Navigation
Termine

April 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
  • Training: 1. Mannschaft
5
6
7
  • TV Lampertheim - Alem.Groß-Rohrheim Herren
8
9
10
11
  • Training: 1. Mannschaft
12
13
14
  • SC Olympia Lorsch - TV Lampertheim Herren
15
16
17
18
  • Training: 1. Mannschaft
19
20
21
  • TV Lampertheim - SV Fürth Herren
22
23
24
  • TV Lampertheim - SG Hemsbach Alte Herren
25
  • Training: 1. Mannschaft
26
27
28
  • SV DJK Eintr.Bürstadt - TV Lampertheim Herren
29
30
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

D III-Junioren

D3 kommt auch beim Tabellenführer unter die Räder

TVL Junioren (17.10.2023)-Im letzten Quali– Spiel in Runde eins, war man zu Gast beim Tabellenführer JSG Lorsch/Einhausen. Die Gäste, die noch kein Spiel verloren haben, waren der klare

Favorit in diesem Spiel. Von Anfang an war der TVL in allen Belangen unterlegen und liefen die meiste Zeit hinterher. Konnte man im ersten Abschnitt noch einigermaßen dagegenhalten, so musste man im zweiten Abschnitt den hohen Kräfteverlust Tribut zahlen. Nach den ersten 10 Minuten, lag man schon mit 2:0 hinten und auch in der 14 Minute sah die TVL- Abwehr nicht gut aus (3:0). Im zweiten Abschnitt kam man kaum noch aus der eigenen Hälfte und die Gastgeber schossen ein Tor nach dem anderen. Fünf weitere Tore musste die D3 schlucken und verlor am Ende mit 8:0. Nun heißt es Wunden lecken und in der zweiten Quali-Runde nochmal angreifen.  

Es spielten: Moser Lion,  Youssef Bahjat, Przyklek Luca, Caliskan Aras, Caliskan Arda, Milerski Johannes, Fejza Vleron, Diallo Thierno, Demir Tufan, Emil van Eijk 

Erneute Niederlage für die D3

TVL Junioren (11.10.2023)- Im Heimspiel am vergangenen Sonntag, empfing die D3 des TVL die ungeschlagene Mannschaft der JFV Bürstadt 1 zuhause. Von vorne rein war klar, dass es ein

schwieriges Spiel wird, und so stelle man sich auch drauf ein. Man versuchte aus einer dichten Abwehr heraus auf Konter zu spielen. Bürstadt war klar die bessere Mannschaft und kam zu einigen guten Torchancen. Die Lampertheimer kamen zu drei guten Torchancen in der ersten Halbzeit, leider gingen sie am Tor vorbei. Durch einen Abwehrfehler erzielte Bürstadt die 0:1 Führung. Das schockte den TVL etwas und nur drei Minuten später fiel auch schon das 0:2. Erst kurz vor dem Pausenpfiff waren die Lampertheimer wieder offensiver und kamen zum 1:2 Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel versuchte man das Spiel zu drehen, doch Bürstadt stand gut und ließ nichts zu. Die Lampertheimer Abwehr begann zu schwimmen und machte viele Fehler. Diese nutzte Bürstadt eiskalt aus und erzielte die Treffer zum 1:3 und 1:4. Nach dieser Führung wurde Bürstadt etwas überheblich und dies nutzte der TVL aus und kam zu einigen Chancen. Doch es wollte kein Tor fallen. Bürstadt war da cleverer und nutzte kurz vor dem Schlusspfiff eine weitere Torchance zum 1:5 aus.  

 

Es spielten: Moser Lion,  Youssef Bahjat, Przyklek Luca, Caliskan Aras, Ghasemi Mahan (1), Caliskan Arda, Milerski Johannes, Fejza Vleron, Diallo Thierno, Luca Schneider, Demir Tufan, Adeel Ahmad 

Keine Punkte auswärts

TVL Junioren (25.09.2023)- Die D3 musste sehr ersatzgeschwächt nach Lorsch zu den Soccer Girls reisen. Kurz vor dem Spiel meldeten sich gleich drei Spieler krank. Aber die Jungs die aufliefen,

gaben ihr Bestes und waren in der ersten Halbzeit weit überlegen. Der verdiente Lohn war das 0:1 durch den TVL- Stürmer Ahman Adeel. Mit dieser Führung ging es dann in die Pause. Im zweiten Abschnitt ließen dann die Kräfte der Lampertheimer nach und dies nutzten die Gastgeber aus. In der 50 Minute kamen die Mädels aus Lorsch dann zum 1:1 Ausgleich. In der 53 Minute hatten die Gäste aus der Spargelstadt dann nochmal die Chance auf ein Tor, doch der Schuss ging an den Pfosten. Es liefen die letzten Minuten und die Mädels warfen alles nach vorne und bekamen eine Minute vor dem Ende noch ein Eckball zugesprochen. Der Eckball kam scharf vor das Tor und landete auf dem Rücken vom TVL-Spieler Adeel. Von dort ging der Ball dann ins eigene Tor und die Mädels gewannen am Ende glücklich mit 2:1.  

Es spielten: Moser Lion, Ahman Adeel (1), Youssef Bahjat,  Demir Tufan, Przyklek Luca, Caliskan Aras, Ghasemi Mahan, Caliskan Arda, Milerski Johannes 

Knapper Sieg für die D3

TVL Junioren (13.09.2023)-Im ersten Punktspiel in dieser Saison, empfing die D3 des TV Lampertheim die Gäste von JFV BiNoWa 2. In der ersten Halbzeit hatte der TVL mehr vom Spiel und erspielte

sich viele gute Torchancen. Obwohl man spielüberlegen war, schaffte man es nicht den Ball im Tor unterzubringen. Erst ein Eigentor in der 21 Minute nach einem Eckball, brachte den TVL mit 1:0 in Front. Im zweiten Abschnitt kam die JFV dann besser ins Spiel und brachte die TVL-Abwehr ein um das andere mal in Bedrängnis. Doch was aufs Tor kam, war eine leichte Beute für den TVL-Keeper. Am Ende blieb es aber bei diesem knappen aber verdienten Sieg. 

Es spielten: Moser Lion, Fejza Vleron, Youssef bahjat, Diallo Thierno, van Eijk Emil, Demir Tufan, Przyklek Luca, Caliskan Aras, Ghasemi Mahan, Caliskan Arda, Schneider Luca, Milerski Johannes 

Neuzugang in der G1

TVL Junioren (29.08.2023)-Wir begrüßen unseren neuer G1-Trainer für die kommende Runde ,Ralph  Zachmann. Er hat in seiner Jugend Fußball gespielt und spielt seit kurzem beim TV in der AH. Als letzte Saison sein Sohn mit dem Fußballspielen anfing, ließ er sich nicht lumpen und half im Training immer wieder mit. Ab der neuen Saison wird die Mannschaft als Cheftrainer betreuen und in seine erste Saison gehen. Wir freuen uns einen, engagierte Trainer gefunden zu haben der mit uns in die neue Saison startet!

 

Neuzugang bei den Mädchen

TVL Junioren (25.08.2023)- Wir begrüßen unsere Betreuerin bei den Mädchen für die kommende Runde, Nadine Biehler. Sie wird zusammen mit ihrem Vater die Mannschaft trainieren. Als Fußballerin hat sie in allen Jugenden selbst gespielt und Erfahrung sammeln können. Nun wird sie mit ihrem Vater zusammen ihre Tochter trainieren. Deshalb freuen wir uns einen junge, engagierte Trainerin zu haben die mit uns in die neue Saison startet!

 

Neuzugang in der G2

TVL Junioren (22.08.2023)- Wir begrüßen unseren neuen G2- Trainer für die kommende Runde, Ben Bauer. Er wird zusammen mit Martin Schneider die Mannschaft trainieren. Als Fußballer hat er fünf Jahre beim TV gespielt, bevor er dann zum Tennis ging. Erfahrung hat er zwar keine als Trainer, doch mit seiner starken Stütze an seiner Seite wird er es schon lernen. Er ist zwar erst 11 Jahre alt, doch die Verantwortlichen werden ihn in allem unterstützen und freuen uns einen jungen, engagierten Trainer gefunden zu haben der mit uns in die neue Saison startet!

Neuzugang bei den Mädchen

TVL Junioren (18.08.2023)- Wir begrüßen unseren Mädchentrainer für die kommende Runde, Max Falkner. Er hat schon früher Mädchen / Damen und Herren Mannschaften trainiert und bringt viel Erfahrung mit. Eigentlich hatte er sein Traineramt schon lange niedergelegt. Doch als seine Enkelin mit Fußballspielen anfing und sie ihn fragte ob er sie trainieren würde, sagte er natürlich ja. Deshalb freuen wir uns einen engagierten Trainer für diese Aufgabe zu haben, der mit uns in die neue Saison startet!

Neuzugang in der F2

TVL Junioren (15.08.2023)- Wir begrüßen unseren neuen F2- Trainer für die kommende Runde, Tayfun Karagöz. Er wird zusammen mit seinem Vater die Mannschaft trainieren. Als Fußballer hat er von G-D- Jugend selbst gespielt und Erfahrung sammeln können. Er ist zwar erst 11 Jahre alt, doch die Verantwortlichen werden ihn in allem unterstützen und freuen uns einen jungen, engagierten Trainer gefunden zu haben der mit uns in die neue Saison startet!

 

Abschlussbericht Jugend

TVL Junioren (23.07.2023)- Die Saison 2022/2023 ist beendet und der TV Lampertheim kann erfolgreich auf seine Jugendmannschaften zurückblicken. Erneut konnte man in allen Altersklassen 

am Spielbetrieb teilnehmen. Von der G- bis zur A-Jugend wurden zum ersten Mal insgesamt 15 Jugendmannschaften gestellt. Bei der A/B und C-Jugend gab es, wie in der vergangenen Saison, eine Spielgemeinschaft mit dem VFB Lampertheim. Dies bestätigt erneut, dass der TV Lampertheim und der VFB Lampertheim sich mit ihrer Jugendarbeit auf einem guten Weg befinden. Außerdem stellte man noch eine Bambini-Mannschaft für die ganz Kleinen, womit man dann bei 16 Mannschaften steht. Weiterlesen »