Termine

September 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
  • JSG Lampertheim II - JSG Schwanh./Zwingenb. C-Junioren
5
  • SSG Einhausen II - TV Lampertheim II Herren
6
7
8
  • SOMA Mitgliederversammlung
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
  • JSG Lampertheim II - JSG Reichenb/Lau/Bra/Win II C-Junioren
12
  • TV Lampertheim II - SG Waldesruh/-horn Lamperth. Herren
  • TV Lampertheim - SG Unter-Abtsteinach Herren
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
18
  • FSG Bensheim II - JSG Lampertheim II C-Junioren
19
  • KSG Mitlechtern - TV Lampertheim Herren
  • SV Schönberg - TV Lampertheim II Herren
20
21
22
23
  • TV Lampertheim II - SC Rodau 1972 II Herren
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
  • Tvgg. 1871 Lorsch - JSG Lampertheim II C-Junioren
26
  • Familientag TVL Fußball
  • TV Lampertheim II - SG Nordheim/Wattenheim II Herren
  • TV Lampertheim - Starkenb.Heppenheim Herren
27
28
29
30
  • Training: 1. Mannschaft
  • Jahreshauptversammlung TV
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

Dritter Sieg für die D1

D1 Junioren (25.09.2019) – In diesem Spiel landete die erste richtige Torchance gleich zur 1:0 Führung für den TV im Netz: Tom griff über die rechte Seite an, spielte zu Erik, dessen Schuß der Torwart nicht festhalten

konnte. Jonas stand richtig und staubte mühelos in die rechte Ecke ab. Diese relativ frühe Führung gab dem TV die notwendige Sicherheit. Sie gewannen im Mittelfeld mit Felix, Maxim und Mehmet die Zweikämpfe, entwickelten insgesamt über links wie auch über die rechte Seite schöne Spielzüge und gefährliche Angriffe. Auch die Abwehr mit Damian, Philipp und Lily ließ kaum Angriffe zu. Durch einen Freistoß, den Jonas zu Maxim schob, hätte der TV durchaus erhöhen können, leider war der Schuß dann doch zu zentral auf den Torwart gezielt. Im Gegenzug hatte der TV Glück, denn ein toller Lupfer eines FSG-Spielers klatschte auf die Latte. Lily konnte dann nach einem Eckball für Bensheim (!) Tom auf der rechten Seite mit einem klasse Paß losschicken. Tom rannte aus der eigene Hälfte fast über den ganzen Platz, leider verpuffte dieser aussichtreiche Versuch, da die Mitspieler nicht schnell genug mitgelaufen waren. Auch Jonas schickte erneut Tom steil; dieser paßte zu Lukas, dessen guten Schuß der Torwart klären konnte. Wiederum war der Torhüter der Gäste auf dem Posten, als er einen Angriff über Maxim und Jonas mit beiden Händen abklatschte. Bei einem weiteren Schußversuch von Jonas hatte Bensheim das Glück auf seiner Seite, denn den gefährlichen Abpraller konnte leider niemand verwerten. Bensheim zielte dann bei einem seiner Angriffe auch nur knapp daneben. Das zweite Tor war fast eine Kopie des ersten: Wiederum nach einem Schuß von Erik, konnte Jonas durch einen Abstauber auf ein beruhigendes 2:0 stellen. Tom erhöhte dann nach einem Angriff über links und schönem Zuspiel von Jonas mit einem Flachschuß ins Eck auf 3:0. Der TV hatte das Spiel nun noch deutlicher im Griff und hätte das Ergebnis höher schrauben können: Nach einer Ecke von Tom war Lily mit einem Kopfball zur Stelle. Jonas setzte seinen Versuch nachdem er sich in der gegnerischen Verteidigung schön den Ball erkämpft hatte, knapp über das Tor. Bei einer aussichtsreichen Flanke von Mehmet waren sich Erik und Julian für einen kurzen Moment nicht einig, wer schießen sollte, so dass die Abwehr klären konnte. Einen starken Schuß von Erik musste der Bensheimer Torwart richtiggehend artistisch retten. Bei einem weiteren Versuch von Erik musste er dann nicht mehr eingreifen, da er über das Tor ging. Weil Arthur nach Pass von Julian und Mehmet nach einer Ecke ebenfalls von Julian jeweils knapp ein Tor verpaßten, ging es mit einer auch in dieser Höhe verdienten 3:0 Führung für die Gastgeber in die Pause. Tom machte dann relativ schnell in der 2. Halbzeit sämtliche Hoffnungen für die Gäste zunichte, denn sein wunderbarer Drehschuss aus zentraler Position landete zum 4:0 im gegnerischen Tor. Einen Angriff über Tom und Jonas schloß Julian zwar sehenswert aber leider nicht erfolgreich ab. Ein als Flanke gedachter Ball von Jonas entwickelte sich zu einem gefährlichen Schuß auf das Gehäuse von Bensheim, der Keeper parierte diesen gerade noch so. Weitere Versuche hatten Julian, dessen Abstauber sehr knapp vorbei ging und Lily, deren satter Fernschuß vom Torhüter nur mit einer Hand geklärt werden musste. Auch Mehmet versuchte sich mit einem starken Fernschuß. Als sich die Abwehr der FSG nicht sicher war, ob das Spiel unterbrochen ist, nutzte Tom die Verwirrung, „klaute“ sich den Ball vom Fuß eines Bensheimer Abwehrspielers und konnte mühelos zum 5:0 aus kurzer Distanz einschieben. Die Partie war da bereits entschieden, da Bensheim sich bis dahin auch kaum noch Möglichkeiten erarbeiten konnte. Die beste Möglichkeit für den Ehrentreffer war nach einem Eckball, als der Spieler der FSG ganz knapp verzog. Lily versuchte sich dann erneut mit einem Fernschuß und auch Erik hätte sich nach Zuspiel von Arthur in die Torschützenliste eintragen können. Den Schlußpunkt – praktisch mit dem Schlußpfiff – setzte dann ebenfalls wieder der TV:  Den tollen Querpass von Julian vor dem gegnerischen Tor schob Jonas mühelos zum 6:0 Endstand in die Maschen.

Es spielten:Nico Schmitt (1. Halbzeit Tor, 2. Halbzeit Feld), Lily Wunderlich, Felix Schönberg, Julian Kurpiers, Jonas Volk (2), Mehmet Bagci, Tom Becker (1), Maxim Graf (1. Halbzeit Feld, 2. Halbzeit Tor), Damian Bogusch, Erik Engels (1), Arthur Geigert, Lukas Krauth, Philipp Gensch.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.