Termine

September 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
2
  • F1 Junioren (U8) Training
3
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
4
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - JFV Lohberg N.-Ramstadt/M. A-Junioren
  • TV Lampertheim - VFR Bürstadt Herren
8
9
  • F1 Junioren (U8) Training
10
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
11
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • SOMA: Turnier Hemsbach
14
  • JSG Riedstadt/Goddelau - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
15
  • VFR Bürstadt II - TV Lampertheim II Herren
  • ET Wald-Michelbach II - TV Lampertheim Herren
16
  • F1 Junioren (U8) Training
17
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
18
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
  • JSG Lampertheim/Hüttenfeld - FC 07 Bensheim A-Junioren
22
  • TV Lampertheim II - Birlikspor Biblis Herren
  • TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim Herren
23
  • F1 Junioren (U8) Training
24
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
25
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • SG Wonnegau - TV Lampertheim SOMA
  • Training: 1. Mannschaft
  • SV Münster - JSG Lampertheim/Hüttenfeld A-Junioren
28
  • SG Nordheim/Wattenheim II - TV Lampertheim II Herren
29
  • TSV Auerbach - TV Lampertheim Herren
30
  • F1 Junioren (U8) Training
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

F1-Junioren

Starker Auftritt der F1

F1 Junioren (19.09.2019) – Beim Spielfest in Heppenheim traf die F1 des TVL im ersten Spiel auf Eintracht Zwingenberg. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es war sehr utes Fussballspiel von beiden Seiten.

Am Ende stand ein 2:2 auf der Ergebnisstafel womit beide mannschaften zufrieden waren.

Im zweiten Spiel war die Heimmannschaft Stark. Hepenheim der Gegner des TVL. Die Spargelkicker waren von Anfang an die bessere Mannschaft und ließen dem gegner keine Luft zum Atmen. Chancen um Chance wurde herraus gespielt und am Ende stand ein 0:5 für den TVL.

Im dritten und letzten Spiel lief man gegen JSG Einhausen auf. Auch diesmal waren die Spargelkicker die bessere Mannschaft und spielten katz und Maus mit Einhausen, Obwohl man das Spiel am Ende mit 1:6 gewann, hatte man immer noch zahlreiche gute Torchancen liegen gelassen.

Es spielten: Bastian Borkowski,  Jonathan Haaf, Marc Faltermann, Nik Beckenbach, Timo Klingler, Schubert Carl, Andel Aiden, Stierlin Elia,  

Zweites Spielfest der F1

F1 Junioren (15.09.2019)- Die F1 des TV Lampertheim hatte am Samstag ihr eigenes Spielfest Zuhause. Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft von FSG Bensheim 1. Von Anfang an war man die bessere Mannschaft und hatte

den Gegner fest im Griff. Nach der schnellen 1:0 Führung, wurden weitere Chancen leider liegen gelassen. Doch kurz vor dem Ende konnte der TVL ein zweites mal jubeln und konnte den 2:0 Sieg feiern.

Im zweiten Spiel gegen TSV Auerbach war es spannender. Auerbach vorderte den TVL alles ab und hatte einige male die Führung auf dem Fuß.  Doch die Lampertheimer waren cleverer und nutzten kurz vor dem Ende einen Konter zum 1:0 und schockten so die Auerbacher. Auerbach schaffte es nicht mehr zurück zu kommen und so blieb es beim 1:0 für den TVL

Im dritten und letzten Spiel an diesem Tag trat man gegen JSG Einhausen an. Einhausen war dem TVL weit überlegen und zeigte schönen kombinations Fussball. Es dauerte einige Zeit bis der TVL ins Spiel fand, doch als es soweit war, hatte auch der TVL einige gute Torchancen. Leider machte die Hintermannschaft des TVL zu viele Fehler beim Spielaufbau und  dies nutze   Einhausen einmal zum 0:1 aus. Der TVL kämpfte tapfer und wollte den Ausgleich, doch bei zwei Schüssen war leider das Aluminium im Weg.

Es spielten:Bastian Borkowski, Bastian Kraus, Jonathan Haaf, Marc Faltermann, Nik Beckenbach, Timo Klingler, Toprak Masyan, Schubert Carl, Andel Aiden, Stierlin Elia, Härtel Hugo,

Erstes Spielfest der F1

F1 Junioren (27.08.2019)- Die F1 bestritt ihr erstes Spielfest bei Eintracht Zwingenberg.  Im ersten Spiel traff man auf die Mannschaft von FSG Bensheim 1. Beide Seiten zeigten ein atraktives Fußballspiel und

Torchancen auf  beiden Seiten wurden heraus gespielt.  Nach einer schönen Kombination tauchte der TVL- Angreifer vor dem Tor von Bensheim auf und schob den Ball zur 1:0 Führung ein. Bensheim steckte nicht auf und erhöhte den Druck auf den TVL. Der Ausgleich zum 1:1 kurz vor dem Ende war am Schluss gercihtfertig.

Im zweiten Spiel traff man auf TSV Auerbach 3. Man gab zwar sein bestes und hatte auch die ein oder andere Torchance, doch Auerbach war zu stark an diesem Tag. In allen belangen waren sie dem TVL überlegen. Am Ende konnte man froh sein das man nur mit 1:0 verloren hat.

Das dritte Spiel gegen FSG Bensheim 2 war eine klare Angelegenheit für den TVL. Von Anfang an drückte man den Gegner in seine Hälfte und führte schnell mit 3:0. Danach schlichen sich aber kleine Fehler im Spiel des TVL ein und Bensheim konnte auf 3:1 verkürzen. Nach dem auch noch das 3:2 viel, nahm der TVL wieder das Heft in die Hand und schoss drei weitere Tore zur 6:2 Führung. Das letzte Tor schoss aber Bensheim und verkürzte noch mal auf 6:3

Im vierten und letzten Spiel traff man auf die Mannschaft von Stark. Heppenheim. Beide Mannschaften waren gleich stark und die Abwehrreihen standen gut. Die Heppenheimer nutzten einen Fehler der TVL- Mannschaft knadenlos aus und erzielten das 1:0 Siegtor. Trotz kampf und viel Leidenschaft konnte der TVL nicht mehr zurück schlagen.

Es spielten: Bastian Borkowski, Bastian Kraus, Jonathan Haaf, Marc Faltermann, Nik Beckenbach, Timo Klingler, Toprak Masyan

Vorschau auf die Saison 2019/20

TVL- Jugend (05.07-2019)- Bevor die TVL – Jugend in die Sommerpause geht , möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für geleistete Arbeit der abgelaufenen Saison 18/19 bei allen Trainern / Betreuern sowie Eltern bedanken. Dank gilt den Trainern, die aus beruflichen bzw. privaten 

Weiterlesen »

Neue Bambini Mannschaft gegründet

Bambini (22.06.2019)- Die Fußballabteilung des TV Lampertheim stellt sich breiter auf. Wie im jeden Jahr gibt es einen Schnupperkurs vom Gesamt-Verein aus, wo alle Abteilungen einmal besucht werden können. Auch diesmal sind sehr viele talentierte und fußballbegeisterte Jungen und Mädchen des 

Jahrgangs 2014/2015 dabei. Nach dem der Schnupperkurs im April zu Ende gegangen ist, wurde eine Bambini- Mannschaft ins Leben gerufen. Diese Aktion wurde von den Eltern begrüßt und auch angenommen. Jeden Montag trainieren die jungen Kicker auf dem Sportgelände des TV Lampertheim (Am Sportfeld 6) von 17:00 bis 18:00 Uhr. Ein Trainer wurde auch schnell für die jungen Kicker gefunden. Sven Richter der schon sehr lange beim TVL dabei ist und früher schon Mannschaften trainiert hatte, konnte für diese Aufgabe gewonnen werden. Seine Tochter Jessica und Jens Buschbacher vervollständigen das Trainer/ Betreuer Team. Natürlich freuen sie sich über jedes weitere Kind in dieser Altersklasse das zu ihnen stößt bzw. jedes Elternteil das helfen möchte. Jetzt geht es erst mal in die Sommerpause und am 12.08 sind wir wieder da. Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider.

Telefon: 0176/ 87028732 :E-Mail: /* */

Der TV Lampertheim beendet seine Juniorenturniere

TVL-Jugend (26.02.2019)- Wie jedes Jahr im Januar veranstalteten die Fußballer des TV Lampertheim an den ersten drei Wochenenden  Ihre Juniorenturniere. Wie schon in den letzten Jahren konnten die Verantwortlichen insgesamt acht Turniere mit 88 teilnehmenden Mannschaften auf die Beine stellen. Um diese Turniere reibungslos über die Bühne zu bringen, braucht man an jedem Tag 

eine Menge Helfer, die oft dann auch den ganzen Tag in der Halle verbringen, um verschieden Aufgaben zu erledigen. Daher ist es an der Zeit einmal einen großen DANK an alle Helfer auszusprechen.

Bedanken möchten wir uns u.a. bei den Eltern die sich an den einzelnen Tagen zahlreich eingebracht haben, egal ob sie einen Kuchen gebacken, beim Verkauf von Essen und Getränken oder sich als Gasteltern zur Verfügung gestellt haben. DANKE

Desweitern möchten wir uns bei den Helfern aus den einzelnen „Gruppierungen“ wie der SOMA, den Grauen Wölfen, den Spielern der 1.  Mannschaft und auch einigen Spielern aus verschiedenen Jugendmannschaften sowie aus unserer Trainingsgruppe der Flüchtlinge der Fußballabteilung bedanken. DANKE

Ein letzter Dank geht an die Helfer, die zurzeit nicht aktiv in der Fußballabteilung zu Werke gehen. Trotz ihres Engagements bei anderen Vereinen waren sie in den vergangenen Wochen eine tatkräftige Unterstützung. DANKE.

Die Jugendabteilung und Turnierkoordinatore

 Ralf Gärtner (Abteilungsleiter Jugend)  

Martin Schneider (Jugendleiter, Koordinator G-F)

Frank Mackenroth (Stv. Jugendleiter , Koordinator A-C)

Marcus Reichert (Koordinator D-E)

Mario Hansel (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups G-E)

Sven Klotz (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups D-A & TVL U-12 Hallen-Masters)

 

TVL – Hallen Cup der F- Jugend

F Junioren (23.01.2019)- Die F- Jugend des TVL bestritt am Wochenende ihren  TVL- Hallen Cup. Das Turnier wird als Spielfest ausgetragen und Fair Play gespielt, somit wird auch keine Turniersieger ermittelt. Im ersten Spiel ging es gegen VFL Neuhofen. Von beginn an war der TVL die Spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich Chance um Chance. Doch das erste Tor

erzielte Neuhofen zur 0:1 Führung. Nach der schnellen Führung der Gäste, kam der TVL schnell zurück und drehte das Spiel. Mit einem 6:1 Auftaktsieg startete man ins Turnier. 

Das zweite Spiel bestritt man gegen FC Spfr. Heppenheim. Die Mannschaft aus Heppenheim reiste gerade mal mit 5 Spielern an und schlug sich trotzdem tapfer im Turnier. Die F1 des TVL ließ den Ball gut laufen in den eigenen Reihen und legte sich den Gegner so zu recht wie man ihn  haben wollte. Nach der 2:0 Führung konnte Heppenheim einen Fehler im Spielaufbau ausnutzen und erzielte das 2:1. Doch bei den Spielern von Heppenheim, merkte man so langsam an das sie keinen Ersatzspieler dabei hatten. Dies nutzte der TVL aus und schoss einen 4:1 Sieg heraus.

Das dritte Spiel war schon etwas spannender. TuS Sausenheim erwischte den TVL kalt und ging mit 0:1 in Führung. Angriff um Angriff rollte nun aufs Tor von Sausenheim. Die Angreifer des TVL hatten zwar sehr viel Mühe, schafften aber die Wende und gewannen das Spiel am Ende mit 3:1.

Im vierten und letzten Spiel ging es gegen SV Waldhof. Die Waldhöfer begannen forsch und versuchten den TVL mit ihrem Pressing unter Druck zu setzen. . Der TVL   aber war zu clever und spielte sich die Torchancen gut heraus. Nach der 3:0 Führung für den TVL, konnte Waldhof noch mal auf 3:1 verkürzen. Doch das brachte nichts, der TVL erzielte kurz vor dem Ende den 4:1 Endstand.

F1-Junioren

Die F2 war ebenfalls am Hallen Cup beteiligt und schlug sich tapfer. Im ersten Spiel jedoch lief  gar nichts zusammen. Die Bälle gingen zu schnell  im Spielaufbau verloren, geschweige den ein Passspiel wurde aufgezogen. Nach neun Minuten stand es dann 0:11 für FG 08 Mutterstadt.  Doch die jungen Kicker kamen zurück und zeigten im zweiten Spiel das sie es besser können.

Im zweiten Spiel ging es gegen SC Oly. Lorsch. Beide Mannschaften waren  gleich stark und es ging rüber und nüber. Am Ende aber hatte die F2 das bessere Ende, und erzielte in der letzten Spielminute den 1:0 Siegtreffer.

Das dritte Spiel bestritt man gegen JFV Bürstadt. Die Gäste gingen schnell mit 0:1 in Führung und kontrollierten das Spiel. Nach einem Fehler im Spielaufbau, eroberte der TVL- Angreifer den Ball und schob zum 1:1. Nach diesem Treffer spielte der TVL wie beflügelt. Und Konnte auch die 2:1 Führung heraus schießen. Doch im Gegenzug kassierte man dann gleich den 2:2 Ausgleich.

Das vierte und letzte Spiel hatte es in sich. Phönix Mannheim drückte und die F2 konnte nur reagieren. Phönix schoss eine 2;0 Führung heraus und keine in der Halle setzte mehr einen Pfifferling auf die F2. Doch die kam zurück und wie. Die F2 drückte, ließ den Ball laufen und jeder kämpfte für den anderen. Nach dem man auf 2: 1 verkürzen konnte, wollte man jetzt auch den Ausgleich. Und die Anstrengung wurde belohnt, den vier Sekunden vor dem Ende konnte man den 2:2 Ausgleich erzielen.  Beide F- Jugend Mannschaften zeigten an diesem Tag ihr können und konnten  Stolz auf sich sein mit ihrer Leistung.

F2-Junioren

Frohe Weihnachten

Junioren (24.12.2018)- Liebe Trainer und Betreuer das Jahr 2018 neigt sich langsam seinem Ende. Zeit zurückzublicken und Danke zu sagen. Danke, für all  Eure Bemühungen und Einsätze im Dienste des TV Lampertheim. Gemeinsam haben wir dieses Jahr vieles bewegt und vieles

bewegt und vieles befindet sich auch noch auf dem Weg, hierfür werben wir weiterhin um Eure wertvolle Anregungen, Unterstützung und Mitarbeit.

Der Lohn hierfür sind die vielen Mannschaftserfolge die wir dieses Jahr im sportlichen als auch zwischenmenschlichen Bereich verzeichnen konnten. Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge die viel Freude bereiten. Sei es das Lächeln unserer Kleinsten die Ihre ersten sportlichen Erfolge erzielen, oder unsere A- Jugend die den Kreispokal gewinnen konnte. In diesem Sinne wünschen wir Euch, dass ihr die Gelegenheit habt, während der kommenden Festtage zu entspannen sowie fröhliche, glückliche Stunden zu erleben, losgelöst von den Mühen des „ Berufs “- Alltags und im Einklang mit sich, eurer Familie und den Menschen, die euch nahe stehen.

Für das neue Jahr wünschen wir uns gemeinsam eine glückliche Hand in allem, was an neuen Aufgaben auf uns wartet und euch und euren Familien vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr

Mit sportlichem Gruß die Jugendleitung

Martin Schneider   Frank Mackenroth    Marcus Reichert                     Koordinator (G-F)  Koordinator (A-C)     Koordinator (E-D)

Der TVL sagt Danke

TVL-Jugend (02.08.2018)- Ein Dankeschön an alle Trainer / Betreuer  und Eltern, die in der letzten Saison 17/18 ehrenamtlich in den einzelnen Sparten die Kinder  trainiert und betreut haben. Viel Freizeit wurde geopfert, um an den Wochenenden mit viel Einsatz an den Punktspielen dabei zu sein. Weiterlesen »

Saison- Ausblick 2018/19

TVL Junioren (20.07.2018)- Wie vor jeder Saison war es schwer für sämtliche Jugendmannschaften Trainer und Betreuer zu finden, die sich Zeit nehmen um die Kinder und Jugendlichen in ihrer fußballerischen Entwicklung weiter voran zu bringen. Trotzdem ist es gelungen, Weiterlesen »