TVL Fußball Pressemitteilung

Nach der vermeidbaren Niederlage in Birkenau, wo eigentlich wesentlich mehr für das Schmitt-Team drin war, findet sich der TVL I auf dem 12. Tabellenplatz wieder und empfängt am Sonntag den unmittelbaren Nachbarn SSG Einhausen.

Das junge Team will sich endlich wieder mit einem Heimsieg für seine Leistung belohnen und geht mit dem nötigen Selbstvertrauen in die Begegnung. Personell kann Coach Schmitt wieder aus dem Vollen schöpfen, lediglich Manuel Betzga und Mathis Frerking sind verhindert. Das Tor des TVL wird wieder Fritz Röhrenbeck hüten, da Yannik Roos nach wie vor verletzt ist und auch Luca Hansel ist noch nicht wieder ganz fit.  Anpfiff der Begegnung ist um 15:30 Uhr, die zweite Mannschaft des TVL bestreitet um 13:15 Uhr ihr Spiel ebenfalls gegen die 2. Mannschaft der SSG Einhausen.

Zuvor am Donnerstag 19:30 Uhr  empfängt der TVL im Kreispokal Gruppenligist VfR Fehlheim. Dabei geht die Mannschaft zwar als Außenseiter in die Begegnung, doch der Pokal hat bekanntlich oft seine eigenen Gesetze. Man wird sich nicht verstecken und dem Gegner das Leben schwer machen.

Frank Willhardt

Pressesprecher

Kommentare sind geschlossen.