Termine

September 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
2
  • F1 Junioren (U8) Training
3
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
4
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - JFV Lohberg N.-Ramstadt/M. A-Junioren
  • TV Lampertheim - VFR Bürstadt Herren
8
9
  • F1 Junioren (U8) Training
10
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
11
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • SOMA: Turnier Hemsbach
14
  • JSG Riedstadt/Goddelau - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
15
  • VFR Bürstadt II - TV Lampertheim II Herren
  • ET Wald-Michelbach II - TV Lampertheim Herren
16
  • F1 Junioren (U8) Training
17
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
18
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - FC 07 Bensheim A-Junioren
22
  • TV Lampertheim II - Birlikspor Biblis Herren
  • TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim Herren
23
  • F1 Junioren (U8) Training
24
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
25
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • SG Wonnegau - TV Lampertheim SOMA
  • Training: 1. Mannschaft
  • SV Münster - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
28
  • SG Nordheim/Wattenheim II - TV Lampertheim II Herren
29
  • TSV Auerbach - TV Lampertheim Herren
30
  • F1 Junioren (U8) Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

B-Junioren

Kantersieg der B- Junioren

B Junioren (18.09.2019) – Die Fußballer des TVL sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und mit dem erwarteten klaren Auswärtssieg nach Hause gefahren. Das Team von Trainer Axel Ernst und Giuseppe Santangelo

feierten  beim chancenlosen JSG Elmshausen/Brandau in der Höhe völlig verdienten 0:8 (0:7)-Auswärtssieg. Die Lampertheimer  ließen zudem noch zahlreiche Chancen liegen.  Die Lampertheimer  legten  stürmisch los. Vom Anpfiff weg war es ein Spiel auf ein Tor und die Gastgeber konnte gerade mal vier Minuten  dem Angriffswirbel abwehren. Nach einer Hereingabe von  Boll vollendete  Wiemer  mit dem Hinterkopf zur Führung 0:1 (14.). Und es ging munter weiter: Wolf erhöhte in der sechsten Minute auf 0:2.  Weitere TVL- Tore waren nur eine Frage der Zeit- und sie fielen. In der 10 und 16 Minute erhöhte Wolf mit seinen zweiten und dritten Tor an diesem Tag auf 0:4. Marcel Mlynek erzielte aus der Distanz das 0:5 (29). Nach Zuspiel von  Görisch,  machte Boll das halbe Dutzend voll (33).  Und kurz vor dem Pausenpfiff machte Wolf mit seinem vierten Treffer das 0:7 (38).  Die JSG  kam im gesamten ersten Durchgang kaum über die Mittellinie, und so war der TVL- Keeper die meiste Zeit  Beschäftigungslos.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Lampertheimer etwas  Mitleid mit ihren Gegner und nahmen das Tempo aus dem Spiel. Die Lampertheimer Trainer wechselten anschließend munter durch. Kurz vor dem Ende  stocherte Wiemer nach einem Eckball den Ball zum 8:0 über die Linie (78.).

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim,  Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Guender Justin, Boll Luis (1), Wiemer Gerrit (2), Wolf Ole Jakob (4) , Miller Maximilian, Jouhary Naim.Mustata Pop Marco, Marcel Paul Mlynek (1), Ernst Luis, Ford Tyrone

 

Erster Sieg der B- Jugend

B Junioren (09.09.2019)- Die B- Jugend des TVL hatte sich bei heißem Sommerwetter viel vorgenommen gegen einen Gegner den wir in der Vergangenheit immer gut bespielt hatten und auch erfolgreich waren.

Kamen am Anfang sehr gut ins Spiel und setzten Birkenau die ersten 15 Minuten mächtig unter Druck leider ohne Torerfolg. Durch eine sehr unkonzentrierte Aktion im eigenen 16 zehner und dem schnelleren handeln des Gegners lagen der TV plötzlich im Rückstand von dem er sich lange nicht erholte und sich das Spiel aus der Hand nehmen lies. Nach der Halbzeit sah man wieder einen kämpferischeren  und motivierten  TVL was Kapitän Gerrit Wiemer mit seinem Hammer aus 25 Meter direkt unter die Latte unter Beweis stelle. Nach dem Ausgleich spielte dann nur noch der TV zu mahl bei den Gästen aus Birkenau auch sichtlich die Kräfte schwanden. Die Turner spielten ihren Kombinationsfußball über weite Strecken schön aus und kamen durch Marcel Mlynek zu zwei weiteren Tore. Den Schlusspunkt setze Jan Wesp mit dem 4:1.

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim,  Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan (1), Guender Justin, Boll Luis, Wiemer Gerrit (1), Wolf Ole Jakob , Miller Maximilian, Jouhary Naim.Ehret Philip , Herget Tim, Marcel Paul Mlynek (2), Ernst Luis

Erstes Spiel der B- Jugend

B- Junioren (31.08.2019)- Im ersten Spiel in der neuen Saison war die B- Jugend zu Gast bei JSG Li/Ri/Zo. Die Gastgeber konnten alles aufbieten was ein Team bestehend aus vier Mannschaften zu bieten hat. Die

Lampertheimer kamen gut ins Spiel trotz anfänglich hohem Angriffspressing des Gegners. Man fand gute Lösungen und konnte daraus auch  ein paar gute Konter fahren, leider ohne Torerfolg. Nach dem sich dann zwei Spieler verletzt hatten und ausgewechselt werden mussten, musste man an der Taktik und an der Spielform etwas ändern.

 Die zum Teil erheblich unterschiedlichen Körperstaturen  der Gegner,  speziell im Angriff brachten uns manch mal  gefährliche Situation im Strafraum ein, die dann leider auch zu einem Kopfballtor in der 62 Minute führte (1:0) Torhüter und Abwehrspieler waren hatten keine Möglichkeit das Tor zu verhindern. Die Spargelkicker spielten weiter zielstrebig und motiviert weiter nach vorne, leider hatte man   keinen Erfolg beim Torabschluss. Man  gab das Spiel keinen Augenblick aus der Hand und deshalb waren die jungen Kicker  zum Schluss schon sehr enttäuscht das man  keinen Punkt mitnehmen konnten. Die Enttäuschung wich sehr schnell dem Ergeiz die nächsten Spiele zu gewinnen.

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim, Ford Tyrone, Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Guender Justin, Boll Luis, Wiemer Gerrit, Wolf Ole Jakob , Miller Maximilian, Jouhary Naim, Mustata Pop Marco, Herget Tim

 

 

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Weiterlesen »

Neue Bambini Mannschaft gegründet

Bambini (22.06.2019)- Die Fußballabteilung des TV Lampertheim stellt sich breiter auf. Wie im jeden Jahr gibt es einen Schnupperkurs vom Gesamt-Verein aus, wo alle Abteilungen einmal besucht werden können. Auch diesmal sind sehr viele talentierte und fußballbegeisterte Jungen und Mädchen des 

Jahrgangs 2014/2015 dabei. Nach dem der Schnupperkurs im April zu Ende gegangen ist, wurde eine Bambini- Mannschaft ins Leben gerufen. Diese Aktion wurde von den Eltern begrüßt und auch angenommen. Jeden Montag trainieren die jungen Kicker auf dem Sportgelände des TV Lampertheim (Am Sportfeld 6) von 17:00 bis 18:00 Uhr. Ein Trainer wurde auch schnell für die jungen Kicker gefunden. Sven Richter der schon sehr lange beim TVL dabei ist und früher schon Mannschaften trainiert hatte, konnte für diese Aufgabe gewonnen werden. Seine Tochter Jessica und Jens Buschbacher vervollständigen das Trainer/ Betreuer Team. Natürlich freuen sie sich über jedes weitere Kind in dieser Altersklasse das zu ihnen stößt bzw. jedes Elternteil das helfen möchte. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause und am 12.08 sind wir wieder da. Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider.

Telefon: 0176/ 87028732 :E-Mail: /* */

B- Jugend beendet Saison mit einem Sieg

B Junioren (03.06.2019)-  Das letzte Spiel der B- Jugend des TVL konnte leider nicht stattfinden. Der Grund war das die B- Jugend des VFB Lampertheim im Winter zurückgezogen hat. Somit wurde das Spiel mit 3:0

und 3 Punkte für die B- Jugend gewertet. Nun das die  Saison zu ende ist, belegte die B- Jugend  in der Kreisklasse von 9 Mannschaften den 5 Platz. Bedanken möchten sich die Trainer und Spieler bei allen Eltern die die Mannschaft in dieser Saison unterstützt haben.

Keine Chance gegen Einhausen

B Junioren (24.05.2019)- Im Auswärtsspiel am Samstag war die B- Jugend des TVL zu Gast beim Tabellenzweiten FSV Einhausen. Es war von Beginn an nicht die Partie der Lampertheimer. Gerade einmal zehn Minuten waren gespielt, da brachte der Angreifer von Einhausen  seine 

Mannschaft in Führung. Aus 18 Metern traf er mit Hilfe des Innenpfostens zum 1:0. Nur eine  Minuten später erhöhte der gleiche Angreifer  aus kurzer Distanz auf 2:0 (11M.).  Mit seinem dritten Tor in der 27 Minute machte der Angreifer von Einhausen einen lupenreinen Hattrick (3:0). Die Lampertheimer versuchten dagegen zuhalten doch im Angriff kam nicht viel zustande. Die wenigen Torchancen waren eine leichte Beute für den Torhüter von Einhausen. Ein gefühlvoller Lupfer vom zweiten FSV- Angreifer nach Alleingang über Ernst hinweg zum  4:0 (34M)

 Bei allen Gegentoren ließen die Lampertheimer  ihren Tormann Ernst,  im Stich. Der Junge war trotz der fünf Gegentore mit Abstand bester Lampertheimer Spieler. Nach der Pause verhinderte er zunächst zweimal  weitere Gegentore. In der 68. Minute musste er aber einen platzierten Flachschuss zum fünften FSV- Treffer passieren lassen. Hoffmann  vergab Lampertheims  einzige nennenswerte Torchance (78.).

Es spielten: L. Ernst/ N. Jouhary/ J. Günder / P. Ehret / L. Kuby/ O. Wolf  / J. Wesp / Hoffmann P.  /  K. Laesch  / T. Herget/ M. Mlynek/ H. Wetterauer/ M. Miller/ T. Ford/ 

Unglückliche Niederlage

B Junioren (20.05.2019)- Im Heimspiel hatte die  B- Jugend des TVL gegen den Tabellenersten JSG Rimbach/ Zotzenbach nach gutem Spiel leider das Nachsehen.  Die TVL- Anhänger sahen ein beherztes Auftreten ihrer Mannschaft, die sich einen offenen Schlagabtausch lieferten.  Und 

über weite Strecken war die Begegnung auch ausgeglichen. Letztlich aber haben die Gäste die Tore erzielt. Die Ersatzgeschwächte TVL- Mannschaft machte aus der Not eine Tugend. Die JSG kam selbstbewusst  aus der Kabine und dachte das man das Spiel so im vorbeigehen mitnimmt. Doch der TVL zeigte eine beherzte Leistung und erarbeitete sich zahlreiche gute Torchancen. Von diesem Auftreten waren die Gäste beeindruckt und machten dadurch Fehler im Spielaufbau. Doch genau in diese Drangphase kassierte der TVL das 0:1. Nach einer Flanke von rechts, bekam der Angreifer der JSG den Ball genau vor die Füße. Dieser wurde nicht energisch genug gestört von den TVL – Abwehr und so schoss er aus 5 Metern vorm Tor das 0:1 (22M).   In der 27 Minute hatte der TVL die große Chance den Ausgleich zu erzielen, scheiterten aber am Aluminium. Die JSG bekam in der 38 Minute einen Freistoß 17 Meter vorm Tor zugesprochen. Dieser ging unhaltbar zum 0:2 ins Netz.

Nach der Pause erhöhte der TVL den Druck und kam auch zu zahlreichen guten Tormöglichkeiten. Die Gäste aus dem Odenwald beschränkten sich jetzt aufs Kontern und überließen dem TVL das Feld. Die wenigen Chancen die die Gäste noch hatten, waren eine leichte Beute für Torhüter Ernst, der ein sehr gutes Spiel heute machte. Leider konnten die TVL- Angreifer ihre guten Torchancen nicht im Tor unterbringen. So blieb es trotzt großer Anstrengungen von Seiten des TVL, bei der 0:2 Niederlage.

Es spielten: T. Ford/ P. Czajor/ J. Günder / P. Ehret / L. Kuby/ O. Wolf / J. Wesp / Hoffmann P. /     K. Laesch /  L. Ernst / T. Herget/ M. Mlynek/ H. Wetterauer/ M. Miller

B- Jugend Punktet weiter

B Junioren (10.05.2019)- Am Samstag traf die B- Jugend des TVL auf die Mannschaft von JSG Lörzenb/Mitlechtern. Die  Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 80 Minuten freuen.

Lampertheim war die Spielbestimmende Mannschaft und hatte etwas mehr vom Spiel. In der 20 Minute  wurde das Konzept der Gastgeber  über den Haufen geworfen, Hoffmann  ging auf der Seite ab, spielte scharf zur Mitte wo Hermann stand. Hermann wurde im Strafraum gefoult und es gab Strafstoß. Diesen Strafstoß versenkte der gefoulte selbst zum 0:1.

Doch  JSG Lörzenb/Mitlecht  steckte nicht auf, nach einem Play Freistoß und einer Verlängerung in der Mitte tauchte der Stürmer vor dem Tor des TVL auf. Doch seinen Kopfball fischte der TVL- Torwart Ford aus dem Eck. Nach diese Chance waren die Lampertheimer wieder schnell vor dem Tor der Odenwälder. Hoffmann zog ab und traf zum 0:2 (28M), dieser Ball schien nicht unhaltbar. Nur einige  Minuten später quasi dieselbe Szene wie vor dem ersten Strafstoß, diesmal wurde Mlynek von den Beinen geholt und dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig wie wieder auf den Punkt zu zeugen. Diesmal nahm sich Wolf den Ball und  donnerte den Ball unter die Latte zum 0:3 (35M), eine ereignisreiche erste Halbzeit fand ihr Ende!

Gleich nach der Pause nutzten  die Gäste eine Unachtsamkeit in der TVL Hintermannschaft und verkürzen auf 1:3 (45M).  Nach einem erneuten Assist von Hoffmann  war wieder Hermann  zur Stelle, er sorgte mit dem 1:4 (51M)  für die vorzeitige Entscheidung. Doch genau in diese  Drangperiode der Gäste,  schöpfte die JSG wieder Hoffnung. Der Angreifer der Gastgeber  war alleine unterwegs zum Tor, er sorgte mit dem zweiten  Treffer noch mal  für Spannung (2:4  59M). In den letzten Minuten drängten die Gastgeber den TVL in seine Hälfte und versuchten das Spiel noch zu drehen. Doch die gesamte TVL- Mannschaft stemmte sich dagegen und wurde mit dem Sieg belohnt.

Es spielten: T. Ford/ P. Czajor/ J. Günder / P. Ehret / L. Kuby/ O. Wolf (1) / J. Wesp / Hoffmann P. (1) /  P. Hermann (2)/   K. Laesch /  L. Ernst / T. Herget/ M. Mlynek/ H. Wetterauer/ M. Miller

B- Jugend Punktet Zuhause

B Junioren (24.04.2019)- Am Freitag, empfing unsere B- Jugendmannschaft die  Jugendmannschaft des VFL Birkenau.  Das Spiel startete von Beginn an bereits über die ersten Minuten auf hohem Niveau beider Mannschaften, wobei in der 4. Minute durch Wolf auf Vorlage von Laesch die erste Führung

für unsere Jungs erzielt wurde (1:0). Nach einem Abwehrfehler unserer Mannschaft schloss sich dann schnell ein Gegentreffer zum ausgleichenden 1:1 (19M) an. Doch die Spargelkicker waren einfach gut drauf heute und spielten munter weiter nach vorne. Nach einer Flanke von rechts, beförderte der Abwehrspieler von Birkenau den Ball ins eigene Netzt zum 2:1 für den TVL (25M). Bei Birkenau lief jetzt wenig zusammen und der TVL erspielte sich Chance um Chance. Nach einem Traumpass auf  Hermann, spielte dieser zwei Gegenspieler aus und schob den Ball gezielt ins Eck zum 3:1 (35M). Mit einem wohlverdientem 3:1 gingen wir in die Pause.

In der 2. Halbzeit blieben beide Mannschaften anfangs chancenlos. Erst in der 41. Minute scheiterte der TVL- Angreifer Hoffmann am Pfosten. Angriffswelle um Welle rollte nun auf das Tor von Birkenau. Nur die starke Leistung des Gästetorwarts, verhinderte bis jetzt eine noch höhere Führung des TVL.

Aber in der 54 Minute war er dann doch Chancenlos. Nachdem einer unserer nah am Tor ausgeführten Freistöße an der  Latte landete, köpfte Günder den zurück kommenden Ball zum 4:1 ins Tor. Trotz dieser Führung nahm der TVL nicht den Fuß vom Gas und spielte weiter mit hohem Druck. Hoffman profitierte in der 65 Minute von einem Konter den er zum 5:1 vollendete.

Unsere Jungs spielten überwiegend auf hohem Niveau gegen einen erfahrungsgemäß sehr gut ausgebildeten Gegner der aber keinen guten Tag erwischte.

Es spielten: T. Ford/ P. Czajor/ J. Günder (1)/ N. Jouhary / L. Kuby/ O. Wolf  (1)/ J. Wesp / Hoffmann P. (1)/  P. Hermann (1)/   K. Laesch /  L. Ernst / T. Herget/ M. Mlynek/ H. Wetterauer/