Navigation
Termine

Februar 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • Training: 1. Mannschaft
2
3
4
5
6
7
8
  • Training: 1. Mannschaft
9
10
11
12
13
14
15
  • Training: 1. Mannschaft
16
17
18
19
20
21
22
  • Training: 1. Mannschaft
23
24
25
  • TV Lampertheim - Tvgg. Lorsch Herren
26
27
28
29
  • Training: 1. Mannschaft
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

Hattrick von Luca Riegel 

TVL Junioren (03.12.2023)-Am zweiten Spieltag war die D1 des SV Fürth zu Gast in Lampertheim. Bei kaltem aber wunderschönem und sonnigem Wetter sollte ein lupenreiner Hattrick von Luca Riegel

die erste Halbzeit bestimmen und auch den Pausenstand von 3:0 beschließen. Dabei war es Aiden Andel, der zweikampfstärkste Spieler der Lampertheimer, der erfolgreich aus einem Kopfballduell hervorging und mit einem Steilpass Luca Riegel auf die Reise schickte. Dieser schob überlegt den Ball zum 1:0 am Torhüter vorbei. Das 2:0 und das 3:0 waren fast identisch. Jeweils ein langer Ball auf Luca Riegel, der legt sich den Ball an seinem Gegenspieler vorbei, nutzt seine Geschwindigkeit, lässt den Verteidiger stehen und schließt mit links ins lange Eck ab. Der Hattrick war perfekt und Luca konnte sich zurecht von seinen Mitspielern zum Gang in die Kabine feiern lassen. In der 34. Minute führte ein Sololauf von Sajjad Haider Al-Shammari und sein Pass in den Strafraum zum 4:0, als zunächst Freund und Feind den Ball verpassten, sich aber Paul Friedrich ein Herz nahm, aus dem Rückraum abzog und dem Torhüter keine Chance lies. Der Ehrentreffer der Fürther lag danach in der Luft, wollte aber nicht fallen, weil Timo Klingler an diesem Tag keine Fehler machte und seinen Kasten sauber hielt. In der 54. Minute sah es aus, als sollte sich dies jedoch ändern, als ein Fürther allein auf das Tor von Timo zulief. In letzter Sekunde klärte das Geburtstagskind Bastian Borkowski aber die Situation, als er mit einer blitzsauberen Grätsche den Ball ins Toraus beförderte. Die letzte Aktion im Spiel stellte auch den Endstand her, als Luca Riegel bei einem direkten Freistoß erkannte, dass die Mauer schlecht gestellt wurde und er von Halbrechts mit seiner linken Klebe den Ball an Mauer und Torwart vorbei im kurzen Eck zum 5:0 versenkte. Die D1 des TV Lampertheim ist damit ungeschlagener Tabellenführer ihrer Qualifikationsgruppe und erwartet am Donnerstag die FSG Bensheim in der zweiten Runde des Kreispokals. 

Es spielten: Timo Klingler (Tor); Elia Stierlin, Mats Klein, Bastian Borkowski, Nils Morweiser, Emir Tinas (Abwehr); Sajjad Haider Al-Shammari, Aiden Andel, Leonardo Payk (Mittelfeld); Jan Leon Schönberg, Paul Friedrich, Luca Riegel (Sturm). 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert