Termine

Mai 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
  • SC Olympia Lorsch III - TV Lampertheim II Herren
3
4
5
6
  • Training: 1. Mannschaft
7
8
9
  • TV Lampertheim II - SC Rodau 1972 II Herren
  • TV Lampertheim - SSV Reichenbach Herren
10
11
12
13
  • SG Unter-Abtsteinach - TV Lampertheim Herren
  • Training: 1. Mannschaft
14
15
16
  • VFR Bürstadt II - TV Lampertheim II Herren
  • VFR Bürstadt - TV Lampertheim Herren
17
18
19
20
  • Training: 1. Mannschaft
21
22
  • TV Lampertheim II - SG Waldesruh/-horn Lamperth. Herren
  • TV Lampertheim - Azzurri Lampertheim Herren
23
24
25
26
27
  • Training: 1. Mannschaft
28
29
30
  • SG Oly./VFB Lampertheim II - TV Lampertheim II Herren
31
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook
!!! Die fussball.de-API muss eine Länge von genau 32 Zeichen haben. !!! Derzeit beträgt die API-Länge: 0

E2 Punktet Zuhause

TVL Junioren (08.11.2020)- Die Gäste aus Auerbach begannen engagiert und versuchten den TVL in seine Hälfte zu drängen. Nach zwei guten Torchancen für die Gäste, übernahm der TVL mehr und mehr

das Spiel in seine Hände und machte mächtig Druck. Nach einer schönen Kombination zwischen zwischen Buschbacher und Stierlin, konnte Stierlin den Ball zum umjubelten 1:0 einschieben.

Auerbach war auf einmal völlig von der Rolle und hätte durch Buschbacher, der das Tor aus Nahdistanz knapp verfehlte, und Stierlin , der mit einem strammen Schuss die Latte traf, weitere Gegentreffer kassieren können. Im Gegenzug gelang Auerbach per Kopf aber der glückliche Ausgleich 1:1. Dieses Tor brachte die Spargelkicker nicht aus der Ruhe und legte weiter nach. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Schubert das 2:1.

Die meisten Angriffe der E2 gingen über die rechte seite

Nach dem Seitenwechsel passierte lange nichts Entscheidendes. Auerbach war nun präsenter und bei den Lampertheimern merkte man das die Kräfte schwanden. Man war vor dem Tor nicht mehr so gefährlich wie in der ersten Halbzeit, während Auerbach etwas stabiler wirkte. In der Schlussphase wurde es noch mal hektisch. Auerbach kam zum 2:2 Ausgleich und war dran auch die Führung zu erzielen. Doch das entscheidende Tor gelang Lampertheim. Einen langen Ball verlängerte Riegel per Kopf auf den Angreifer Schubert . Dieser bewahrte die Nerven und schob zum 3:2 ein. Nun verteidigte man mit Mann und Maus und

In der Anfangsphase hatte die TVL- Abwehr einiges zu zuen

warf die letzten Kräfte in das Spiel um den Sieg nach Hause zu fahren. Am Ende wurde die starke Leistung mit dem ersten Sieg in dieser Saison belohnt. Leider war es auch vermutlich das letzte Spiel in diesem Jahr und die Trainer müssen sich jetzt wieder überlegen wie man die Jungs in der Zwangspause fit hält.

Auch die Abwehr von Auerbach hatte Probleme mit den TVL- Angreifern

Es spielten: Timo Klingler / Borowski Bastian/ Stierhorn Elis/ Haaf Jonathan/ Beckenbach Nil/ Riegel Luca / Schubert Carl / Buschbacher Lars/ Gründe Duma/

Kommentare sind geschlossen.