Termine

Juli 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F2 Junioren (U7) Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
3
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
5
  • Training: 1. Mannschaft
6
7
8
  • F2 Junioren (U7) Training
9
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
10
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
12
  • Training: 1. Mannschaft
13
14
15
  • F2 Junioren (U7) Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
19
  • Training: 1. Mannschaft
20
21
22
  • F2 Junioren (U7) Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
24
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
26
  • Training: 1. Mannschaft
27
28
29
  • F2 Junioren (U7) Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
31
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

C-Junioren

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Gründen in der neuen Runde leider nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wie vor jeder Saison war es schwer für sämtliche Jugendmannschaften Trainer und Betreuer zu finden, die sich Zeit nehmen um die Kinder und Jugendlichen in ihrer fußballerischen Entwicklung weiter voran zu bringen. Trotzdem ist es gelungen, fast alle Mannschaften mit Trainern und Betreuern zu besetzen. Dafür bedanken wir uns bereits im Voraus. Wir suchen noch für  die F1 Jahrgang 2011 einen  Betreuer für die F2 Jahrgang 2012 einen Trainer und einen Trainer und Betreuer für die G2 Jahrgang 2014 für  die neue Saison. Bei Interesse bitte melden sie sich bei Martin Schneider – E-Mail: /* */

Mit insgesamt 12 Jugendmannschaften startet die Jugendabteilung des TV Lampertheim in der Saison 2019/2020. Im Aufbaubereich von der C- bis zur A-Jugend wird der Turnverein mit jeweils einer Mannschaft, die Qualifikationsrunde antreten. Zur neuen Saison werden wir weiter mit  der SG Hüttenfeld eine Spielgemeinschaft  bilden und eine A-Jugend stellen. Bei der D- Jugend ist es uns gelungen, in der neuen Runde zwei Mannschaften ins Rennen zu schicken.

Im Grundlagenbereich geht der Verein mit einer E- Junioren, 3 F-Junioren und zwei G-Junioren-Mannschaften in die Saison. Neu ist auch, dass wir ab der neuen Saison eine Bambini Mannschaft Jahrgang 2015 haben werden. Diese werden aber nur Trainieren und langsam heran geführt ans Fußballspielen.  Wichtiger als der sportliche Erfolg stellt im Grundlagenbereich bei den E –bis G-Junioren der Spaß am Fußball dar. Im Vordergrund stehen vielseitige Spielformen und Bewegungsangebote, die eine interessante und Spaßbetonte Trainingseinheit ermöglichen sollen.

Die einzelnen Mannschaften beginnen wie folgt mit der Vorbereitung:

A-Jugend:        15.07.

Trainingstage: Dienstag / Donnerstag                18:30-20:00     (2001-2002)

(im Sommer in  Hüttenfeld / im Winter beim TV)

 

B-Jugend:        22.07   Montag / Mittwoch           18:30-20:00     (2003-2004)

                                  

C-Jugend:        29.07   Dienstag / Donnerstag      17:00-19:00     (2005-2006)

 

D1-Jugend       30.07   Dienstag /                       17:30-19:00     (2007-2008)

                                   Freitag /                                   17:00-18:30

 

D2-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch            17:30- 19:00    (2007-2008)

 

E-Jugend         30.07     Dienstag / Donnerstag  17:30-19:00     (2009-2010)

 

 

F1-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2011)

 

F2-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2012)

 

F3-Jugend       29.07   Montag / Mittwoch                  17:00-18:30     (2012)

 

Neue Bambini Mannschaft gegründet

Bambini (22.06.2019)- Die Fußballabteilung des TV Lampertheim stellt sich breiter auf. Wie im jeden Jahr gibt es einen Schnupperkurs vom Gesamt-Verein aus, wo alle Abteilungen einmal besucht werden können. Auch diesmal sind sehr viele talentierte und fußballbegeisterte Jungen und Mädchen des 

Jahrgangs 2014/2015 dabei. Nach dem der Schnupperkurs im April zu Ende gegangen ist, wurde eine Bambini- Mannschaft ins Leben gerufen. Diese Aktion wurde von den Eltern begrüßt und auch angenommen. Jeden Montag trainieren die jungen Kicker auf dem Sportgelände des TV Lampertheim (Am Sportfeld 6) von 17:00 bis 18:00 Uhr. Ein Trainer wurde auch schnell für die jungen Kicker gefunden. Sven Richter der schon sehr lange beim TVL dabei ist und früher schon Mannschaften trainiert hatte, konnte für diese Aufgabe gewonnen werden. Seine Tochter Jessica und Jens Buschbacher vervollständigen das Trainer/ Betreuer Team. Natürlich freuen sie sich über jedes weitere Kind in dieser Altersklasse das zu ihnen stößt bzw. jedes Elternteil das helfen möchte. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause und am 12.08 sind wir wieder da. Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider.

Telefon: 0176/ 87028732 :E-Mail: /* */

C- Jugend beendet Runde

C Junioren (12.06.2019)- Eigentlich wollte sich die C- Jugend des TVL ordentlich aus der Runde verabschieden. Doch das letzte Spiel gegen JSG Einhausen konnte man nicht austragen. Der Grund war das man nicht genug Spieler zusammen bekam um an zu treten. Somit wurde das 

Spiel kampflos aufgegeben und der Gegner gewann das Spiel mit 3:0. Somit belegte die C- Jugend am Ende der Saison von 11 Mannschaften den 10 Platz. Für die Trainer Foss und Zeymer war es das letzte Spiel mit dieser Mannschaft die sie über 7 Jahre lang trainiert haben. . In der neuen Saison werden beide Trainer die E- Jugend übernehmen.

Erneute Pleite für die C-Jugend

C- Junioren (05.06.2019)- Für die C- Jugend des TVL läuft die Endphase der Saison nicht gut, wieder einmall musste man eine deftige Niederlage hinnehmen.  Im Auswärtsspiel gegen den FSG Bensheim kassierte man wieder einmal eine 11:1 Niederlage. Die erste Halbzeit konnten die 

Spargelkicker noch gut mithalten und konnten die ein oder andere Chance auch heraus spielen, doch diese konnten leider nicht genutzt werden. Bensheim machte es besser und nutzte die Chancen eiskalt. Bis zur Pause kassierte der TVL drei Gegentore und ging mit 3:0 in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel versuchte man dagegen zu halten, doch die Kraft und die Konzentration ließen langsam nach. Bensheim spielte nun wie von Sinnen und nutzte jede Tormöglichkeit aus. Bis zum Ende der Partie kassierte man noch 8 weitere Tore und verlor das Spiel mit 11:1. Den Anschlusstreffer zum 6:1 erzielte Frank in der 42 Minute. Jetzt heiße es Wunden lecken und sich aufs letzte Spiel in dieser Saison vorzubereiten.

Es spielten:O. Kern/ F. Ströbel / N. Thomas./ J. Foss/   T. Hoerl/ P. Dell /    A. Yanik/  J. Stoll/ A. Sadiku / M. Frank (1) / H. Friedo/

Bittere Niederlage der C-Jugend

C- Junioren (02.06.2019)- Die C- Jugend des TVL hat ihr  Heimspiel gegen die Mannschaft von FC 07 Bensheim verloren. Wie in den Spielen davor, musste man auf einige Spieler versichten und bekam gerade so eine Mannschaft zusammen. Das Ergebnis spricht Bände. Im Duell der 

beiden  war der TVL  völlig überfordert und kassierte eine im Vorfeld nicht für möglich gehaltene zweistellige Niederlage gegen die wie entfesselt spielenden Bensheimer.  In der ersten Halbzeit musste man fünf Tore hinnehmen. Diese Tore und die Überlegenheit des Gegners, führte dazu dass die TVL- Kicker die Köpfe hängen ließen. Im zweiten Abschnitt wurde es nicht besser, sechs weitere Tore vielen und man kassierte eine 0:11 Niederlage.  Der TVL kam zu keiner Zeit  zu seinem Spiel und war im Angriff zu schwach. Die Abwehr versuchte zwar alles, doch die schnellen Angreifer waren nicht zu bändigen. „Mir fehlen die Worte, wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden“, äußerte sich Trainer Foss  geschockt zu dem Debakel.

Es spielten: O. Kern/  F. Ströbel /  M. Mustata / N. Thomas./ J. Foss/   T. Hoerl/P. Dell /    A. Yanik/ A. Schott / J. Stoll/ L. Roth

C- Jugend kann nicht antreten

C Junioren (16.05.2019)- Das Auswärtsspiel der C- Jugend des TVL gegen JSG Lörzenbach/ Mitlechtern musste leider abgesagt werden. Der Grund war das die Mannschaft des TVL wegen zu vielen verletzten Spielern keine Mannschaft zusammen bekommen hatte. Somit wurde das Spiel mit 3:0 für die JSG Lörzenb/Mitlechtern gewertet. 

C- Jugend weiter im Fallen

C – Junioren (13.05.2019)- Die C- Jugend des TVL  setzt ihren Negativtrend  gegen SV Fürth weiter fort. Der Tabellen -9. verlor das dritte Spiel in Folge mit 0:5 (0:2).Mit dem ersten Konter im Spiel, kamen die Gäste durch den Linksschuss des Stürmers aus Fürth  zum Führungstreffer

Weiterlesen »

Heftige Niederlage

C Junioren (06.05.2019)- Eine deftige Niederlage musste die C- Jugend im Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten  JSG Einhausen hinnehmen. Wie gewohnt übernahm die JSG von der ersten Minute an das Kommando. Gegen die aggressiv verteidigenden Lampertheimer, die sich

ausschließlich auf die Defensive konzentrierten, war aber in der Anfangsphase kaum ein Durchkommen. Oft fehlte es dem Spiel der Einhausener auch die Genauigkeit. Einhausen verlor jedoch nicht die Nerven, erhöhte peu a peu das Tempo und schlugen schließlich mit der ersten richtigen Chance eiskalt zu. In der 13 Minute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Der TVL hat kaum das Anspiel ausgeführt, wurde sie schon wieder ausgespielt und die JSG erzielte das 2:0 (14M). Wären Einhausen sich noch Freude, verkürze Roth in der 16 Minute auf 2:1. Da keimte kurz Hoffnung auf bei den TVL- Spielern. Doch diese Hoffnung wurde in der 19 Minute wieder erstickt als Einhausen das 3:1 erzielte. Und damit nicht genug, in der 23 Minute musste der TVL- Torhüter das vierte mal hinter sich greifen (4:1 23M).

Im zweiten Durchgang erhöhte die JSG noch mal den Druck und drängte den TVL in seine Hälfte. Einhausen erspielte sich viele hochkarätige Möglichkeiten und dank der guten Torhüterleistung wurde die Niederlage nicht zweistellig. Nach dem die Gastgeber auf 8:1 davon zogen, nahmen sie einen Gang raus. Dies nutzte der TVL um ein Paar Torchancen zu erspielen. Die letzte Chance für den TVL in diesem Spiel konnte Schott eine Minute vor dem Ende nutzten, und erzielte das 2:8 (69M). Doch Einhausen führte das Anspiel schnell aus und überrumpelte die TVL- Mannschaft und konnte mit dem Schlusspfiff das 2:9 erzielen. 

Es spielten: O. Kern/ L. Keqi/  M. Mustata / L. Boll  / L. Roth (1) / N. Thomas.  / H. Friedo/  M. Frank / J. Foss/   T. Hoerl/P. Dell / J. Stoll /  A. Yanik/ A. Schott (1)/

Erneute Niederlage der C- Jugend

C Junioren (28.04.2019)- Von Beginn an kamen die Hausherren besser mit dem starken Wind im Stadion zurecht: Nach 13 Minuten machte sich Birkenau den Rückenwind zunutze und zog einen Freistoß nahe der rechten Eckfahne mit links scharf vors Tor: Der Angreifer von Birkenau 

profitierte im Fünfmeterraum davon und nickte ins kurze Eck zur Führung ein  1:0. Lampertheim  war noch nicht präsent: Kurz darauf gewährten die Gäste den Birkenauer Stürmer  bei dessen Dribbling durchs Zentrum nur Geleitschutz, der  bedankte sich per überlegtem Abschluss aus 16 Metern – 2:0 nach 17 Minuten.  Lampertheim meldete sich danach durch Stoll  in der Offensive an, doch weiterhin agierte fast nur Birkenau. Nach einer  Flanke über die linke Seite und Kerns  Wackler stand es beinahe 3:0, doch die Kugel rollte knapp links vorbei (20.). Nur eine  Minuten später tauchte der Angreifer von Birkenau  aus dem Nichts vorm TVL- Tor auf und sein Schuss aus  18 Meter vor dem Tor zirkelte er den Ball links oben ins Tor 3:0 (21M).

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Hausherren den  besseren Start.  Nach Roth  missglücktem Befreiungsschlag kam Birkenau  tief in der TVL Hälfte an den Ball. Birkenaus Stürmer vollstreckte aus 14 Metern zentraler Position ins rechte Eck (4:0 38M)

Birkenau  drückte nun auf den fünften  Treffer und vergab beste Gelegenheiten: Der Stürmer von Birkenau  schlossen jeweils aus aussichtsreichen Positionen innerhalb des Strafraums zu unpräzise ab (41, 45.).  Die Odenwälder  blieben das griffigere und offensiv gefährlichere Team und belohnten sich schließlich mit der Entscheidung: Der Stürmer  brach auf der linken Seite durch und bediente seinen mitgelaufenen Kameraden  im Strafraum per Querpass – das 5:0 (52M.).

Birkenau  verwaltete das Ergebnis in der Schlussviertelstunde und schaltete einige Gänge zurück. Doch die Lampertheimer waren dadurch schlagartig wieder da  und viel besser im Spiel, agierte selbstbewusster und nun auf Augenhöhe mit Birkenau. Chance um Chance erspielten sie sich nun und scheiterten aber immer wieder am guten Torhüter. In der 59 Minute brachte Frank die Lampertheimer auf 5:1 ran. Danach hatte man noch zwei gute Möglichkeiten um das Ergebnis zu verschönern. Die Schüsse der TVL- Angreifer gingen aber ans Aluminium.

Es spielten: O. Kern/ L. Keqi/  M. Mustata / L. Boll  / L. Roth  / N. Thomas.  / H. Friedo/  M. Frank (1)/ J. Foss/   T. Hoerl/P. Dell / J. Stoll / F. Ströbel/ A. Yanik

Knappe Niederlage der C- Jugend

C Junioren (15.04.2019)- Das Heimspiel der C- Jugend des TVL ging nach harten Kampf verloren.  Vom Tempo her sah es zunächst aus als ob die Lampertheimer das Spiel fest in der Hand haben. Doch die Chancen Verwertung  der Lampertheimer war mangelwahre. Die Gäste zeigten sich

allerdings im Angriff entschlossen. Die Gäste  vergaben die erste Großchance (12.). Nachdem Roth  bei einer Rettungsaktion seinen Torhüter anschoss, von dem der Ball zum Angreifer der Gäste flog, musste der diesen nur noch einschieben (0:1 32M).

Nach dem Seitenwechsel erwischte der TVL einen guten Start, nach einem schnellen Konter über Frank, kam der Ball zu Schott. Dieser schob den Ball lässig ins Eck zum 1:1. Doch die Freude wehrte nicht lange, den die Gäste erzielten nach einer Unachtsamkeit im Spielaufbau des TVL das 1:2 (46M).  Der Schock über diesen Rückstand war noch nicht richtig verdaut, da köpfte Alsbach- Auerbach das 1:3 (49M) in Tor.  Direkt nach diesem Treffer  suchten die Lampertheimer  die Entscheidung um das Spiel zu drehen. Man vergab aber viermal in aussichtsreicher Position. Um die Defensive kümmerte  man  sich herzlich wenig. Das ermöglichte Auerbach- Alsbach  in der 59 das 1:4.  Abwehrspieler Roth  verkürzte  drei Minuten später auf 2:4 (62.). Die Lampertheimer ließen dann wieder zwei Riesengelegenheiten liegen, ehe Schott in der 69 Minute auf 3:4 verkürze. Man warf nun alles nach vorne um wenigstens einen Punkt Zuhause zu lassen. Doch man konnte keine weiter Torchance mehr verwehrten.

Es spielten: O. Kern/ L. Keqi/  M. Mustata / L. Boll  / L. Roth (1)/ A. Schott (2) / N. Thomas.  / H. Friedo/  M. Frank / J. Foss/   T. Hoerl/P. Dell / J. Stoll / F. Ströbel/ A. Yanik