Navigation
Termine

Juni 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
8
9
10
11
12
13
  • Training: 1. Mannschaft
14
15
  • TVL Fußball Sommergrillen
16
17
18
19
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
22
23
24
25
26
27
  • Training: 1. Mannschaft
28
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

E1 scheitert wieder im Finale- E2 mit Überraschung

TVL- Junioren (24.01.2024)– 

Am Sonntag bestritt die E-Jugend des TVL ihren Hallen Cup. Die erste Mannschaft spielte in Gruppe A gegen PSV GW Ludwigshafen, VFB Gartenstadt und TSV Auerbach. Im ersten Spiel gegen Auerbach war man klar die bessere Mannschaft und spielte schönen Fußball. Der Lohn war ein 5:0 Sieg. Im zweiten Spiel gegen Ludwigshafen sah es schon anders aus. Ludwigshafen wehrte sich tapfer und hielt lange dagegen, doch die E1 gewann am Ende doch mit 2:0. Im dritten Spiel gegen Gartenstadt ging es schon um den Gruppensieg. Die Lampertheimer waren zum ersten mal nicht die Aktive Mannschaft, sondern reagierten nur. Gartenstadt ließ den Ball gut laufen und gewann das Spiel mit 3:0. Nun traf man im Viertelfinale auf DJK SW Frankenthal. Es war ein spannendes Spiel und die Lampertheimer hatten Glück das man nicht früh in Rückstand geriet. Doch am Ende hatte man das Glück auf seiner Seite und gewann das Spiel und zog ins Halbfinale ein. Im Halbfinale traf man auf den VFB Lampertheim, was ein nervenaufreibendes Spiel wurde. Nach regulärer Zeit stand es 0:0 Unentschieden und das Neunmeterschießen musste entscheiden. Da hatte der TVL das Glück auf seiner Seite und gewann mit 2:1 und zog ins Finale ein. Im Finale traf man wieder auf den VFB Gartenstadt. Einige Spieler standen schon letztes Jahr im Finale und verloren dort gegen Auerbach. Diesmal wollten es die Spargelkicker besser machen und so ging man auch ans Werk. Gartenstadt war kurz überrascht vom Auftreten der Lampertheimer, doch nach einiger Zeit fanden sie in ihr Spiel und drängten es den Lampertheimern auf. Gartenstadt war an diesem Tag einfach besser und gewann das Finale mit 2:0.  

Die zweite Mannschaft des TVL war in Gruppe C und spielte gegen DJK SW Frankenthal, FSG Bensheim und SV Laudenbach. Im ersten Spiel ging es gegen Frankenthal. Das Spiel war spannend bis zum Schluss und die Lampertheimer hatten auch das nötige Glück. Denn der Torhüter hielt seinen Kasten sauber und vorne nutzte man eine Chance zum 1:0 Sieg. Das zweite Spiel gegen Laudenbach war genauso spannend wie das erste. Beide Seiten schenkten sich nichts und dank ihrer Torhüter stand es lange 0:0. Erst kurz vor dem Ende vielen die Tore mit dem besseren Ende für den TVL. Den dieser gewann mit 2:1. Im letzten Gruppenspiel gegen Bensheim ging es schon um den Gruppensieg. Diesen wollten die Lampertheimer unbedingt und so gingen sie auch zur Sache. Bensheim war spielerisch zwar besser doch der TVL kämpfte verbissen und nutzte die einzige Chance im Spiel zum 1:0 Sieg. Im Viertelfinale traf man im Derby auf den VFB Lampertheim. Man war die spielerisch bessere Mannschaft und hatte auch gute Torchancen, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Der VFB war da etwas cleverer und nutzte seine wenigen Torchancen, und gewann am Ende das Spiel. Für die E2 war nun Schluss im Viertelfinale, was eine große Überraschung war für alle, das man es bis dahin überhaupt geschafft hat.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert