Termine

Juni 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • F2 Junioren (U7) Training
4
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
5
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
6
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
7
  • Training: 1. Mannschaft
8
9
10
  • F2 Junioren (U7) Training
11
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
12
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
13
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
14
  • Training: 1. Mannschaft
15
16
17
  • F2 Junioren (U7) Training
18
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
19
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
20
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
21
  • Training: 1. Mannschaft
22
23
24
  • F2 Junioren (U7) Training
25
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
26
  • F2 Junioren (U7) Training
  • SOMA: Training Halle
27
  • Training: A-Junioren (JSG LAMPERTHEIM/HÜTTENFELD)
  • Training: 1. Mannschaft
  • Training: Graue Wölfe
28
  • Training: 1. Mannschaft
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

O.-Abtsteinach – TV Lamperth. 2:0

Gegen die optisch überlegenen Lampertheimer ließ der FC Ober-Abtsteinach kaum Chancen zu. „Und wir haben eiskalt gekontert“, war nach den Worten von FCO-Pressesprecher Michael Doeringer der Sieg seiner Mannschaft gar nicht einmal so unverdient.

In der 20. Minute legte die Heimmannschaft die Basis für ihren Erfolg. Als Okan Bekyigit im Lampertheimer Strafraum von den Beinen geholt wurde, entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter und diesen verwandelte Philipp Kirschenlohr zum 1:0. Auch in der 55. Minute waren die Lampertheimer Turner geschlagen. Bei einem Freistoß aus 17 Metern legte sich Okan Bekyigit den Ball zurecht und traf ins linke untere Eck. TVL-Torwart Peter Hecher, der fast noch an das Spielgerät herangekommen wäre, musste sich geschlagen geben.

Quelle, Auszug: Südhessen Morgen, 15.04.2019

FC Ober-Abtsteinach – TV Lampertheim 2:0 (1:0)

Favoritensiege in der Fußball-Kreisoberliga Philipp Kirschenlohr (21.) und Jusef Nerabi (68.) sorgten beim Tabellenletzten für seltene Glücksgefühle. Für die Odenwälder war es der erste Sieg nach der Winterpause.

TV Lampertheim: Hecher; Willhardt, Herwehe, Simon, Jäger, Betzga, Frerking, Meier, Busch, Hensel, Gärtner. Eingewechselt: Legleiter.

Quelle: Lampertheimer Zeitung, 15.04.2019

Kommentare sind geschlossen.