Termine

April 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
4
5
  • Birlikspor Biblis - TV Lampertheim II Herren
  • Alem.Groß-Rohrheim - TV Lampertheim Herren
6
7
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
10
11
  • TV Lampertheim II - SV Schönberg Herren
  • TV Lampertheim - VfL Birkenau Herren
12
13
14
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
17
18
  • SSG Einhausen - TV Lampertheim Herren
  • SSG Einhausen II - TV Lampertheim II Herren
19
20
21
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
24
25
  • TV Lampertheim II - Tvgg. Lorsch III Herren
  • TV Lampertheim - Tvgg. Lorsch I Herren
26
27
28
29
  • Training: 1. Mannschaft
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

Pokalsieg zum Saisonauftakt 

TVL Junioren (25.09.2020)-

Die sechswöchige Saisonvorbereitung hat sich für die D1 der neu gegründeten JSG Lampertheim/Hüttenfeld gelohnt.
Mit einem 1:6 Auswärtssieg zogen die Schützlinge der Trainer Thorsten Schott und Elias Götz im Pokalspiel bei der JSG Rimbach/Zotzenbach souverän ins Achtelfinale ein.

Von Spielbeginn an dominierten die Lampertheimer das Spiel und erarbeiteten sich mehrere Torchancen. Mit einem Tor des Monats 
via Weitschuss in den Torwinkel brachte Collin Bauer die Lampertheimer in Front. Schon wenige Minuten später erhöhte Johannes 
Knecht auf 0:2, als er bei einem Konter den Torwart geschickt ausspielte und mit links einschob. Danach bediente Mittelstürmer Anton Thierfelder den mitgelaufenen Leard Pangjaj, der zum 0:3 einnetzte. Anton Thierfelder belohnte sich kurz vor dem Halbzeitpfiff mit dem 0:4 nach schöner Einzelleistung.  An die gute erste Hälfte konnte leider nur bedingt angeknüpft werden. Zwar erhöhte Leard Pangjaj recht schnell auf 0:5 allerdings agierten die Jungs dann 
viel zu sehr mit langen Bälle anstatt sich auf das geforderte Kurzpassspiel zu konzentrieren. Schöne Konter wurde leider nicht sauber zu Ende gespielt, was zu  einem deutlicheren Ergebnis hätte führen können. Die Heimmannschaft aus dem Odenwald kam mit einem direkt verwandelten Freistoß zum Anschlusstreffer 
ehe Anton Thierfelder den Schlusspunkt zum 1:6 setzte. 


Es spielten:  Fulvio Miglionico, Jakob Haaf, Collin Bauer (1), Henry Gräff, Alessio Saitta, Leandro Schott, Mert Tinas, Johannes Knecht (1), Leard Pangjaj (2), Anton Thierfelder (2), Lenny Schwabe, Loris Walter 

Kommentare sind geschlossen.