Termine

September 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • A-Junioren: FV Hofheim/Ried - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
2
  • Herren: SG Wald-Michelbach - TV Lampertheim
3
4
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
5
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
6
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
7
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • SOMA: FSG Bensheim - SOMA
8
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - JSG Rimbach/Zotzenbach
  • Herren: TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim
9
10
11
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
12
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
  • SOMA: Groß-Rohrheim - SOMA
  • A-Junioren (Pokal) JFV BiNoWa - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
13
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
14
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
  • A-Junioren: TSV Elmshausen - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
15
  • SOMA: SOMA - SC Blumenau
16
  • Herren: FSG Riedrode - TV Lampertheim
17
  • F2 Junioren (U7) Training
18
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
19
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
  • A-Junioren (Kreispokal Endspiel): JSG Gadernheim/Brandau - JSG Lampertheim/Hüttenfeld
20
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
21
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
22
  • A-Junioren: JSG Lampertheim/Hüttenfeld - SV/BSC Mörlenbach
  • SOMA: SOMA - Harmonia
23
  • Herren: TV Lampertheim - SV Anat. Birkenau
24
  • F2 Junioren (U7) Training
25
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
26
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 2)
  • 1. Fußballschule Rhein-Neckar (Gruppe 1)
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Kunstrasenplatz
27
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
28
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: 1b Mannschaft
29
  • SOMA: Leutershausen - SOMA
30
  • Herren: SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

1. Mannschaft

Starker Schlussspurt erlöst FSG-Fans

Es gibt Fußballspiele bei denen das Resultat den Verlauf der Partie widerspiegeln. Doch wer das Kreisoberligaderby zwischen der FSG Riedrode und dem TV Lampertheim nicht auf dem Riedroder Waldsportplatz mitverfolgt hat, den führt klar klingende Endergebnis von 4:1 (0:0) für die FSG gehörig in die Irre. Weiterlesen »

Salzmann – das Mentalitätsmonster

„Er läuft wie ein Salzmann“ – gäbe es dieses Sprichwort nicht bereits, hätte man es im Lampertheimer Sportzentrum Ost erfinden können, ja müssen. Der Spieler, der dazu Anlass gab, war ohne Zweifel René Salzmann. Dieser strotzte geradezu vor Kraft, als er die Heppenheimer Abwehr überlief. Mehrmals steuerte er auch alleine Weiterlesen »

SG W.-Michelbach – TVL 0:0

Ein glückliches Unentschieden nahm der TV Lampertheim gestern aus Wald-Michelbach mit. Vitali Loenko, der verletzte Spieler der SG Wald-Michelbach, berichtete allerdings davon, dass die Gäste mit Ach und Krach einen Rückstand vermeiden konnten. Weiterlesen »

Wegerle schnürt Dreierpack

Zur „Rohremer Kerb“ durfte sich der FC Alemannia Groß-Rohrheim in der Kreisoberliga Bergstraße vor einer Woche noch über einen 5:2-Derbysieg gegen den VfR Bürstadt freuen. Gestern war den Blau-Weiß-Blauen aus Groß-Rohrheim aber nicht zum Feiern zumute, denn das Heimspiel gegen den TV Lampertheim Weiterlesen »

TVL präsentiert sich in Gala-Form

In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße ist der TV Lampertheim auf einem guten Weg. Nachdem der Club gestern das Derby beim FV Hofheim mit 4:1 für sich entschied, braucht er sich um die weitere Zukunft keine Sorgen zu machen und spielt erst einmal oben mit. Beim FV Hofheim hingegen ist spätestens jetzt die Euphorie, Weiterlesen »

TV Lampertheim – Tvgg Lorsch 1:0

Pascal Simon war der Mann des Tages beim TV Lampertheim, denn er erzielte in der 71. Minute das Goldene Tor. Als er aus kurzer Distanz Lorschs Torwart Engelhardt den Ball durch die Beine bugsierte, hieß es 1:0. „Unser Sieg war heute hochverdient, denn gerade in der ersten Halbzeit hätten ein Weiterlesen »

SV Fürth – TV Lampertheim

Max Wenisch, der Pressesprecher der Spielvereinigung Fürth, war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden und sprach von einem verdienten Sieg: „Wir haben hinten gut gestanden und uns vorne immer etwas einfallen lassen. Dennoch haben wir auch sehr oft quer gespielt, was uns um die eine oder andere Torchance brachte. Weiterlesen »

TV Lampertheim mit Luft nach oben

In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße ist Rudi Kecskemeti gerade dabei, sich als Trainer bei seinem neuen Verein TV Lampertheim einzuleben. „Das sind alle super Jungs und wir haben im Sportausschuss wirklich gute Leute, die den Verein nach vorne bringen“, freut sich Kecskemeti bei einem gut geführten Verein angeheuert zu haben Weiterlesen »

Kecskemeti behält die Ruhe

 Nach acht Jahren fast ununterbrochen in der Gruppenliga Darmstadt müssen die Fußballer des TV Lampertheim kleinere Brötchen backen und spielen nun wieder in der Kreisoberliga Bergstraße. Im Darmstädter Fußballbezirk waren die Lampertheimer zuletzt selten glücklich. Gerade die vergangene Saison war gründlich misslungen. Kaum stellte der damalige Trainer Christian Hofsäß sein Traineramt Anfang Oktober 2017 zur Verfügung, da wurde die Mannschaft nach dreimaligem Nichtantreten abgemeldet. Weiterlesen »

Spende der Hallen-Cups geht an Klinikclowns

Die TVL Fußballer rufen seit den Hallenturnieren im Jahr 2013 jährlich die Zuschauer und Gäste dazu auf, ihr Pfandgeld für die gute Sache zu spenden. So konnten die Verantwortlichen bereits Spendenschecks an diverse soziale Einrichtungen übergeben, die sich rund um kranke, benachteiligte oder gehandicapte Kinder und Jugendliche kümmern.

Nach dem Beginn 2013, bei dem für das erkrankte Lampertheimer Kind Emily gespendet wurde, konnten weitere Spenden an das „Kinderhospiz Sterntaler“, die „Kinder unterm Regenbogen“, gemeinsam mit den „Athletes for Charity“ an das das „Waldpiraten-Camp“ der Deutschen Kinderkrebsstiftung und im vergangenen Jahr an die integrative  Kindertagesstätte „Schwalbennest“ der Lebenshilfe Lampertheim übergeben werden.

.

Das Bild zeigt die beiden Klinikclowns Peter Meier und Pedro Mayor sowie die Verantwortlichen der TVL Fußball-Hallenturniere Michael Metzner und Sven Klotz bei der Scheckübergabe am St. Anna-Stift Kinderkrankenhaus in Ludwigshafen.

.

Der Spendenzweck wird jährlich neu festgelegt, und so kam man in diesem Jahr auf die Klinikclowns von xundlachen e.V. – eine Organisation mit mittlerweile 14 Clowns und Clownetten, die 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, und sich seit 2007 in einem Verein, organisiert. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Die Klinikclowns spielen in der gesamten Rhein-Neckar Region. So trifft man sie unter anderem im St. Anna-Stift Kinderkrankenhaus in Ludwigshafen, der Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg oder in diversen Alten-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen in Rauenberg, Wiesloch, Mannheim, Weinheim oder Viernheim.

Die vom Verein auf 400 EUR aufgerundete Spende soll gemäß der bisherigen „Tradition“ für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen genutzt werden

Wenn Sie Interesse an der Arbeit der Klinikclowns haben oder sie durch Spenden unterstützen möchten finden Sie nähere Informationen im Internet unter www.xundlachen.info