Termine

Juli 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F2 Junioren (U7) Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1. Mannschaft
6
7
8
  • F2 Junioren (U7) Training
9
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1. Mannschaft
13
14
15
  • F2 Junioren (U7) Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1. Mannschaft
20
21
22
  • F2 Junioren (U7) Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
24
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1. Mannschaft
27
28
29
  • F2 Junioren (U7) Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
31
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

F2-Junioren

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Gründen in der neuen Runde leider nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wie vor jeder Saison war es schwer für sämtliche Jugendmannschaften Trainer und Betreuer zu finden, die sich Zeit nehmen um die Kinder und Jugendlichen in ihrer fußballerischen Entwicklung weiter voran zu bringen. Trotzdem ist es gelungen, fast alle Mannschaften mit Trainern und Betreuern zu besetzen. Dafür bedanken wir uns bereits im Voraus. Wir suchen noch für  die F1 Jahrgang 2011 einen  Betreuer für die F2 Jahrgang 2012 einen Trainer und einen Trainer und Betreuer für die G2 Jahrgang 2014 für  die neue Saison. Bei Interesse bitte melden sie sich bei Martin Schneider – E-Mail: /* */

Mit insgesamt 12 Jugendmannschaften startet die Jugendabteilung des TV Lampertheim in der Saison 2019/2020. Im Aufbaubereich von der C- bis zur A-Jugend wird der Turnverein mit jeweils einer Mannschaft, die Qualifikationsrunde antreten. Zur neuen Saison werden wir weiter mit  der SG Hüttenfeld eine Spielgemeinschaft  bilden und eine A-Jugend stellen. Bei der D- Jugend ist es uns gelungen, in der neuen Runde zwei Mannschaften ins Rennen zu schicken.

Im Grundlagenbereich geht der Verein mit einer E- Junioren, 3 F-Junioren und zwei G-Junioren-Mannschaften in die Saison. Neu ist auch, dass wir ab der neuen Saison eine Bambini Mannschaft Jahrgang 2015 haben werden. Diese werden aber nur Trainieren und langsam heran geführt ans Fußballspielen.  Wichtiger als der sportliche Erfolg stellt im Grundlagenbereich bei den E –bis G-Junioren der Spaß am Fußball dar. Im Vordergrund stehen vielseitige Spielformen und Bewegungsangebote, die eine interessante und Spaßbetonte Trainingseinheit ermöglichen sollen.

Die einzelnen Mannschaften beginnen wie folgt mit der Vorbereitung:

A-Jugend:        15.07.

Trainingstage: Dienstag / Donnerstag                18:30-20:00     (2001-2002)

(im Sommer in  Hüttenfeld / im Winter beim TV)

 

B-Jugend:        22.07   Montag / Mittwoch           18:30-20:00     (2003-2004)

                                  

C-Jugend:        29.07   Dienstag / Donnerstag      17:00-19:00     (2005-2006)

 

D1-Jugend       30.07   Dienstag /                       17:30-19:00     (2007-2008)

                                   Freitag /                                   17:00-18:30

 

D2-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch            17:30- 19:00    (2007-2008)

 

E-Jugend         30.07     Dienstag / Donnerstag  17:30-19:00     (2009-2010)

 

 

F1-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2011)

 

F2-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2012)

 

F3-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2012)

 

Letztes Spielfest der F2

F2 Junioren (30.06.2019)- Geschwächt musste die F2- Jugend vom TV Lampertheim in das letzte Spielfest bei BiNoWa  antreten. Vier Stammspieler könnten an diesem Spieltag nicht teilnehmen

Im ersten Spiel gegen BiNoWa II, sah die Mannschaft vom TV Lampertheim lange wie der Sieger aus. Man erspielte sich zahlreiche gute Torchancen und zeigte schönen Angriffs- Fußball. Nach dem man mit 2:0 in Führung lag, kam etwas der Schlendrian ins Spiel des TVL rein. Dies nutzte BiNoWa aus und kam zum 2:1 Anschlusstreffer. Nun fing der TVL an zu schwimmen und BiNoWa nutzte das eiskalt aus, kurz vor dem Ende kassierte man auch noch das 2:2.

Das zweite Spiel gegen Heppenheim war ein kläre Angelegenheit für Heppenheim. Die noch unerfahrenen Spieler vom TV Lampertheim gaben alles und versuchten dem Druck stand zu halten, aber in vielen Szenen waren die Heppenheimer einfach zu clever. Nach dem man mit 2:0 hinten lag, ließen die TVL- Kicker etwas den Kopf hängen. Heppenheim nutzte dies gnadenlos aus und erzielte zwei weitere Tore zum 4:0 Sieg.

Im  letzten Spiel in der Saison ging es gegen SG Einhausen. Die Spargelkicker gaben noch mal alles und wollten sich anständig verabschieden. Beide Seiten hatten zahlreiche Torchancen, diese aber nur Einhausen zu nutzen wusste. Nach dem der TVL mit 2:0 hinten lag, warf man alles nach vorne und kam auch zum verdienten Anschlusstreffer zum 2:1. Die Jungs kämpften weiter und warfen sich in alle Zweikämpfe rein. Dieser Kraftaufwand wurde auch belohnt, als der TVL- Angreifer das 2:2 erzielte.  Leider merkte man in der Schlussphase dass die Kräfte nicht mehr reichten und Einhausen in den letzten Minuten wieder mehr vom Spiel hatte. Als kurz vor dem Ende Einhausen den 3:2 Siegtreffer erzielte, war die Stimmung gedrückt im Lager des TVL. Der Große Kraftaufwand und die Mühen die die Jungs noch mal zu tage gelegt hatten, wurde einfach nicht belohnt. Trotz  allem, war es eine Positive Bilanz die die jungen Kicker in der Saison gezeigt haben. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause, bevor die Mannschaft am 29.07 mit der Vorbereitung für die F1 beginnt. Bedanken möchten sich die Spieler und Trainer Bei allen Eltern / Omas und Opas die die Mannschaft unterstützt haben.

Gespielt haben: Beckenbach, Nik / Borkowski, Bastian / Faltermann, Marc /Klingler, Timo / Kraus, Bastian / Roselli, Adriano / Shaikh, Anwaar /Adeel, Ahmad / Wahl, Max

 

Neue Bambini Mannschaft gegründet

Bambini (22.06.2019)- Die Fußballabteilung des TV Lampertheim stellt sich breiter auf. Wie im jeden Jahr gibt es einen Schnupperkurs vom Gesamt-Verein aus, wo alle Abteilungen einmal besucht werden können. Auch diesmal sind sehr viele talentierte und fußballbegeisterte Jungen und Mädchen des 

Jahrgangs 2014/2015 dabei. Nach dem der Schnupperkurs im April zu Ende gegangen ist, wurde eine Bambini- Mannschaft ins Leben gerufen. Diese Aktion wurde von den Eltern begrüßt und auch angenommen. Jeden Montag trainieren die jungen Kicker auf dem Sportgelände des TV Lampertheim (Am Sportfeld 6) von 17:00 bis 18:00 Uhr. Ein Trainer wurde auch schnell für die jungen Kicker gefunden. Sven Richter der schon sehr lange beim TVL dabei ist und früher schon Mannschaften trainiert hatte, konnte für diese Aufgabe gewonnen werden. Seine Tochter Jessica und Jens Buschbacher vervollständigen das Trainer/ Betreuer Team. Natürlich freuen sie sich über jedes weitere Kind in dieser Altersklasse das zu ihnen stößt bzw. jedes Elternteil das helfen möchte. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause und am 12.08 sind wir wieder da. Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider.

Telefon: 0176/ 87028732 :E-Mail: /* */

Vorletztes Spielfest der F2

F2 Junioren (12.06.2019)- Das vorletzte Spielfest in Einhausen/ Schwanheim hat die Weiterentwicklung von der F2 vom TV Lampertheim gezeigt.Im ersten Spiel trat man gegen  den Gastgeber an. Von Anfang an war man die Spielbestimmende 

Mannschaft und erspielte sich gute Torchancen. Nach dem die ersten Schüssen am Tor vorbei gingen, landeten die anderen dann im Netz. Mit einem klaren 3:0 für den TV Lampertheim endete das Spiel

 Im darauf folgendem Spiel gegen BiNoWa II war es mit einem 2:1 auch ein überzeugender auftritt und die Mannschaft von Markus Baum und Elias Götz gingen als Sieger vom Platz. BiNoWa wehrte sich tapfer und konnte den TVL Parole bieten. Nach dem der TVL mit 0:1 in Führung ging, musste man kurz danach den Ausgleich hinnehmen. Aber das Glück war auf der Seite des TVL und kurz vor dem Ende viel das 1:2 Siegtor.

Auch das dritte Spielfest gegen Starkenburgia Heppenheim ging mit 1:0 für den TV Lampertheim aus. Man hatte Mühe und man merkte den Kräfteverlust der Mannschaft so langsam an, doch aufgeben wollte keiner. Chancen um Chance wurde erspielt und auch die TVL- Abwehr konnte sich nicht über zu wenig Arbeit beschweren. Am Ende reichte aber ein Glückschuss zum 1:0 Sieg.

Im letzten Spiel gegen SV Schönberg musste man die letzten Reserven aufrufen um dagegen zu halten. Der SV Schönberg kombinierte sich gut durch die Reihen des TVL und konnte seine Chancen gleich drei mal nutzen. Der TVL seinerseits hatte zwar nicht so viele Torchancen, doch die wenigen die er hatte konnte man nutzen und das Spiel endete 3:3 unentschieden.

Gespielt haben: Beckenbach, Nik -Borkowski, Bastian-Bürküp, Benjamin- Haaf, Jonathan- Klingler, Timo- Kraus, Bastian- Pawlenka, Nils- Schubert, Carl

 

Die F2 des TVL war zu Gast beim Spielfest in Groß- Rohrheim

F2 Junioren (07.05.2019)-Beim ersten Spiel musste die F2 Jugend vom TV Lampertheim gleich gegen die Heimmannschaft von BiNoWa III spielen. Man war klar die Spielbestimmende Mannschaft und drückte BiNoWa in seine Hälfte. Nach dem der Torhüter von den Gäste

mit seinen Paraden seine Mannschaft sehr lange im Spiel hielt, musste er doch nach und nach hinter sich greifen. Das Spiel endete verdient mir 3:0 für den TV Lampertheim. 

Im zweiten Spiel gegen JFV Bürstadt war es dann ein Spiel auf Augenhöhe. Die Mannschaft von Markus Baum musste aber zweimal einen Rückstand hinterher rennen. Die Jungs aus der Spargelstadt gaben alles und versuchten das Spiel zu drehen. Nach dem man auf 2:1 verkürzen konnte, lief der Ball in der Reihen von Bürstadt nicht mehr so gut. Als auch noch das 2:2 viel, war Bürstadt vollkommen von der Rolle. Der TVL wollte den Sieg und drängte mit allen Mann nach vorne. Dies nutzte Bürstadt zum Kontern, und in der letzten Minute viel das Siegtor zum 3:2 für Bürstadt. Ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen.

Im letzten Spiel gegen BiNoWa II hatte nur eine Richtung, nämlich Richtung des Torwarts von BiNoWa. Die Angreifer des TVL spielten Katz und Maus im Strafraum von BiNoWa  und Tor um Tor viel. Das Spiel endete 5:0 für den TV Lampertheim.

Es Spielten: Andel Aiden/ Beckenbach Nik/ Faltermann Marc/ Kraus Bastian/ Masyan  Toprak/ Wahl Max/ Haaf Jonathan/ Schönberg Jan/       

F2 hat sein Spielfest in Bürstadt

F2 Junioren (30.05.2019) – Die F2 war letzten Samstag bei ihrem Spielfest in Bürstadt zu Gast. Im ersten Spiel gegen SV Schönberger hatte die F2 von Lampertheim einen guten Start und ging früh mit 1:0 in Führung. Schöne Kombinationen und zahlreiche Torchancen erspielten sich die 

Spargel- Kicker. Im weiteren Spielverlauf  nutzte man die Chancen besser  somit ging es verdient mit 4:1 aus.

Gegen BiNoWa II war es ein ähnliches Spiel, hier vielen die Tore 1, 2 und 3 im Minuten Takt. Nach dem 3:0 ließen die Lampertheimer es ruhiger angehen und so passiere das 3:1. Aber die Mannschaft von Markus Baum und Elias Götz, gab das Spiel nicht mehr ab und schossen noch das 4:1.

Im letzten Spiel gegen BiNoWa III hatte die Mannschaft von Lampertheim Ihre Probleme und musste ein 0:1 hinterher rennen. Das 1:1 viel eher glücklich für den TVL. Und auch weiter drückte BiNoWa III und gingen mit 1:2 in Führung. Aber der TV Lampertheim ließ an diesem Tag nichts mehr anbrennen und Schoss das 2:2 und gleich darauf das 3:2. Der Endstand war dann auch hier verdient mit 4:2 für den TV Lampertheim.

Es spielten: Andel  Aiden (3)/  Borkowski  Bastian /  Haaf Jonathan (3)/  Klingler Timo/  Kraus Bastian/ Schubert  Carl (2)/  Wahl  Max (4)/

Trainer: Markus Baum und Elias Götz

Drittes Spielfest der F2

F2 Junioren (19.05.2019)-Die F2 war am letzten Samstag beim Spielfest zu Gast bei Starkenburgia Heppenheim. Bei schlechten Wetter trat man im ersten Spiel gegen JFV Bürstadt an. Man kam gut in die Begegnung und erspielte sich auch ein Paar gute Torchancen. Doch die Tore schossen die anderen. Bürstadt kam nun 

besser ins Spiel und drückte den TVL in seine Hälfte. Am Ende musste man eine 2:0 Niederlage hin nehmen.

Im zweite Spiel gegen BiNoWo III war man von Anfang an die bessere Mannschaft. Angriffswelle um Angriffswelle rollte  auf das Tor von BiNoWa. Viele gute Tormöglichkeite erspielte sich die F1 des TVL. Dank der guten Torhüterleistung viel die Niederlage für BiNoWa 3 nicht so hoch aus, gerade zweimal konnten die Angreifer des TVL den Ball versenken.

Im dritten und letzten Spiel traf man auf den Gastgeber  Starkenburgia Heppenheim. Es war ein ausgeglichenes Spiel von beiden Seiten. Es gab Chancen und schöne Kombinationen auf beiden Seiten. Gegen Ende der Party hatte die F2 des TVL mehr Spielanteile, konnte aber daraus keinen Nutzen ziehen. Am Ende reichte es  nur zu einem Unentschieden und beide Vereine  gingen mit einem 1:1 nach Hause

Zweites Spielfest der F2- Jugend

F2 Junioren (21.04.2019)- Beim ersten Spiel musste die F2 Jugend vom TV Lampertheim gleich gegen die Heimmannschaft SV Schönberg spielen. Die TVL- Kicker waren die klar bestimmende mannschaft un dhatten auch die besseren Torchancen, doch die Tore schossen die

anderen. Das Spiel endete völlig unverdient mit 2:0 für den SV Schönberg. Im zweiten Spiel gegen BiNoWa II war das dann eine klare Angelegenheit für den TVL. Man war klar besser und zeigte schöne Kombinationen. Diesmal konnte man die Torchancen besser nutzten und gewann das Spiel mit 3:1. Auch das letzte Spiel gegen BiNoWa III hatte nur eine Richtung, nämlich Richtung des Torwarts von BiNoWa. Der Gegner war einfach überfordert und lief die meiste Zeit hinterher. Das spiel endete trotz guter Chancen “nur” 2:0.

Heimspielfest der F2

F2 Junioren (07.04.2019)- Die F2 vom TVL II musste sich -trotz bessere Chancen und mehr Spielanteile- gegen Stark. Heppenheim II mit 2.1 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen SG Einhausen/Schwanheim wurde das Spiel 1:0 verloren. Auch hier hatte der TVL II klar die besseren Chancen aber der

Ball wollte einfach nicht ins Tor. Im dritten Spiel gegen den Rivalen aus Bürstadt zeigte dann der TVL II das sie doch Tore schießen können. Mit einer 1:0 und 2:1 Führung gegen JFV Bürstadt II viel in der letzten Sekunde das 2.2. Die Trainer Markus Baum und Elias Götz waren zwar enttäuscht über die Ergebnisse, aber da die Mannschaft in allen Spiele mehr Spielanteile sowie Chancen hatten, gingen beide doch noch zufrieden nachhause.

Die noch unerfahrene Mannschaft TV Lampertehim3 verlor zwar alle drei Spiele, aber die Trainer Markus Baum und Elias Götz waren vom Kampfbereitschaft des TVL III sehr überrascht. Die Mannschaft des TVL III hatte sich nie Aufgegeben und gingen trotz Rückstände immer in den Zweikampf hinein und kämpften bis zur letzten Sekunde.

Der TV Lampertheim beendet seine Juniorenturniere

TVL-Jugend (26.02.2019)- Wie jedes Jahr im Januar veranstalteten die Fußballer des TV Lampertheim an den ersten drei Wochenenden  Ihre Juniorenturniere. Wie schon in den letzten Jahren konnten die Verantwortlichen insgesamt acht Turniere mit 88 teilnehmenden Mannschaften auf die Beine stellen. Um diese Turniere reibungslos über die Bühne zu bringen, braucht man an jedem Tag 

eine Menge Helfer, die oft dann auch den ganzen Tag in der Halle verbringen, um verschieden Aufgaben zu erledigen. Daher ist es an der Zeit einmal einen großen DANK an alle Helfer auszusprechen.

Bedanken möchten wir uns u.a. bei den Eltern die sich an den einzelnen Tagen zahlreich eingebracht haben, egal ob sie einen Kuchen gebacken, beim Verkauf von Essen und Getränken oder sich als Gasteltern zur Verfügung gestellt haben. DANKE

Desweitern möchten wir uns bei den Helfern aus den einzelnen „Gruppierungen“ wie der SOMA, den Grauen Wölfen, den Spielern der 1.  Mannschaft und auch einigen Spielern aus verschiedenen Jugendmannschaften sowie aus unserer Trainingsgruppe der Flüchtlinge der Fußballabteilung bedanken. DANKE

Ein letzter Dank geht an die Helfer, die zurzeit nicht aktiv in der Fußballabteilung zu Werke gehen. Trotz ihres Engagements bei anderen Vereinen waren sie in den vergangenen Wochen eine tatkräftige Unterstützung. DANKE.

Die Jugendabteilung und Turnierkoordinatore

 Ralf Gärtner (Abteilungsleiter Jugend)  

Martin Schneider (Jugendleiter, Koordinator G-F)

Frank Mackenroth (Stv. Jugendleiter , Koordinator A-C)

Marcus Reichert (Koordinator D-E)

Mario Hansel (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups G-E)

Sven Klotz (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups D-A & TVL U-12 Hallen-Masters)