Termine

März 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
  • Herren: TV Lampertheim – FC 07 Bensheim II
4
  • F2 Junioren (U7) Training
5
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
6
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
7
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - FV Hofheim/Ried
10
  • Herren: TV Lampertheim - SG Wald-Michelbach
11
  • F2 Junioren (U7) Training
12
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
13
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
14
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
  • A-Junioren: JSG Rimbach/Zotzenbach - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
17
  • Herren: Starkenb.Heppenheim - TV Lampertheim
18
  • F2 Junioren (U7) Training
19
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
20
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
21
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - TSV Elmshausen
24
  • Herren: TV Lampertheim - FSG Riedrode
25
  • F2 Junioren (U7) Training
26
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
27
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
28
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
  • SOMA: SOMA vs Harmonia Waldhof
  • A-Junioren: SV/BSC Mörlenbach - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
31
  • Herren: SV Anat. Birkenau - TV Lampertheim
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

D1-Junioren

D-Jugend fegt vor Heimspiel nochmal richtig durch

D Junioren (18.03.2019)- Zur Aktion „Saubere Gemarkung“ traf sich am 09. März die D-Jugend der Fußballabteilung des TV Lampertheim zum Frühjahrsputz auf und rund um das TVL Gelände. Die Mannschaft mit Spielern der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008

sammelte ausgerüstet mit Handschuhen, Eimern und blauen Säcken vor allem Zigarettenstummel, Kronkorken und leere Flaschen auf. Es fanden sich aber auch viele andere Dinge, auf die nicht auf einen Fußballplatz gehören, wie Batterien oder Feuerzeuge. Die Spieler hatten viel Spaß bei der gemeinsamen Aktion und konnten am Ende über „den gesammelten Müllberg“ zufrieden staunen. Tag darauf wurde Starkenburgia Heppenheim I als ersten Gegner nach der Winterpause begrüßt. Die Mannschaft des TV Lampertheim fand gut ins Spiel und zeigte eine geschlossene gute Mannschaftsleistung in der Ersten Hälfte. Als Konsequenz fiel das 1:0 in der 18.Spielminute nach einem Tempogegenstoß durch Bruno Martinovic. Mit der durchaus verdienten Führung ging es vor ca. 60 Zuschauern in die Kabine. Zu Beginn der Zweiten Halbzeit zog ein böiger Wind auf, der sich als mit spielbestimmend für die Gäste herausstellen sollte, da Sie nun „tatsächlich“ mit teilweise massiven Rückenwind aufspielen konnten. Daher trafen die Gäste aus Heppenheim in der 39sten Minute unter anderem mit Hilfe des turbulenten Wetters zum Ausgleich. Zu diesem Zeitpunkt schafften es die Spargelstädter kaum mehr über die Mittellinie. Unter den böigen Bedingungen spielte der Torwart des TVL, Maxim Graf, in der zweiten Hälfte gut zwei Dutzend Abstöße. Die D-Jungend des TVL steckte jedoch nie auf und schaffte es mit einem einzigen Konter in der 46sten Minute wieder auf 2:1 zu erhöhen. Torschütze war Erik Engels. Die Führung ließen sich die Lampertheimer nicht mehr nehmen und feierten noch in der Kabine den gelungenen Auftakt der Rückrunde.

Es spielten: Nico Schmitt (Tor), Maxim Graf (Tor), Philipp Gensch, Esteban Castro, Lukas Krauth, Lily Wunderlich, Damian Bogusch, Erik Engels, Samet Uzer, Tom Becker, Jonas Volk , Artur Geigert, Bruno Martinovic.

Der TV Lampertheim beendet seine Juniorenturniere

TVL-Jugend (26.02.2019)- Wie jedes Jahr im Januar veranstalteten die Fußballer des TV Lampertheim an den ersten drei Wochenenden  Ihre Juniorenturniere. Wie schon in den letzten Jahren konnten die Verantwortlichen insgesamt acht Turniere mit 88 teilnehmenden Mannschaften auf die Beine stellen. Um diese Turniere reibungslos über die Bühne zu bringen, braucht man an jedem Tag 

eine Menge Helfer, die oft dann auch den ganzen Tag in der Halle verbringen, um verschieden Aufgaben zu erledigen. Daher ist es an der Zeit einmal einen großen DANK an alle Helfer auszusprechen.

Bedanken möchten wir uns u.a. bei den Eltern die sich an den einzelnen Tagen zahlreich eingebracht haben, egal ob sie einen Kuchen gebacken, beim Verkauf von Essen und Getränken oder sich als Gasteltern zur Verfügung gestellt haben. DANKE

Desweitern möchten wir uns bei den Helfern aus den einzelnen „Gruppierungen“ wie der SOMA, den Grauen Wölfen, den Spielern der 1.  Mannschaft und auch einigen Spielern aus verschiedenen Jugendmannschaften sowie aus unserer Trainingsgruppe der Flüchtlinge der Fußballabteilung bedanken. DANKE

Ein letzter Dank geht an die Helfer, die zurzeit nicht aktiv in der Fußballabteilung zu Werke gehen. Trotz ihres Engagements bei anderen Vereinen waren sie in den vergangenen Wochen eine tatkräftige Unterstützung. DANKE.

Die Jugendabteilung und Turnierkoordinatore

 Ralf Gärtner (Abteilungsleiter Jugend)  

Martin Schneider (Jugendleiter, Koordinator G-F)

Frank Mackenroth (Stv. Jugendleiter , Koordinator A-C)

Marcus Reichert (Koordinator D-E)

Mario Hansel (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups G-E)

Sven Klotz (Turnierkoordinator TVL Junioren Hallen Cups D-A & TVL U-12 Hallen-Masters)

 

Hallenturnier bei Starkenburgia Heppenheim

D Junioren (22.02.2019)- Zum Abschluss der Hallenturnier-Runde ging es am 10.02.2019 zum FC Starkenburgia Heppenheim. Das erste Spiel der Vorrunde bestritten wir gegen den TV Lorsch, den wir über die ganzen 12 Minuten Spieldauer gut im Griff hatten und in der 8.Min verdient durch Lily Wunderlich in 

Führung gingen. Den Siegtreffer zum 2:0 machte in der 9.Min Erik Engels. Es gab Chancen über Chancen, jedoch konnten wir leider keine weitere verwandeln, jedoch starteten wir so ganz gut ins Turnier.

Das zweite Spiel ging gegen die TSG Worfelden. Dieses Spiel gestaltete sich deutlich spannender und ausgeglichener. Direkt in der 1.Min ging der TV Lampertheim durch Bruno Martinovic in Führung. Eine Minute später mussten wir leider den Ausgleich akzeptieren. Doch direkt im Gegenzug erhöhte Lily Wunderlich zum 2:1. In Minute 4 bekamen wir wieder den Ausgleich zum 2:2, welcher nach weiteren spannenden und auf beiden Seiten chancenreichen 8 Minuten auch der Endstand blieb.

Das letzte Spiel der Vorrunde wurde gegen eine der Heimmannschaften, den FC Starkenburgia II gespielt. In Minute 3 brachte Philipp Gensch den TV durch einen ansehnlichen und glücklichen Weitschuss von der Mittellinie mit 1:0 in Führung. Die nächsten Minuten vergaben wir eine um die andere Chance und mussten in Minute 8 einen sauber ausgeführten Konter zum 1:1 akzeptieren. Auch dieses Spiel blieb bis zum Schluss spannend und offen.

Im 4.Spiel spielte der TV gegen den FV Hofheim das Halbfinalspiel. Dieses Spiel war ein weiters sehr spannendes und nervenaufreibendes Spiel mit vielen Chancen jedoch ohne Tore und wurde so im Elf-/Neunmeterschießen entschieden. Auch dieses gestaltete sich spannend. Hofheim traf zum 1:0, Tom Becker machte den Ausgleich zum 1:1, Maxim Graf hält den nächsten Schuss von Hofheim, wir verschießen, Maxim hält wiederholt, wir verschießen wieder, kassieren das 2:1, können wieder nicht ausgleichen und sind mit dem nächsten Treffer von Hofheim zum 3:1 nur noch im kleinen Finale. Sehr spannendes Spiel, welches wir in der regulären Spielzeit für uns hätten entscheiden müssen.

So spielte der TV schließlich sein 5.Spiel gegen die zweite Heimmannschaft, den FC Starkenburgia Heppenheim I im kleinen Finale um Platz 3. In diesem Spiel lief die Mannschaft des TV Lampertheim zu Hochform auf und konnte durch Tore von Erik Engels in Minute 2 und Lukas Krauth in Minute 4 und vielen weiteren hochprozentigen Chancen den 3. Platz hochverdient durch ein 2:0 gewinnen.

Alles in allem war es ein sehr schönes und sehr ausgeglichenes und dadurch spannendes Turnier, wofür wir dem FC Starkenburgia Heppenheim danken möchten und abschließend nochmals ein großes Lob an unsere Mannschaft des TV Lampertheim aussprechen möchten. Sie haben offensichtlich viel aus den letzten Turnieren mitgenommen und gelernt und sich deutlich gesteigert und verdient den 3. Platz errungen. Eine Tendenz nach oben war klar zu erkennen und lässt auf gute Ergebnisse in der weiteren Runde hoffen.

Für den TV spielten: Maxim Graf und Nico Schmitt im Tor, Lily Wunderlich, Esteban Castro (Kapitän), Bruno Martinovic, Erik Engels, Tom Becker, Lukas Krauth, Philipp Gensch und Jonas Volk.

D- Junioren

U-12 Masters Hallenturnier

D Junioren (17.02.2019)- Das Jahr beginnt sogleich mit einem richtigen Highlight, das U-12 Masters. Hier trafen wir auf viele hochklassige Mannschaften und eventuell zukünftige Nationalspieler. Bei diesem Turnier spielten wir in einer Gruppe mit dem FC Basel, dem SV Darmstadt 98, dem Karlsruher SC, dem

1.FSV Mainz 05 und der SpVgg Unterhaching. Auch andere Mannschaften wie der SV Waldhof oder Eintracht Frankfurt spielten in der anderen Gruppe.

Das erste Spiel bestritten wir gegen die SpVgg Unterhaching, welche wir die ersten Minuten gut von unserem Tor fernhalten konnten. Wir hätten auch das ein oder andere Tor erzielen können, konnten uns aber über die gesamte Spielzeit gegen ihre Klasse nicht durchsetzen.

Das zweite Spiel ging gegen den FC Basel, welchen wir zu Beginn gut im Griff hatten und schließlich sogar durch Tom Becker in Führung gingen. Jedoch kam Basel in den letzten Minuten stark zurück und konnte das Spiel noch zum 3:1 für Basel drehen.

Beim Spiel gegen den Karlsruher SC konnten wir zu Beginn wieder gut dagegen halten, aber auch hier hatten wir kaum Chancen uns gegen ihre Klasse durchzusetzen. Auch das 4.Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 konnten wir nicht für uns entscheiden. Mainz setzte sich übrigens gegen Hoffenheim im Finale durch und wurde wiederholt Turniersieger. Im letzten Spiel gegen den SV Darmstadt 98 konnten wir wieder die erste Hälfte des Spiels ohne Gegentreffer gestalten, aber auch hier den Klassenunterschied nicht über die gesamte Spieldauer negieren.

Abschließend kann man sagen, wir haben uns ganz gut geschlagen, gute Torchancen erarbeitet, die erste Hälfte der Spiele gut verteidigt und viele Erfahrungen gegen deutlich stärkere und erfahrenere Mannschaften sammeln können. Ich denke dieses Turnier und vor allem das Spiel und die Führung gegen den FC Basel werden unsere Spieler und wir nicht so schnell vergessen.

Für den TV spielten: Damian Bogusch und Nico Schmitt im Tor, Lily Wunderlich, Esteban Castro (Kapitän), Julian Kurpiers, Bruno Martinovic, Erik Engels, Samet Uzer, Tom Becker, Felix Schönberg und Jonas Volk.

TVL – Hallen – Cup der D- Junioren

D Junioren (06.02.2019)- An diesem Samstag startete der TV Lampertheim in das neue Jahr mit einem Hallenturnier daheim. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften. In unserer Gruppe waren außer dem TV noch die Wormatia Worms, VFL Birkenau und die JFV BiNoWa.

Gleich zu Beginn ging es gegen die Wormatia, welche wir zu Beginn gut bespielten und durch ein schönes Tor auch in Führung gingen. Jedoch kassierten wir direkt im Gegenzug unnötig den Ausgleich. Damit erlangte die Wormatia wieder deutlich mehr Sicherheit, kam immer besser ins Spiel und drehte das Spiel zum 4:1 Sieg für die Wormatia Worms.

Im zweiten Spiel gegen Birkenau verloren wir total den Faden und verloren mit 0:4, Birkenau wurde in diesem Turnier Zweiter nach Worms.

Das dritte Spiel gegen BiNoWa startete für uns eher schlecht und wir kassierten 2 Tore. In der zweiten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und konnten den Anschlusstreffer machen. Jedoch reichte es nicht mehr zum Ausgleich oder gar zum Sieg und wir verloren mit 1:2.

Somit war nach der Vorrunde das Turnier für uns beendet. Immerhin das Spiel gegen den späteren Turniersieger Wormatia Worms zeigte, dass Potential in der Mannschaft steckt und wir das Turnier anders hätten bestreiten können, wenn das U-12 Masters in der folgenden Woche und die dort gesammelte Erfahrung, vielleicht in der Woche vor diesem Turnier stattgefunden hätte.

Für den TV spielten: Nico Schmitt und Maxim Graf im Tor, Lily Wunderlich, Esteban Castro (Kapitän), Julian Kurpiers, Philipp Gensch, Bruno Martinovic, Samet Uzer, Felix Schönberg, Jonas Volk und Arthur Geigert.

Hallenkreismeisterschaften der D- Jugend

D- Junioren (02.01.2019)- Am Sonntag  hat die D-Jugend vom TV Lampertheim an den Hallenkreismeisterschaften teilgenommen. Im ersten Spiel ging es gegen JFV Wald-Michelbach\Absteinach 2. Es war ein sehr temporeiches und spannendes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Mit dem Tor von Samet und den 

hervorragenden Reflexen von unserem Torwart Nico aber mit dem glücklicheren Ende für dem TV. Im zweiten Spiel gegen JFV U.-Flockenb.\Absteinach 2 ist der TV Lampertheim etwas schwerer ins Spiel gestartet und war schnell mit 0:2 hinten. Aber das Team hat sich zurückgekämpft und Erik hat auf 1:2 verkürzt. Jetzt drängte der TV enorm auf den Ausgleich und hatten sich dafür zahlreiche Chancen erarbeitet. Leider ging das Spiel knapp verloren. Im darauf folgendem Spiel gegen Tvgg. Lorsch 2 ging der TV wieder hochmotiviert ins Spiel. Schnell legte der TV eine 2:0 Führung durch Esteban und Julian vor. Der dritte Treffer wollte aber nicht fallen und durch eine Unachtsamkeit hat man kurz vor Schluss den Anschlusstreffer kassiert zum 1:2. Schlussendlich blieb es bei dem verdienten Sieg. Im letzten Spiel gegen den FC 07 Bensheims verloren der TV 0:5. Trotz guten Spiel und klasse kämpferischer Einstellung seitens des TV’s, war der FC 07 Bensheim einfach besser.

Für den TV Lampertheim spielten: Nico Schmitt\Baran Bozkurt (im Tor), Lily Wunderlich, Esteban Castro, Julian Kurpiers, Philipp Gensch, Samet Uzer, Tom Becker, Erik Engels, Bruno Martinovic, Lukas Krauth

Drei Punkte ohne zu spielen

D Junioren (27.12.2018)- Im letzten Spiel in diesem Jahr hätte die D- Jugend des TVL  gegen die SF Heppenheim bestreiten sollen. Doch der Gegner bekam an diesem Tag keine Mannschaft zusammen, und so wurde das Spiel mit 0:3 für den TVL gewertet.  Die Jungs  überwintert nun als Tabellenfünfter in der Kreisklasse.

Frohe Weihnachten

Junioren (24.12.2018)- Liebe Trainer und Betreuer das Jahr 2018 neigt sich langsam seinem Ende. Zeit zurückzublicken und Danke zu sagen. Danke, für all  Eure Bemühungen und Einsätze im Dienste des TV Lampertheim. Gemeinsam haben wir dieses Jahr vieles bewegt und vieles

bewegt und vieles befindet sich auch noch auf dem Weg, hierfür werben wir weiterhin um Eure wertvolle Anregungen, Unterstützung und Mitarbeit.

Der Lohn hierfür sind die vielen Mannschaftserfolge die wir dieses Jahr im sportlichen als auch zwischenmenschlichen Bereich verzeichnen konnten. Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge die viel Freude bereiten. Sei es das Lächeln unserer Kleinsten die Ihre ersten sportlichen Erfolge erzielen, oder unsere A- Jugend die den Kreispokal gewinnen konnte. In diesem Sinne wünschen wir Euch, dass ihr die Gelegenheit habt, während der kommenden Festtage zu entspannen sowie fröhliche, glückliche Stunden zu erleben, losgelöst von den Mühen des „ Berufs “- Alltags und im Einklang mit sich, eurer Familie und den Menschen, die euch nahe stehen.

Für das neue Jahr wünschen wir uns gemeinsam eine glückliche Hand in allem, was an neuen Aufgaben auf uns wartet und euch und euren Familien vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr

Mit sportlichem Gruß die Jugendleitung

Martin Schneider   Frank Mackenroth    Marcus Reichert                     Koordinator (G-F)  Koordinator (A-C)     Koordinator (E-D)

Knapper Sieg gegen die JSG Rimbach/Zotzenbach

D Junioren (20.12.2018)- An diesem Samstag errang der TV Lampertheim den zweiten Sieg in Folge. Diesmal ging es gegen die JSG Rimbach/Zotzenbach. Der TV kam gut ins Spiel und setzte die JSG gut unter Druck. Sie erarbeiteten sich gute Chancen, ließen wenig zu und gingen in der 24. Minute verdient durch Tom

Becker in Führung. In Minute 26. entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, welcher von der JSG zum Ausgleich verwandelt wurde. Der TV zeigte jedoch Moral und ging in Minute 28 durch Samet Uzer wieder mit 2:1 in Führung.

Die zweite Hälfte war recht ausgeglichen, mit guten Chancen auf beiden Seiten und gestaltete sich so bis zum Abpfiff recht spannend. Aber am Ende konnte der TV den Sieg über die Zeit bringen. So kann es ruhig die nächsten Spiele weitergehen.

Für den TV spielten: Nico Schmitt und Damian Bogusch im Tor, Lily Wunderlich, Esteban Castro (Kapitän), Julian Kurpiers, Bruno Martinovic, Erik Engels, Samet Uzer, Lukas Krauth, Tom Becker, Felix Schönberg, Jonas Volk und Maxim Graf.

D- Jugend siegt gegen Birkenau

D Junioren (12.12.2018)- An diesem Samstag ging es gegen eine etwa gleich starke undalte VFL Birkenau II. Der TV kam gleich zu Beginn recht gut ins Spiel undkonnte in der 12. Minute durch Jonas Volk in Führung gehen. Auch im weiterenVerlauf der ersten Halbzeit machte der TV gut Druck und ließ den VFL kaum ausder eigenen Hälfte. Der TV konnte jedoch bis zur Halbzeit die Führung nichtausbauen, aber immerhin die guten Chancen des VFL vereiteln.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit konnte Jonas Volk zum 2:0 erhöhen und verfestigte so die verdiente Führung. Im Anschluss kam nun aber der VFL deutlich besser ins Spiel und begann nun seine deutliche Schlussoffensive und konnte sich in der 48. Minute mit dem Anschlusstreffer belohnen. Spätestens ab diesem Tor war das Spiel ein offener Schlagabtausch mit nun mehr Chancen auf Seiten des VFL. Doch glücklicherweise konnte der TV den Sieg über die Zeit bringen.

Für den TV spielten: Nico Schmitt und Maxim Graf im Tor, Lily Wunderlich, Esteban Castro (Kapitän), Julian Kurpiers, Bruno Martinovic, Erik Engels, Samet Uzer, Baran Bozkurt, Tom Becker, Jonas Volk, Arthur Geigert und Philipp Gensch.