Termine

Januar 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
2
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
3
  • SOMA Hallentrainingszeiten
  • Graue Wölfe Hallentrainingszeiten
  • Training: 1. Mannschaft
4
5
6
  • Graue Wölfe Hallentrainingszeiten
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA Hallentrainingszeiten
7
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
8
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
  • Senioren Hallen-Cup (1. Tag Quali)
  • 36. TV Lamperheim Hallencup Senioren
9
  • SOMA Hallentrainingszeiten
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
  • Graue Wölfe Hallentrainingszeiten
10
  • Training: 1. Mannschaft
  • Senioren Hallen-Cup (2. Tag Quali)
  • 36. TV Lamperheim Hallencup Senioren
11
  • G-Junioren Hallen-Cup (Spielfest)
  • D-Junioren Hallen-Cup (Qualiturnier zum U12 Masters)
12
  • F-Junioren Hallen-Cup (Spielfest)
  • Senioren Hallen-Cup (Finaltag)
  • 36. TV Lamperheim Hallencup Senioren
13
  • F1 Junioren (U8) Training
14
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
15
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
16
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
17
  • Training: 1. Mannschaft
18
  • E-Junioren Hallen-Cup
  • C-Junioren Hallen-Cup
19
  • U12-Junioren Hallen-Masters
20
  • F1 Junioren (U8) Training
21
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
22
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
23
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
24
  • Training: 1. Mannschaft
25
  • AH Hallen-Cup
26
  • B-Junioren Hallen-Cup
  • A-Junioren Hallen-Cup
27
  • F1 Junioren (U8) Training
28
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
29
  • F1 Junioren (U8) Training
  • SOMA: Training
30
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Rückrundenbesprechungen der Kreisligen
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
31
  • Training: 1. Mannschaft
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Mannschaften

„Überlegen, ob wir etwas anpassen“

Er ist der Mann, der den TVL Hallen-Cup organisiert: Michael Metzner. Im Interview mit dem „Südhessen Morgen“ blickt der 55-Jährige auf die 36. Ausgabe des Hallenturniers zurück. Einem neuen Modus für 2021 steht Metzner offen gegenüber.

Weiterlesen »

3:1 – die Azzurri triumphieren

Nunzio Pelleriti traf, ballte die Fäuste – und genoss den Moment. Der Stürmer der AS Azzurri Lampertheim wusste nach seinem Treffer zum 3:1 (0:1)-Endstand ganz genau: Diesen Finaltriumph wird uns der TV Lampertheim nicht mehr nehmen.

Weiterlesen »

D1 verliert Auswärts

D1 Junioren (12.01.2020) –Der TV erspielte sich bei widrigen äußeren Bedingungen die erste Chance. Erik zielte nach Paß von Mehmet leider zu direkt auf den Torwart. Danach musste sich Nico kurz hintereinander gleich doppelt bewähren: Zuerst hielt er einen Freistoß sicher, dann entschärfte er einen

Alleingang eines Zwingenberger Spielers. Zwingenberg ging insgesamt sehr robust in die Zweikämpfe. Der TV hielt aber durchaus dagegen. Jonas tankte sich auf dem Flügel schön durch, paßte zu Mehmet und der zu Bruno. Leider war dann in der Mitte aus einer aussichtsreichen Position kein Abnehmer da und der anschließende Schuß von Julian wurde geblockt. Julian versuchte sich später dann mit einem Schuß aus der Distanz. Nico rettete dann, als aus dem Gewühl heraus auf seinen Kasten geschossen wurde. Beim 1:0 für die Gastgeber war er jedoch machtlos, da er aus seinem Tor herauslaufen musste und der Angreifer den Ball schön an ihm vorbei und ins Tor legen konnte. Mit diesem Stand ging es in die Kabine. Im zweiten Abschnitt lief beim TV nicht mehr viel zusammen. Es wurden fast keine Tormöglichkeiten herausgespielt, zu schnell war der Ball immer wieder beim Gegner. Die Zwingenberger erhöhten dann nach einem Angriff über rechts: Von der Grundlinie wurde der Ball mustergültig in den Rücken der Abwehr gespielt; der Spieler der Gastgeber konnte locker einschieben. Der TV kämpfte nun zwar gegen die drohende Niederlage, scheiterte aber immer wieder teilweise bereits im Mittelfeld. Spätestens am gegnerischen Strafraum war der angreifende TV-Spieler von zu vielen Abwehrspielern umringt bzw. in der Unterzahl. Das spielentscheidende 3:0 fiel dann wie eine Kopie des 2:0 diesmal allerdings von der linken Seite. Der TV verlegte sich nun darauf, keinen Gegentreffer mehr zu kassieren und Eintracht Zwingenberg musste nicht mehr als nötig tun. Eine auch in der Höhe verdiente Niederlage.

Es spielten: Nico Schmitt (Tor), Felix Schönberg, Julian Kurpiers, Jonas Volk, Arthur Geigert, Erik Engels, Maxim Graf, Bruno Martinovic, Mehmet Bozkurt, Tom Becker, Philipp Gensch.

TVL II schafft es ins Viertelfinale

Es gab eine Zeit, da waren Zusagen verbindlich und etwas wert. Für die 36. Ausgabe des TVL Hallen-Cups scheint das nur bedingt zu gelten. Hatte kurz vor Turnierstart schon der FC Hochstätt Türkspor seine Teilnahme abgesagt

Weiterlesen »

TV Lampertheim steht beim Heimturnier gut da

Das lässt sich gut an: In den ersten 13 Spielen des TVL-Hallen-Cups fielen am Mittwochabend satte 71 Tore. „Alles blieb sehr fair, wir hatten eine einzige Gelbe Karte“, freute sich Frank Willhardt vom Turnierveranstalter TV Lampertheim. Weiterlesen »

Die Spannung steigt beim TVL Hallen-Cup

Über die kurzfristige Absage des FC Hochstätt Türkspor war Michael Metzner alles andere als begeistert. „Am ärgerlichsten ist es für die Teams in der Gruppe B, die jetzt an zwei Tagen für nur drei Spiele herkommen“, sagte der Organisator des 36 . TVL

Weiterlesen »

Knackiges Stadtderby

Das Stadtderby zwischen Gastgeber TV Lampertheim und dem FC Olympia hat den Unterhaltungsfaktor zum Start des 36. TVL Hallen-Cups am Mittwoch gleich in die Höhe getrieben. Im ersten Spiel der Gruppe A setzten sich

Weiterlesen »

Ein Stadtderby zum Hallencup-Auftakt

Ein Lampertheimer Derby wird die 36. Ausgabe des TVL Hallen-Cups am Mittwoch eröffnen. Um 17.30 Uhr treffen die erste Mannschaft von Gastgeber TV Lampertheim und B-Ligist Olympia Lampertheim in der Jahnhalle im Sportzentrum Ost aufeinander.

Weiterlesen »

D1 lässt Punkte liegen

D1 Junioren (05.01.2020) – Der TV legte gleich nach Anpfiff richtig gut los. Den ersten Schuß von Jonas konnte der Torwart noch abklatschen und Bruno setzte den Nachschuß an den Pfosten. Der Ball war zwar noch immer heiß, Bruno verzog jedoch seinen eigenen Abpraller knapp daneben. Julian setzte sich 

dann gut in Szene, seinen Schuß musste der Keeper hoch abklatschen lassen und wäre beinahe trotzdem hinter der Linie gelandet. Einen weiteren sehenswerten Angriff leitete Erik über außen ein. Über Jonas und Bruno kam der Ball zu Julian, der knapp über das Tor zielte. Die Gäste kamen nach einem Freistoß von rechts zu ihrer ersten Tormöglichkeit. Bruno tankte sich dann ein weiteres Mal durch die gegnerischen Reihen, auch hier zielte dann Julian wieder leicht zu hoch. Nico durfte sich dann bei einem Alleingang der Gäste auszeichnen. Jonas setzte sich bei der nächsten Szene schön über rechts bis zur Grundlinie durch, seine Flanke wurde jedoch rechtzeitig geblockt. Wiederum Jonas leitete den nächsten Angriff ein. Erneut war die Passfolge über Bruno zu Julian, der zwar abschließen konnte, aber leider vom Torwart abgewehrt wurde. Erik dribbelte sich danach wunderbar durch die Verteidigung der Gäste, setzte dann aber auch hier seinen Schuß zu hoch an. Ein Befreiungsschlag von Julian landete bei Arthur, der diese Gelegenheit leider auch nicht nutzen konnte. Wiederum Erik hatte eine schöne Einzelaktion aber das Tor war an diesem Tag wie vernagelt. Nico musste sich dann bei einer Bogenlampe der Gäste strecken war aber sicher auf dem Posten. Die nächste Chance ergab sich, als Maxim über links angriff, den Ball zu Julian spielte, der wiederum Arthur in Szene setzte. Leider traf dieser den Ball aus aussichtsreicher Position nicht richtig, sonst wäre hier das längst verdiente 1:0 für die Gastgeber gefallen. Im zweiten Abschnitt konnte sich der TV nur noch wenige Gelegenheiten erspielen. So setzte sich Bruno robust im Strafraum durch, sein Abschluss geriet dann aber zu schwach. Julian verpasste dann nach einem Eckball von Jonas die Führung. Philipp setzte sich auf der rechten Seite durch, aber Arthur konnte auch dessen tollen Pass leider nicht verwerten. Wiederum nach einem Eckball von Jonas hatte Bruno das erlösende 1:0 auf dem Fuß aber auch hier ging der Schuss nicht ins Tor. Ein Presschlag von Jonas nach einem Eckball hätte ebenfalls beinahe die Führung bedeutet, aber auch hier war der Torwart nicht zu überwinden. Weitere Chancen ergaben sich dann auch fast nur noch aus Eckbällen. Es blieb schließlich beim 0:0, mit dem die Gäste besser leben können als der TV. Für diesen war es zwar ein gutes Spiel aber auch unnötige Punkte, die liegen gelassen wurden. Allerdings muss man die gute Leistung des gegnerischen Keepers ebenfalls hervorheben.

Es spielten: Nico Schmitt (Tor), Damian Bogusch, Felix Schönberg, Julian Kurpiers, Jonas Volk, Arthur Geigert, Bruno Martinovic, Erik Engels, Maxim Graf, Philipp Gensch.

C- Jugend siegt im Derby

C Junioren (22.12.2019) – Derby Stimmung in der Spargelstadt. Die C- Jugend des TVL war zu Gast beim VFB Lampertheim. Der TVL hatte zu Beginn viel Ballbesitzt und konnte durch Thomas früh mit 0:1 in Führung gehen (4M). Der VFB der letzter ist in der Kreisklasse, kämpfte sich zurück ins Spiel und 

hatte auch die ein oder andere gute Torchance. Doch Foss nutzte in der 15 Minute einen Abwehrfehler der Gastgeber und erhöhte auf 0:2. Der VFB verkürze noch in Halbzeit eins auf 1:2 ( 25M). Nach dem Seitenwechsel wurde es noch spannender. Alessio Schott erzielte das 1:3 für den TVL, und wer dachte das Spiel wäre gegessen der irrte sich. Der VFB kam zurück und erzielte in der 55 und 61 Minute die Tore zum 3:3. Der TVL war aber nicht geschockt von dem Ausgleich und dem Druck vom VFB. Der TVL konterte den VFB in der 63 und 64 Minute aus und Hörle und Thomas erzielten die Tore zum 3:5 Sieg.

Es spielten: Nico Schmitt / Samuel Hoffmann / Nils Thomas (2) / Marvin-Luca Gabel / Fabio Bauer / Moritz Frank / Jerem Foss (1)/ Efe Yanik / Tom Hörle (1)/ Alessio Schott (1)/ Lars Roth / Hendrik Friedo /