Termine

November 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SG Sandbach A-Junioren
  • SG Waldesruh/-horn Lamperth. - TV Lampertheim II Herren
3
  • Tvgg. Lorsch - TV Lampertheim Herren
4
  • F1 Junioren (U8) Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
7
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
  • SV Erzhausen - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
10
  • TV Lampertheim II - SV Vorwärts Bobstadt Herren
  • TV Lampertheim - SG Wald-Michelbach Herren
11
  • F1 Junioren (U8) Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
13
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
14
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
15
  • Training: 1. Mannschaft
  • TV Lampertheim - SG Unter-Abtsteinach II Herren
16
  • TV Lampertheim II - SC Olympia Lorsch II Herren
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SV St.Stephan Griesheim A-Junioren
17
18
  • F1 Junioren (U8) Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
20
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
21
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SV Münster A-Junioren
24
  • SV U.-Flockenbach II - TV Lampertheim Herren
25
  • F1 Junioren (U8) Training
  • Abteilungssitzung Fußball (Sitzungszimmer)
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
27
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
28
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
  • SKG Bauschheim - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

B-Junioren

B-Jugend verliert unglücklich

B Junioren (18.11.2019) – Die B- Jugend musste nach drei Spielen ohne Niederlage wieder einen Rückschlag hinnehmen. Die Mannschaft unterlag im Auswärtspiel gegen JFV U.-Flockenb/Trösel mit 1:0. Der 

 

entscheidenden Treffer mussten die Lampertheimer eine Minute vor dem Ende hinnehmen 1:0 (79M). Dabei begannen die Gäste aus der Spargelstadt selbstbewusst. Mit ihrer aggressiven Spielweise setzten sie die Gastgeber sofort unter Druck. Die JFV tat sich daher im Spielaufbau zunächst shwer und leistete sich einige Ballverluste. Zwar verstärkte der TVL nach der Pause seine Angriffe, scheiterte aber immer wieder am guten Torhüter der Gastgeber. Die JVF hatte da mehr Glück, mit dem dritten Schuss in Halbzeit zwei, erzielte man den Siegtreffer.

Es spielten: Czajor Paul,   Kuby Linus,  Wesp Jan, Jouhary Naim, Boll Luis, Wolf Ole Jakob, Schröder Timo, Miller Maximilian, Guender Justin, Mlynek Marcel Paul ,  Mustata Pop Marco , Ernst Luis, Ehret Philip, Jäger Tim 

Der TVL ist stolz auf seine junge Trainer

TVL-Jugend (14.10.2019) – Die Jugendabteilung des TV Lampertheim setzt nicht nur bei den Fußballern auf junge Spieler, auch im Trainer(in)/Betreuer(in)- Bereich kommen immer mehr Nachwuchstrainer-innen/Betreuer-innen zum Zug.

 

In den letzten zwei Jahren haben insgesamt drei Trainer(in)/Betreuer(in) beim TVL angeheuert die im Alter zwischen 13 und 17 Jahren sind.

Elias Götz, der seit der G-Jugend im Verein ist und alle Jugendmannschaften durchlaufen hatte, ist mit  seinen 17 Jahren in seiner dritten Trainersaison.  Nachdem er in der letzten zwei Saisons eine G1 und F2 – Jugend trainierte , ging er mit seinen Jungs in die F1- Jugend hoch.  Seit Ende Mai ist er stolzer Besitzer der DFB C- Lizenz, die er mit Bravour abgelegt hatte.

Mit Emily Reichert, die ebenfalls 17 Jahre alt ist, haben wir noch eine Nachwuchstrainerin, die ursprünglich aus der TVL Fußballjugend kam. Nachdem Sie 4 Jahre unter anderem für Wormatia Worms(RL), Waldhof Mannheim(LL) und der SGE aus Frankfurt(GL) gespielt hatte, konnten wir Sie als jüngste hessische DFB-Lizenz C Trainerin zurück gewinnen.  In der letzten Saison trainierte Sie ebenfenfalls eine G-Jugend und übernahm in dieser Saison die F4, mit dem Fokus „Ballschule“.

ilayda Kemerli  ist auch erst seit kurzem als Betreuerin beim TVL  in der G1- Jugend aktiv. Ihr Papa hat letzten Oktober angefangen die G2 zu trainieren und weil sie immer mit auf dem Sportplatz war, hat auch sie Lust empfunden, ihren kleinen Bruder und auch die anderen Jungs zu trainieren. Seit dieser Saison trainiert sie mit ihrem Papa zusammen die G1.  Die Schülerin, die das Lessing Gymnasium besucht, ist mit  ihren 13 Jahren die jüngste Betreuerin die jemals beim  TVL   angeheuert hat. Auch Sie wird von allen Seiten der Fußballabteilung unterstützt.

Die Verantwortlichen der Jugendabteilung sind  Stolz darauf, dass junge Menschen ihre Freizeit opfern, um andere etwas bei zu bringen. Wir hoffen dass sie lange in unseren Reihen bleiben und viel Spaß haben werden. Wer auch Interesse und Lust hat, jungen Spielern etwas bei zu bringen, kann sich gerne bei Martin Schneider melden.

Martin Schneider ( Jugendleitung)

/* */

Handy: 0176 – 87028732

 

von links nach rechts: Jugendleiter :Martin Schneider/ G1-Betreuerin: ilayda Akemerli/ F4-Trainerin: Emily Reichert/ F1-Trainer: Elias Götz

B- Jugend weiter ungeschlagen

B Junioren (08.11.2019) – Es dauerte eine Viertelstunde, dann war der TVL- Motor warm gelaufen. Die TVL – Elf, baute von Minute zu Minute mehr Druck auf und kam dem 0:1 immer näher. Nach einer knappen halben Stunde (21, 29) stand zweimal nur noch JSG- Keeper der TVL- Führung im Weg. Mit diesem 0:0 ging es dann in die Pause.

Zurück auf dem Platz erwischte der TVL einen Start nach Maß in die zweite Halbzeit. Wiemer erzielte in der 50 Minute die 0:1 Führung für den TVL. Es lief also nach Plan, doch dann meldete sich Einhausen aus dem Nichts zurück. Gleich zwei gute Torchancen musste TVL- Keeper Schröder vereiteln (53, 57). Das 0:2 in der 60 Minute erzielte Wolf und brachte so die TVL- Mannschaft auf die Siegerstrasse.  Die Lampertheimer verlegten sich aufs Kontern und überließen der JSG das Spiel. Die TVL – Defensive lange kaum vor Probleme gestellt, musste in der 75 Minute das 1:2 hinnehmen.  Trotz des kurzen Aufbäumen der Gastgeber, blieb es am Ende beim Sieg für den TVL.

Es spielten:Czajor Paul,  Ford Tyron, Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Jouhary Naim, Boll Luis, Wiemer Gerrit (1), Wolf Ole Jakob (1), Schröder Timo, Miller Maximilian, Guender Justin, Mlynek Marcel Paul ,  Mustata Pop Marco , Ernst Luis, Ehret Philip

B- Jugend punktet weiter

B Junioren (31.10.2019) – Die Heim – Elf kontrollierte das Topspiel. Doch bevor es dazu kam, musste man ab der sechsten Minute einem Rückstand hinterher laufen 0:1.  Nach dem man sich einmal durchgeschüttelt hatte,

erzielte Wesp den 1:1 Ausgleich für den TVL. Der TVL war jetzt die klar bessere Mannschaft und konnte in der 21 Minute so gar mit 2:1 in Führung gehen. Torschützte war Boll, der seine Mannschaft jubeln ließ. Im zweiten Abschnitt erhöhte Wald-Michelbach/Abst. den Druck auf den TVL.

Doch die gesamte Mannschaft stand gut und brachte die Gäste das ein um das andere mal zur Verzweiflung. Auch der TVL- Torwart verhinderte ein um das andere mal den Ausgleich. Trotzt großen Kampf, musste man zwei Minuten vor dem Ende doch noch den Ausgleich hinnehmen 2:2 (78M).  

Es spielten: Czajor Paul, Jäger Tim, Ford Tyron, Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan (1), Jouhary Naim, Boll Luis (1), Wiemer Gerrit, Wolf Ole Jakob, Schröder Timo, Miller Maximilian, Guender Justin, Mlynek Marcel Paul ,  Herget Tim, Ernst Luis

Ernst hält den Sieg fest

B- Junioren (29.09.2019) – Im Auswärtsspiel der B- Jugend des TVL ging es gegen die Mannschaft JSG Lörzenb/Mitlechtern. Lampertheim versuchte mit schnellen Umschaltspiel und früher Balleroberung den Gegner dem

Schneid abzukaufen.  Jakob Wolf schaltete in der 12 Minute am schnellsten, als die Abwehr den Ball quer vorm eigenen Strafraum hin un d her spielte. Er sprintete genau im richtigen Moment dazwischen und lief alleine aufs Tor zu. Der Torhüter der Gäste kam zwar aus dem Tor, doch Wolf lupfte clever über ihn zum 0:1.Der passive Gegner musste nun mehr zum Spiel beitragen und Lud  den TVL so zu Kontern ein. Kurz vor der Pause nutzte der TVL einen dieser Konter und Luis Boll erzielte das 0:2. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser aus der Kabine. Der Stürmer der JSG tauchte frei vor Ernst auf, schob den Ball aber am Tor vorbei. Knapp zehn Minuten Später schoss der zweite Angreifer aus spitzen Winkel ebenfalls am Tor vorbei. Mitte der zweiten Halbzeit bekamen die Gastgeber auch noch einen Strafstoß zu gesprochen, der gute TVL- Keeper Luis Ernst parierte den Strafstoß und verhinderte so den Anschlusstreffer der JSG. Zehn Minuten vor dem Ende musste der TVL- Keeper doch hintersich greifen, die JSG verkürze auf 1:2. Die letzten Minuten wurde es noch mal spannend, den nun warf die JSG alles nach vorne. Doch am Ende nutzte alles nichts, der TVL entführte die drei Punkte mit nach Hause.

Es spielten: Ernst Luis, Czajor Paul, Jäger Tim, Ford Tyron, Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Jouhary Naim, Boll Luis, Wiemer Gerrit, Wolf Ole Jakob, Schröder Timo, Miller Maximilian, Mustata Pop Marco, Ehret Philip

Dritter Sieg der B-Junioren

B Junioren (23.09.2019) – Der Favorit aus Bensheim vrsuchte das Spiel zu gestalten, tat sih aber gegen die gut gestaffelte Lampertheimer Abwehr trotz eines spielerischen Übergewichts schwer. Die erste gute Chance hatten

die Gäste mit einem Freistoß, den Luis Ernst im Tor mit tollen Reflex parierte. Wenig später erzielte Gerrit Wiemer in der 16 Minute nach einem tollen Pass von Boll das 1:0. Danach verloren die 07 den faden und Lampertheim kam zu weiteren guten Torchancen, doch leider hatte der gute Gäste Keeper was dagegen. Auf der anderen Seite konnte Ernst im TVL- Tor den Ausgleich ein um das andere mal vereiteln. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Pause erhöhte Bensheim den Druck und versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen. Die TVL- Jungs spielten clever und setzten mit Konter immer wieder Nadelstiche. In der 56 Minute hatte Görisch die Chance den TVL in Führung zu bringen, doch der Keeper aus Bensheim lengte ihn übers Tor.  Bis zum Ende der Partie hatten beiden Seiten die Möglichkeit noch das ein oder andere Tor zu erzielen, doch es blieb bei dem knappen 1:0 Sieg für den TVL.

Es spielten:Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim,  Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Guender Justin, Boll Luis , Wiemer Gerrit (1), Wolf Ole Jakob  , Miller Maximilian, Jouhary Naim,Mustata Pop Marco, Marcel Paul Mlynek , Ernst Luis, Ford Tyrone

 

Kantersieg der B- Junioren

B Junioren (18.09.2019) – Die Fußballer des TVL sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und mit dem erwarteten klaren Auswärtssieg nach Hause gefahren. Das Team von Trainer Axel Ernst und Giuseppe Santangelo

feierten  beim chancenlosen JSG Elmshausen/Brandau in der Höhe völlig verdienten 0:8 (0:7)-Auswärtssieg. Die Lampertheimer  ließen zudem noch zahlreiche Chancen liegen.  Die Lampertheimer  legten  stürmisch los. Vom Anpfiff weg war es ein Spiel auf ein Tor und die Gastgeber konnte gerade mal vier Minuten  dem Angriffswirbel abwehren. Nach einer Hereingabe von  Boll vollendete  Wiemer  mit dem Hinterkopf zur Führung 0:1 (14.). Und es ging munter weiter: Wolf erhöhte in der sechsten Minute auf 0:2.  Weitere TVL- Tore waren nur eine Frage der Zeit- und sie fielen. In der 10 und 16 Minute erhöhte Wolf mit seinen zweiten und dritten Tor an diesem Tag auf 0:4. Marcel Mlynek erzielte aus der Distanz das 0:5 (29). Nach Zuspiel von  Görisch,  machte Boll das halbe Dutzend voll (33).  Und kurz vor dem Pausenpfiff machte Wolf mit seinem vierten Treffer das 0:7 (38).  Die JSG  kam im gesamten ersten Durchgang kaum über die Mittellinie, und so war der TVL- Keeper die meiste Zeit  Beschäftigungslos.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Lampertheimer etwas  Mitleid mit ihren Gegner und nahmen das Tempo aus dem Spiel. Die Lampertheimer Trainer wechselten anschließend munter durch. Kurz vor dem Ende  stocherte Wiemer nach einem Eckball den Ball zum 8:0 über die Linie (78.).

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim,  Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Guender Justin, Boll Luis (1), Wiemer Gerrit (2), Wolf Ole Jakob (4) , Miller Maximilian, Jouhary Naim.Mustata Pop Marco, Marcel Paul Mlynek (1), Ernst Luis, Ford Tyrone

 

Erster Sieg der B- Jugend

B Junioren (09.09.2019)- Die B- Jugend des TVL hatte sich bei heißem Sommerwetter viel vorgenommen gegen einen Gegner den wir in der Vergangenheit immer gut bespielt hatten und auch erfolgreich waren.

Kamen am Anfang sehr gut ins Spiel und setzten Birkenau die ersten 15 Minuten mächtig unter Druck leider ohne Torerfolg. Durch eine sehr unkonzentrierte Aktion im eigenen 16 zehner und dem schnelleren handeln des Gegners lagen der TV plötzlich im Rückstand von dem er sich lange nicht erholte und sich das Spiel aus der Hand nehmen lies. Nach der Halbzeit sah man wieder einen kämpferischeren  und motivierten  TVL was Kapitän Gerrit Wiemer mit seinem Hammer aus 25 Meter direkt unter die Latte unter Beweis stelle. Nach dem Ausgleich spielte dann nur noch der TV zu mahl bei den Gästen aus Birkenau auch sichtlich die Kräfte schwanden. Die Turner spielten ihren Kombinationsfußball über weite Strecken schön aus und kamen durch Marcel Mlynek zu zwei weiteren Tore. Den Schlusspunkt setze Jan Wesp mit dem 4:1.

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim,  Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan (1), Guender Justin, Boll Luis, Wiemer Gerrit (1), Wolf Ole Jakob , Miller Maximilian, Jouhary Naim.Ehret Philip , Herget Tim, Marcel Paul Mlynek (2), Ernst Luis

Erstes Spiel der B- Jugend

B- Junioren (31.08.2019)- Im ersten Spiel in der neuen Saison war die B- Jugend zu Gast bei JSG Li/Ri/Zo. Die Gastgeber konnten alles aufbieten was ein Team bestehend aus vier Mannschaften zu bieten hat. Die

Lampertheimer kamen gut ins Spiel trotz anfänglich hohem Angriffspressing des Gegners. Man fand gute Lösungen und konnte daraus auch  ein paar gute Konter fahren, leider ohne Torerfolg. Nach dem sich dann zwei Spieler verletzt hatten und ausgewechselt werden mussten, musste man an der Taktik und an der Spielform etwas ändern.

 Die zum Teil erheblich unterschiedlichen Körperstaturen  der Gegner,  speziell im Angriff brachten uns manch mal  gefährliche Situation im Strafraum ein, die dann leider auch zu einem Kopfballtor in der 62 Minute führte (1:0) Torhüter und Abwehrspieler waren hatten keine Möglichkeit das Tor zu verhindern. Die Spargelkicker spielten weiter zielstrebig und motiviert weiter nach vorne, leider hatte man   keinen Erfolg beim Torabschluss. Man  gab das Spiel keinen Augenblick aus der Hand und deshalb waren die jungen Kicker  zum Schluss schon sehr enttäuscht das man  keinen Punkt mitnehmen konnten. Die Enttäuschung wich sehr schnell dem Ergeiz die nächsten Spiele zu gewinnen.

Es spielten: Schröder Timo, Czajor Paul, Jäger Tim, Ford Tyrone, Kuby Linus, Görisch Pascal, Wesp Jan, Guender Justin, Boll Luis, Wiemer Gerrit, Wolf Ole Jakob , Miller Maximilian, Jouhary Naim, Mustata Pop Marco, Herget Tim

 

 

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Weiterlesen »