Termine

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
3
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
4
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
5
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
7
8
9
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
10
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
11
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
12
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
14
15
16
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
17
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
18
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
19
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
21
22
23
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
24
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
25
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • Training B-Junioren
26
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
28
29
30
  • Training G-Junioren (Bambinis)
  • Training B-Junioren
31
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

1. Mannschaft

Spende der Hallen-Cups geht an Klinikclowns

Die TVL Fußballer rufen seit den Hallenturnieren im Jahr 2013 jährlich die Zuschauer und Gäste dazu auf, ihr Pfandgeld für die gute Sache zu spenden. So konnten die Verantwortlichen bereits Spendenschecks an diverse soziale Einrichtungen übergeben, die sich rund um kranke, benachteiligte oder gehandicapte Kinder und Jugendliche kümmern.

Nach dem Beginn 2013, bei dem für das erkrankte Lampertheimer Kind Emily gespendet wurde, konnten weitere Spenden an das „Kinderhospiz Sterntaler“, die „Kinder unterm Regenbogen“, gemeinsam mit den „Athletes for Charity“ an das das „Waldpiraten-Camp“ der Deutschen Kinderkrebsstiftung und im vergangenen Jahr an die integrative  Kindertagesstätte „Schwalbennest“ der Lebenshilfe Lampertheim übergeben werden.

.

Das Bild zeigt die beiden Klinikclowns Peter Meier und Pedro Mayor sowie die Verantwortlichen der TVL Fußball-Hallenturniere Michael Metzner und Sven Klotz bei der Scheckübergabe am St. Anna-Stift Kinderkrankenhaus in Ludwigshafen.

.

Der Spendenzweck wird jährlich neu festgelegt, und so kam man in diesem Jahr auf die Klinikclowns von xundlachen e.V. – eine Organisation mit mittlerweile 14 Clowns und Clownetten, die 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, und sich seit 2007 in einem Verein, organisiert. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Die Klinikclowns spielen in der gesamten Rhein-Neckar Region. So trifft man sie unter anderem im St. Anna-Stift Kinderkrankenhaus in Ludwigshafen, der Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg oder in diversen Alten-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen in Rauenberg, Wiesloch, Mannheim, Weinheim oder Viernheim.

Die vom Verein auf 400 EUR aufgerundete Spende soll gemäß der bisherigen „Tradition“ für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen genutzt werden

Wenn Sie Interesse an der Arbeit der Klinikclowns haben oder sie durch Spenden unterstützen möchten finden Sie nähere Informationen im Internet unter www.xundlachen.info

TVL nur noch mit einem Team

Viele Fußballmannschaften im Kreis Bergstraße waren in den vergangenen Monaten auf den TV Lampertheim nicht wirklich gut zu sprechen. Nachdem die erste Mannschaft der Turner nach dem dritten Nichtantritt in der Gruppenliga als erster Absteiger feststand, nutzten die Lampertheimer eine Lücke im Regelwerk aus, Weiterlesen »

TVL nutzt Lücke im Regelwerk

Der TV Lampertheim hat einen Passus in der Satzung des Hessischen Fußball-Verbands anders ausgelegt als der Verband – und Recht bekommen. Der TVL darf beliebig viele Spieler in seiner B-Liga-Reserve einsetzen, die im letzten Gruppenligaspiel der ersten Mannschaft vor dem Rückzug am Ball waren. Weiterlesen »

Bedauerliche Entwicklung

Für die nächste Saison haben die Fußballer des TV Lampertheim seit vergangenem Freitag Klarheit. Nachdem Sportausschuss Stefan Gudowius wegen chronischem Spielermangel die Partie bei RW Walldorf absagen musste, stehen die Turner als erster Absteiger der Gruppenliga Darmstadt fest. Weiterlesen »

Klassenleiter rüffelt TVL

Seit Freitagmittag steht der Abstieg des TV Lampertheim aus der Fußball-Gruppenliga Darmstadt fest. Bitterer hätte der Abschied kaum ausfallen können: Nachdem die Spargelstädter das für gestern vorgesehene Gastspiel bei Rot-Weiß Walldorf absagen mussten, stehen dem TVL drei Nichtantritte zu Punktspielen zu Buche. Weiterlesen »

TVL tritt schon wieder nicht an

Zum zweiten Mal in der laufenden Saison ist die erste Mannschaft des TV Lampertheim nicht zu einem Punktspiel in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt angetreten. Wie Klassenleiter Michael Sobota dieser Zeitung auf Nachfrage mitteilte, sagte das Schlusslicht die für gestern terminierte Partie bei Aufsteiger SKV Büttelborn ab. Weiterlesen »

Nächster Trainerwechsel

Die Situation beim TV Lampertheim in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt als ernst zu bezeichnen, ist eine blumige Umschreibung der tatsächlichen Sorgen der Spargelstädter. Zwölf Punkte beträgt der Rückstand des Tabellenletzten auf das rettende Ufer, einen Saisonsieg haben die Rot-Weißen eingefahren – am ersten Spieltag gegen die Weiterlesen »

Kreuzer kündigt erste Abgänge an

Zuversicht hört sich anders an als das, was Thorsten Kreuzer in diesen Tagen von sich geben muss. Der Trainer des Fußball-Gruppenligisten TV Lampertheim ist keiner, der prekäre Situationen schönreden will. Die sportliche Lage der Turner, die am Sonntag (14 Uhr) als abgeschlagenes Schlusslicht (sechs Punkte) beim Neunten SKV Büttelborn (22) Weiterlesen »

Auch 2:0 bringt keine Sicherheit

Der TV Lampertheim hat sich sehnlichst gewünscht, in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt wieder einmal in Führung zu gehen. Als der abgeschlagene Tabellenletzte am Sonntag im heimischen Sportzentrum Ost im Derby gegen den FC Fürth dann tatsächlich mit 2:0 in Front lag, wussten die Turner damit allerdings rein gar nichts anzufangen. Weiterlesen »

Zug am Sonntag abgefahren?

Die Hoffnung wollen sie beim TV Lampertheim nicht aufgeben. Drei Spiele, bevor es in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt in die Winterpause geht, sieht es für die Turner in Sachen Klassenerhalt bei zehn Punkten Rückstand auf das rettende Ufer allerdings mehr als dürftig aus. „Vielleicht ist der Zug sogar schon abgefahren“, Weiterlesen »