Termine

September 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
4
  • FC Ober-Abtsteinach II - TV Lampertheim II Herren
  • SV U.-Flockenbach II - TV Lampertheim Herren
5
  • Abteilungssitzung Fußball
6
7
8
  • Training: 1. Mannschaft
  • TV Lampertheim - Tvgg. Lorsch Herren
9
10
  • TV Lampertheim II - SV DJK Eintr.Bürstadt II Herren
11
12
13
14
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
17
18
  • SG Fürth/Mitlechtern II - TV Lampertheim II Herren
  • KSG Mitlechtern - TV Lampertheim Herren
19
20
21
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • AH Ü35 Turnier SG Hemsbach
24
25
  • TV Lampertheim II - SG Lautern Herren
  • TV Lampertheim - SG Azz./Oly. Lampertheim Herren
26
27
28
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

F1-Junioren

F1 startet in die neue Saison

TVL Junioren (20.09.2022)- Die F1 war beim ersten Spielfest zu Gast bei Oly. Lorsch. Die Lampertheimer erwischten eine Gruppe mit fünf Lorscher Mannschaften drin. Man zeigte von Beginn an guten

offensiv Fußball und schönes Kombinationsspie. Die ersten beiden Spiele konnte man auch gewinnen, bevor man etwas den Faden verlor. Die letzten beiden Spiele gingen leider verloren. Man erzielte 8 Tore und kassierte 6 Stück. Aber man kann auf die Leistung von den ersten beiden Spielen weiter aufbauen.  

Es spielten: Alessio Bumb, Julio Titzl, Leander Lustenberg, Leart Jezerci, Max Brechenser, Nicolas Koller, Nikita Airich, Niklas Wegerle

F2 bestreitet ihrer Spielfest Zuhause

TVL Junioren (19.09.2022)-Das erste Spielfest in der neuen Saison trug die F2 Zuhause aus. Man trat mit zwei Mannschaften an diesem Tag an. Die erste Mannschaft konnte zwei Spiele gewinnen und spielte

einmal Unentschieden. Ein Spiele gingen leider verloren. Man erzielte 13 Tore und kassierte 8 Gegentore.  

Die zweite Mannschaft konnte alle vier Spiele gewinnen und zeigte einen schönen offensiv Fußball. Man erzielte 12 Tore und musste nur zwei Gegentore hinnehmen. Die Freude über den guten gelungenen Start war bei Trainer, Team und Eltern anzusehen.  

Es spielten: Andre Neustadt, Bastian Riegel, Eray Celik, Fabian Volk, Fynn, Gabriele Cassone, Jakob Seelinger, Kaan Celik, Manuel Voljk, Maximilian, Mert Bascoban, Rafael Reyes Perez, Rouven Buschbacher 

Saisonabschluss- Bericht

TVL (Junioren)- Die Saison 2021/2022 neigt sich dem Ende und der TV Lampertheim kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Erneut konnte man in allen Altersklassen am Spielbetrieb teilnehmen. 

Von der G- bis zur A-Jugend wurden insgesamt 13 Jugendmannschaften gestellt, bei der B/C und D-Jugend gab es, wie in der vergangenen Saison, eine Spielgemeinschaft mit dem VFB Lampertheim. Dies bestätigt erneut, dass der sich TV Lampertheim und der VFB Lampertheim mit seiner Jugendarbeit auf einem guten Weg befindet. Außerdem stellte man noch eine Bambini Mannschaft für die ganz kleinen, womit man dann bei 14 Mannschaften steht.

Besonders stolz sind die Verantwortlichen des TV Lampertheim, dass im vergangenen Jahr wieder 6 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren sich als Trainer/Betreuer engagiert haben. Sehr erfreulich ist, dass auch diese Jungen Trainer sich mit der Weiterbildung zur C-Lizenz beschäftigen.

Insgesamt haben 33 Trainer/Betreuer in dieser abgelaufenen Saison Jugendarbeit geleistet. Von diesen Trainern/Betreuer haben 20 eine Trainerlizenz, dass in sämtlichen Altersklassen lizenzierte Fußballtrainer speziell auf die Bedürfnisse der jungen Fußballer zugeschnittenes Training anbieten können.

Sportlich haben sich sämtliche Jugendmannschaften während der laufenden Saison hervorragend geschlagen. Die A-Jugend hat trotzt großer Personalsorgen, den Klassenerhalt in der Gruppenliga geschafft. Die C1 / D1 und D2 wurde jeweils Vizemeister in ihren Gruppen. Die B-Jugend belegte einen guten dritten Platz. Die Kleinfeldmannschaften Spielten wie jedes Jahr, eine Freundschaftsrunde wo kein Meister ausgespielt wird.

Die größte Herausforderung in diesem Jahr war, die vielen Trainer zu ersetzen, die aus verschiedenen Gründen aufgehört haben.

Die Fußballabteilung bedankt sich bei

Giuseppe Santangelo und Koray Görgülü – A-Jugend Axel Ernst – B- Jugend /Bernhard Kurpiers und Andreas Kurpiers- C1- Jugend Tim Gärtner – C2- Jugend / Stefan Schön – E2- Jugend/ Demerci Bascoban und Andre Volk – G1- Jugend/

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihren weiteren Weg.

Aber es ist uns gelungen, wieder fast alle Mannschaften mit Trainern zu besetzen. Man stellt zur neuen Saison 16 Mannschaften mit fast 41 Trainern/Betreuer. Bei der G2 Jahrgang 2017 und E4 Jahrgang 2012/2013 sucht man weiterhin noch Trainer/Betreuer. Gerade in der heutigen Zeit ist es aber immer schwieriger, Menschen für ein Ehrenamt zu gewinnen. Umso erfreulicher ist es, dass die Jugendabteilung auf eifrige Trainer und Verantwortliche zählen kann. Ohne diese wäre es nämlich nicht möglich, den Kindern und Jugendlichen ein Fundament zu geben, um ihrer Leidenschaft, dem Fußballspielen nachzugehen. Saisonstart der einzelnen Mannschaften A-Jugend 15.08B-Jugend 15.08C1-Jugend 08.08C2-Jugend 08.08D1-Jugend 23.08D2-Jugend 23.08D3-Jugend 16.08E1-Jugend 06.09E2-Jugend 17.08E3-Jugend 26.08F1-Jugend 17.08F2-Jugend 17.08F3-Jugend 05.09G1-Jugend 05.09G2-Jugend 05.09Bambini 05.09Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider. Telefon: 0176/ 87028732 oder E-Mail: /* */

 

Gemischte Leistung der F1

TVL Junioren (14.07.2022)- Die F1-Mannschaft des TV Lampertheim traf auf dem Spielfest in Wattenheim am 11.06.2022 auf die Mannschaften des VFR Fehlheim, des SC Olympia Lorsch und des TSV Auerbach. Die Spieldauer je

Spiel betrug 15 Minuten.  

 Das erste Spiel fand gegen den VfR Fehlheim statt und war sehr ausgeglichen. Das Spiel endete mit 1:0 für den TV Lampertheim. Beim zweiten Spiel, welches gegen den SC Olympia Lorsch ausgetragen wurde, führte der TVL nach wenigen Minuten schon mit 2:0. Leider ließ sich der TVL seine Führung aus der Hand nehmen und das Match endete mit 3:3 unentschieden. Die letzte Partie bestritt der TV Lampertheim gegen den TSV Auerbach. Die Gegner waren überlegen und gewannen mit 0:2. 

Es spielten für TV Lampertheim Emil Beth (Tor), Ege Kemerli und Conner Falkenhorst (Sturm), Miran Sercan, Nico Beck und Noah Schmidt (Mittelfeld) sowie Ron Jakupi,  Maximilian Münch und Adrian Lokaj (Abwehr). 

Zwei Siege und Zwei Niederlagen für die F1

TVL Junioren (12.07.2022)- Am 21.05.2022 war die F1-Mannschaft des TV Lampertheim zu Gast beim JFV Bürstadt. Die Spieldauer je Spiel betrug 15 Minuten. Die Gegner des TVL waren an diesem Tag der JFV Bürstadt, die

FSG Bensheim, der TSV Auerbach sowie der JFV BiNoWa. 

 Das erste Spiel gegen den JFV Bürstadt war sehr ausgeglichen, es gelang dem TVL einem 1:0 Sieg mit nach Hause zu nehmen. Die zweite Runde fand gegen die FSG Bensheim statt, hier hatten die Lampertheimer kaum Probleme sich durchzusetzen. Sie siegten mit 3:2. Das dritte Spiel war eine Zitterpartie, denn es gelang dem TVL nicht sich gegen den starken TSV Auerbach durchzusetzen. Der TV Lampertheim verlor mit 1:2. Beim letzten Match gegen den JFV BiNoWa konnte man sehen, dass die vorherige Niederlage den TVL verunsichert hat, denn sie spielten etwas unkoordiniert. Leider konnten sich die Lampertheimer nicht mehr fangen und verloren auch dieses Spiel mit 0:1. 

Es spielten für den TV Lampertheim Emil Beth (Tor), Miran Sercan, Nico Beck, Ege Kemerli, Jannis Halkenhäuser (Mittelfeld), Elvin Balikci, Ron Jakupi, Adrian Lokaj (Abwehr) und Enes Önsüz sowie Maximilian Münch (Sturm).  

F1 spielt in Fehlheim

TVL Junioren (08.07.2022)- Die F1-Mannschaft des TV Lampertheim traf auf dem Spielfest in Fehlheim am 14.05.2022 auf die Mannschaften des JFV BiNoWa, des TSV Auerbach, des JFV Bürstadt und des VfR Fehlheim. Die

Spieldauer je Spiel betrug 15 Minuten. Es spielten für TV Lampertheim Emil Beth sowie Ege Kemerli (Tor und Mittelfeld), Miran Sercan, Nico Beck (Mittelfeld), Paul Wild, Ron Jakupi, Jannis Halkenhäuser, Conner Falkenhorst (Abwehr) und Enes Önsüz (Sturm).  

 

Beim ersten Match gegen den VfR Fehlheim konnte der TVL ohne Probleme sein Spiel durchziehen, es endete 6:1 für die Lampertheimer. Das zweite Spiel war schon härter, dieses fand gegen den JFV Bürstadt statt. Der TVL konnte durch gute Passarbeit und Teamplay mit 2:1 siegen. Der dritte Gegner war der JFV BiNoWa. Hier konnte der TV Lampertheim nur ein Unentschieden (1:1) erzielen.  Die letzte Partie erfolgte gegen den TSV Auerbach. Die Auerbacher waren sehr stark und ließen den TVL kaum Möglichkeiten vor ihr Tor zu kommen. Doch konnte der TVL noch ein Tor erzielen, trotzdem verloren die Lampertheimer mit 1:2. 

F1 bestreitet ihr Spielfest in Auerbach

TVL Junioren (29.05.2022)- Die F1-Mannschaft des TV Lampertheim traf auf dem Spielfest in Auerbach am 07.05.2022 auf die Mannschaften des JFV BiNoWa, der Olympia Lorsch, des JFV Bürstadt und des VfR Fehlheim. Die

Spieldauer je Spiel betrug 15 Minuten. Es spielten für TV Lampertheim Emil Beth (Tor), Miran Sercan, Felix Sieger, Nico Beck, Serhat Sakar, Ege Kemerli (Mittelfeld), Maximilian Münch, Paul Wild, Adrian Lokai (Abwehr) und Enes Önsüz (Sturm).  

 Das erste Spiel fand gegen den JFV BiNoWa statt. Die Spieler des TVL beherrschten das Spiel. Die erste gefährliche Torsituation der Gegner in der 10. Minute konnte Emil Beth durch eine tolle Parade abwehren. Die Spieler des TVL konnten durch gutes Passspiel sowie hoher Aufmerksamkeit das Spiel für sich entscheiden, es endete 2:0 für TV Lampertheim. Die Torschützen waren Enes Önsüz und Ege Kemerli. 

 Das zweite Spiel trug TV Lampertheim gegen Olympia Lorsch aus.  Es war ein spannendes Spiel mit vielen guten Torchancen für den TVL. Felix Sieger war sehr Zwei-Kampfstark und verfehlte zweimal nur knapp das Tor. Emil Beth konnte einen sehr hohen Ball in letzter Sekunde durch einen Faustschlag über das Tor katapultieren, Maximilian Münch und Adrian Lokai zeigten guten Körpereinsatz, störten die Gegner und konnten oft den Ball für sich gewinnen. Paul Wild glänzte durch gute und weite Einwürfe und konnte viele Zweikämpfe für sich entscheiden. Serhat Sakar bestritt sein erstes Spielfest und unterstützte die Mannschaft noch etwas zaghaft, aber er mit sichtlichem Potential. Das Spiel endete 2:0 für TV Lampertheim. Die Torschützen waren Nico Beck und Felix Sieger. 

 Das dritte Spiel fand gegen den JFV Bürstadt statt. Der TV Lampertheim hatte am Anfang der Partie sichtliche Probleme sich auf die flinken Gegner einzustellen. Nach der Hälfte der Spielzeit stand es schon 3:1 für Bürstadt. Doch der TVL verlor nicht seinen Kampfgeist und konnte sich noch gute Torchancen erarbeiten, leider schafften die Lampertheimer nur noch ein weiteres Tor. Das Spiel endete 2:3 für Bürstadt. Torschütze beider Tore war Nico Beck. 

 Beim letzten Spiel traf der TVL auf die Mannschaft der VFR Fehlheim. Die Lampertheimer hatten viele gute Chancen, die sie leider nicht verwandeln konnten. Das Spiel endete 1:0 für die Lampertheimer, Schütze war Ege Kemerli. 

F1 spielt in Lorsch

TVL Junioren (13.05.2022)- Die F1-Mannschaft des TV Lampertheim war zu Gast bei Olympia Lorsch. Das Spielfest wurde auf zwei Spielfeldern mit sieben verschiedenen Vereinsmannschaften

ausgetragen. Leider musste die Mannschaft des FSG Bensheim kurzfristig absagen, so dass eine Alternativmannschaft aus Spielern des TSV Auerbach und des VfR Fehlheim zusammengestellt wurde.  

Gespielt wurde auf Kleinfeldern mit der Mannschaftsgröße 7 gegen 7 mit je einer Spieldauer von 15 Minuten. Die Gegner des TV Lampertheim waren an diesem Tag die Alternativmannschaft (TSV Auerbach/ VfR Fehlheim), der VfR Fehlheim und der TSV Auerbach.  

Das erste Spiel fand gegen die Alternativmannschaft statt. Nach ca. 4 Minuten schoss Paul Wild das erste Tor und brachte den TV Lampertheim damit das 1:0. Sie spielten die meiste Zeit in der gegnerischen Hälfte und dominierten das Spiel. Aufgrund eines Eigentors des TV Lampertheim in der 10. Minuten konnte die gegnerische Mannschaft den Ausgleich erzielen. Das Spiel endete mit 1:1. Das zweite Spiel trug TV Lampertheim gegen den VfR Fehlheim aus. Die Mannschaft des TV Lampertheim war sichtlich präsenter als die Gegner, denn die Mannschaft des VfR Fehlheim hatte große Mühe ihr Tor zu verteidigen. Nach einer Spielminute erzielte mit einem Kopfball Ege Kemerli vom TVL das 1:0. Ca. 3 Minuten später schaffte der VfR Fehlheim den Ausgleich. Durch das Gegentor angespornt schoss sich der TV Lampertheim erst richtig ein. Zum Ende des Spiels stand es 6:2 für den TV Lampertheim.  

Die Torschützen waren Ege Kemerli, Nico Beck, Enes Önsüz, Jannis Halkenhäuser und Miran Sercan. Das dritte Spiel fand gegen die Mannschaft des TSV Auerbach statt. Der TV Lampertheim erarbeitet sich gute Chancen und erzielte in den ersten 3 Minuten drei Tore. Nun wurde der Gegner wach und kämpferisch. Der TSV Auerbach erzielte in den letzten fünf Minuten zwei Tore. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Das Spiel endete mit 3:2 für die Mannschaft des TV Lampertheim. Die Tore schossen Ege Kemerli und Enes Önsüz. 

Es spielten: Enes, Ege, Conner, Elvin, Ron, Paul, Jannis, Maxi, Emil, Miran  

Erstes Spielfest in der Rückrunde

TVL Junioren (13.04.2022)- Die F1 des TV Lampertheim zu Gast bei BiNoWa in Wattenheim. Das Spielfest wurde auf zwei Spielfeldern mit sieben verschiedenen Vereinsmannschaften ausgetragen.

Gespielt wurde auf Kleinfeldern mit der Mannschaftsgröße 7 gegen 7 mit je einer Spieldauer von 15 Minuten. Die Gegner des TV Lampertheim waren an diesem Tag der JFV BiNoWa, der TSV Auerbach und der JFV Bürstadt. Das erste Spiel fand gegen den JFV BiNoWa statt. Nach ca. 5 Minuten führte der JFV BiNoWa mit 1:0, danach wurden die Spieler des TV Lampertheim wach. Sie spielten die meiste Zeit in der gegnerischen Hälfte und dominierten das Spiel. Leider vergaben sie viele Tor-Chancen. Kurz vor Ende des Spiels wurde die Mannschaft des TV Lampertheim doch noch belohnt. Nico Beck schaffte den Ausgleich und das Spiel endete mit einem 1:1. Das zweite Spiel trug TV Lampertheim gegen den TSV Auerbach aus. Auch hier lag die gegnerische Mannschaft nach ca. 5 Minuten mit 1:0 vorne. Doch der TV Lampertheim, ließ sich dadurch nicht einschüchtern und revanchierten sich mit einem Ausgleich. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und es war ein sehr aufregendes Spiel. Kurz vor Spielende konnte der TV Lampertheim triumphieren, denn ihnen gelang ein weiterer Treffer und sie siegten mit 2:1. Beide Tore erzielte Enes Önsüz. Das dritte Spiel fand gegen den JFV Bürstadt statt. Der TV Lampertheim erarbeitet sich gute Chancen und erzielte in den ersten 10 Minuten zwei Tore. Dennoch ließ sich der Gegner nicht beirren und kämpfte wacker weiter. Es war ein sehr spannendes Spiel. Kurz vor Spielende schoss der TV Lampertheim ein weiteres Tor und der JFV Bürstadt antwortete mit einem Gegentreffer. Das Spiel endete mit 3:1 für den TV Lampertheim. Die Tore erzielten Enes Önsüz und Nico Beck. Es war ein Genuss den jungen Spielern zuzuschauen, wie sie in die Zweikämpfe gingen, sich Freiräume erspielten, sich Pässe zukommen ließen, den ein oder anderen Kopfball versuchten und sich immer wieder Tor-Chancen erarbeiteten. 

Es spielten:  Enes, Ege, Conner, Elvin, Ron, Paul, Jannis, Maxi, Emil, Miran  

 

Weitere junge Trainer übernehmen Mannschaften beim TV

TVL Junioren (30.01.2022)- Die Jugendabteilung des TV Lampertheim ist stolz weitere junge Trainer(in)/Betreuer(in) im Bereich Jugendfußball zum Zug kommen zu lassen. In der letzten Saison 2020-2021 hat sich Laura Klingler

 

dem TVL angeschlossen und die G2 Mannschaft zu betreuen. Zur neuen Saison 2021-2022 haben sich vier weitere junge Trainer die im Alter zwischen 13 und 18 Jahren sind und für den TVL an der Seitenlinie stehen angeschlossen.   

Laura Klingler: Angefangen hat alles vor 6 Jahren (2015) durch meinen kleineren Bruder. Damals hat er bei der G Jugend beim TVL angefangen Fußball zu spielen und seitdem bin ich eigentlich jede Woche mindestens einmal auf dem Sportplatz. Währenddessen habe ich selbst 2 Jahre in einer Mädchenfußballmannschaft gespielt, wollte dann aber allerdings doch lieber selbst Trainer sein. Und so bin ich vor zwei Jahr mit 13 Jahren zur G2 als Betreuerin dazugestoßen und trainiere jetzt in dieser Saison die G1. Zukünftig möchte ich noch die C Lizenz machen. 

Tim Gärtner: Ich bin 20 Jahre und spiele seit der D- Jugend beim TVL. Zurzeit spiele ich in der ersten Mannschaft beim TV.  Ich Studiere Lehramt auf Mathe und Sport. Immonet trainiere ich die C2 des TVL und mache zeitgleich meine C-Lizenz.  Meine größten Erfolge waren mit der A-Jugend in einer Saison Meister und Pokalsieger zu werden und der Aufstieg in die Gruppenliga. 

Kimon Leasch: Ich bin 19 Jahre und bin seit meinem vierten Lebensjahr beim TVL. Ich habe von der G-Jugend bis zur A-Jugend in allen Jugenden des TVL gespielt, insgesamt 15 Jahre. In diesem Sommer bin ich jetzt zur zweiten Mannschaft hoch gewechselt. Mit Elias und Tim, trainiere ich die C2- Jugend. Elias habe ich damals in der G-Jugend kennengelernt. Außerdem fällt mir noch ein, dass mein Interesse am Sport sich auch in beruflicher Hinsicht durch mein Studium von Sportmanagement zeigt. 

Atakan Özdemir: Ich bin 14 Jahre alt und habe mit 4 Jahren angefangen beim TVL Fußball zu spielen. Eine Zeitlang habe ich für die SGH die Fußballschuhe geschnürt, doch jetzt spiele ich wieder für den TVL in der C1-Jugend. Zurzeit besuche ich die Alfred-Delp-Schule.  Vor der Saison suchte die G2 noch Verstärkung für ihr Trainerteam, und weil ich schon immer mal eine Mannschaft betreuen wollte, habe ich mich gemeldet. Es macht sehr viel Spaß die Jungen und Mädchen zu trainieren.  

 Jakob Haaf: Ich bin 13 Jahre alt und spiele seit meinem 5 Lebensjahr beim TV Lampertheim. Zurzeit spiele ich in der C2 der JSG Lampertheim/Hüttenfeld. Durch den Schnupperkurs des TVL bin ich zum Fußball gekommen. Ich wollte schon immer Betreuer werden und als ich gehört habe das die E3 einen Betreuer sucht, habe ich mich gemeldet. Es macht mir riesig Spaß mit den Jungs zuarbeiten.  

 Die Verantwortlichen der Jugendabteilung sind stolz darauf des jungen Menschen ihre Freizeit opfern um andere etwas bei zu bringen. Wir hoffen, dass sie lange in unseren Reihen bleiben und viel Spaß haben werden. Wer auch Interesse und Lust hat jungen Spielern etwas bei zu bringen, kann sich gerne bei Martin Schneider melden.   

Martin Schneider (Jugendleitung) /* */ /* */ / 0176-87028732