelinger, Kaan Celik, Manuel Voljk, Maximilian, Mert Bascoban, Rafael Reyes Perez, Rouven Buschbacher  

Saisonabschluss- Bericht

TVL (Junioren)- Die Saison 2021/2022 neigt sich dem Ende und der TV Lampertheim kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Erneut konnte man in allen Altersklassen am Spielbetrieb teilnehmen. 

Von der G- bis zur A-Jugend wurden insgesamt 13 Jugendmannschaften gestellt, bei der B/C und D-Jugend gab es, wie in der vergangenen Saison, eine Spielgemeinschaft mit dem VFB Lampertheim. Dies bestätigt erneut, dass der sich TV Lampertheim und der VFB Lampertheim mit seiner Jugendarbeit auf einem guten Weg befindet. Außerdem stellte man noch eine Bambini Mannschaft für die ganz kleinen, womit man dann bei 14 Mannschaften steht.

Besonders stolz sind die Verantwortlichen des TV Lampertheim, dass im vergangenen Jahr wieder 6 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren sich als Trainer/Betreuer engagiert haben. Sehr erfreulich ist, dass auch diese Jungen Trainer sich mit der Weiterbildung zur C-Lizenz beschäftigen.

Insgesamt haben 33 Trainer/Betreuer in dieser abgelaufenen Saison Jugendarbeit geleistet. Von diesen Trainern/Betreuer haben 20 eine Trainerlizenz, dass in sämtlichen Altersklassen lizenzierte Fußballtrainer speziell auf die Bedürfnisse der jungen Fußballer zugeschnittenes Training anbieten können.

Sportlich haben sich sämtliche Jugendmannschaften während der laufenden Saison hervorragend geschlagen. Die A-Jugend hat trotzt großer Personalsorgen, den Klassenerhalt in der Gruppenliga geschafft. Die C1 / D1 und D2 wurde jeweils Vizemeister in ihren Gruppen. Die B-Jugend belegte einen guten dritten Platz. Die Kleinfeldmannschaften Spielten wie jedes Jahr, eine Freundschaftsrunde wo kein Meister ausgespielt wird.

Die größte Herausforderung in diesem Jahr war, die vielen Trainer zu ersetzen, die aus verschiedenen Gründen aufgehört haben.

Die Fußballabteilung bedankt sich bei

Giuseppe Santangelo und Koray Görgülü – A-Jugend Axel Ernst – B- Jugend /Bernhard Kurpiers und Andreas Kurpiers- C1- Jugend Tim Gärtner – C2- Jugend / Stefan Schön – E2- Jugend/ Demerci Bascoban und Andre Volk – G1- Jugend/

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihren weiteren Weg.

Aber es ist uns gelungen, wieder fast alle Mannschaften mit Trainern zu besetzen. Man stellt zur neuen Saison 16 Mannschaften mit fast 41 Trainern/Betreuer. Bei der G2 Jahrgang 2017 und E4 Jahrgang 2012/2013 sucht man weiterhin noch Trainer/Betreuer. Gerade in der heutigen Zeit ist es aber immer schwieriger, Menschen für ein Ehrenamt zu gewinnen. Umso erfreulicher ist es, dass die Jugendabteilung auf eifrige Trainer und Verantwortliche zählen kann. Ohne diese wäre es nämlich nicht möglich, den Kindern und Jugendlichen ein Fundament zu geben, um ihrer Leidenschaft, dem Fußballspielen nachzugehen. Saisonstart der einzelnen Mannschaften A-Jugend 15.08B-Jugend 15.08C1-Jugend 08.08C2-Jugend 08.08D1-Jugend 23.08D2-Jugend 23.08D3-Jugend 16.08E1-Jugend 06.09E2-Jugend 17.08E3-Jugend 26.08F1-Jugend 17.08F2-Jugend 17.08F3-Jugend 05.09G1-Jugend 05.09G2-Jugend 05.09Bambini 05.09Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider. Telefon: 0176/ 87028732 oder E-Mail: /* */

 

Letztes Spielfest der F2

TVL Junioren (07.07.2022)- Beim letzten Spielfest in diesem Jahr war die F2 wieder einmal zu Gast in Heppenheim. Zum letzten mal reiste man mit zwei Mannschaften an. Heute wollten sich die Jungs

anständig aus der Saison verabschieden. Die erste Mannschaft bestritt 6 Spiele an diesem Tag und konnte drei Spiele gewinnen. Zwei Spiele gingen Unentschieden aus und nur ein Spiel ging verloren. Man erzielte an diesem Tag 12 Tore und musste nur 9 Stück einstecken. Der Ball lief gut in den Reihen der ersten Mannschaft und man konnte sich positiv aus der Saison verabschieden. 

Die zweite Mannschaft bestritt auch wieder 6 Spiele und konnte auch ihre Leistung im Gegensatz zu letzter Woche steigern. Man gewann zwar nur zwei Stück, doch zwei Spiele gingen Unentschieden aus und die letzten beiden gingen verloren. Man schoss heute 11 Tore und kassierte knapp 12 Stück. Auch hier war eine Steigerung zu sehen und man konnte sich ordentlich aus der Runde verabschieden.