Termine

Februar 2023

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Training: 1. Mannschaft
3
4
5
6
7
8
9
  • Training: 1. Mannschaft
10
11
12
13
14
15
16
  • Training: 1. Mannschaft
17
  • TV Lampertheim II - SV Schriesheim 2 Herren
18
19
20
21
22
23
  • Training: 1. Mannschaft
24
25
26
27
28
TVL U12 Hallen-Masters
TVL Fussball auf Facebook

E3-Junioren

Guten Leistung der E-Jugend beim TVL-Hallen Cup

TVL Junioren (25.01.2023)-Am Samstag startete die zweite Runde des TVL-Junioren Hallen Cup. Die E-Jugend trat morgens mit drei Mannschaften an. In Gruppe A startet der TVL 1, SC Blumenau,

TVL 2, TSV Auerbach 1 und dem VFB Lampertheim. Die erste Mannschaft des TVL startete mit einem 2:0 Sieg gegen Blumenau. Das zweite Spiel gegen den VFB Lampertheim war von Anfang an spannend. Der TVL konnte mit 1:0 in Führung gehen, ehe der VFB zum 1:1 ausglich. Beide Seiten hatten zwar noch die Chance auf den Sieg, doch am Ende blieb es beim gerechten Unentschieden.  Im dritten Spiel gegen TSV Auerbach konnte man die ersten Minuten noch mithalten, doch nach und nach legte sich Auerbach den TVL zu Recht und gewann am Ende mit 3:0. Im vierten und letzten Gruppenspiel ging es gegen den TVL 2. Der TVL 1 lag nach kurzer Zeit mit 1:0 hinten ehe sie ausgleichen konnten und sogar paar Minuten Später die Führung erzielten zum 2.1. Wieder mussten sie kurz vor dem Ende den 2:2 Ausgleich hinnehmen, doch mit der Schlusssirene erzielten sie das 3:2 Siegtor. Im Viertelfinale traf man nun auf den TSG Weinheim 3. Spannend war das Spiel bis zum Schluss und nach regulärer Spielzeit endetet es 1:1. Nun musste das 9-Meterschiesen entscheiden wer ins Halbfinale kommt. Da hatte der TVL1 das bessere Ende erwischt und konnte von drei Schützen ein Tor erzielen, Weinheim vergab alle drei Schüsse und so spielte der TVL im Halbfinale gegen TSV Auerbach.  Im Halbfinale gegen Auerbach zog man den Kürzeren und verlor deutlich mit 4:0. Zu keiner Zeit konnte man Auerbach gefährlich werden und somit spielte man um Platz drei und vier gegen VFB Gartenstadt3. Der Akku war lehr bei den TVL-Spielern und die Enttäuschung noch groß und so kam man auch gegen Gartenstadt unter die Räder und verlor mit 4:1 und belegte am Ende den 4 Platz. 

Die zweite Mannschaft des TVL startetet auch in Gruppe A und war nicht so erfolgreich an diesem Tag. Im ersten Spiel gegen TSV Auerbach kassierte man eine 0:8 klatsche und war damit auch noch gut bedient. Das zweite Spiel gegen den VFB Lampertheim war da schon etwas spannender. Bis zum Schluss war es spannend ehe man mit 2:0 verlor. Im dritten Spiel gegen Blumenau zeigte man wieder keine gute Leistung und lief Mann und Ball hinterher. Am Ende musste man sich mit 4:0 geschlagen geben. Im vierten und letzten Spiel gab man noch mal alles gegen den TVL 1 und stand auch kurz davor eine Sensation zu schaffen, doch am Ende musste man sich mit 3:2 geschlagen geben und flog aus dem Turnier. 

Die dritte Mannschaft des TVL startet in Gruppe B und hatte es mit TSG Weinheim 3, VFB Gartenstadt 3, SSG Einhausen und der SG-Hüttenfeld zu tuen. Spannend war es bis zum Schluss, doch am Ende konnte sich der TVL mit einem knappen 1:0 durchsetzen. Das zweite Match gegen Hüttenfeld war da schon etwas einseitiger. Lampertheim ging schnell mit 3:0 in Führung ehe Hüttenfeld auf 3:1 verkürzte. Doch den Sieg ließen sich die Jungs nicht nehmen. Im dritten Spiel gegen Einhausen war es spannend bis zum Schluss. Beide Seiten hatten gute Torchancen und zeigten schönen Fußball, doch am Ende blieb es beim 0:0.   Im vierten Gruppenspiel gegen Gartenstadt gab es die erste Niederlage, mit 0:1 musste man sich ganz knapp geschlagen geben. Doch man schaffte den Sprung ins Viertelfinale gegen Blumenau.  Der TVL versuchte mit seinen Passspiel Blumenau müde zu spielen, doch die standen gut und konterten sogar den TVL aus und gingen mit 1:0 in Führung. Der TVL warf alles nach vorne und wurde dadurch belohnt, den man erzielte in den letzten Minuten zwei Tore und gewann so mit 2:1 und stand im Halbfinale.  

Im Halbfinale gegen Gartenstadt erwischte man einen guten Start und ging mit 1:0 in Führung. Nach einem Abspielfehler im Spielaufbau erzielte Gartenstadt den 1:1 Ausgleich. Doch freuen konnten sie sich nicht lange, den Lampertheim erzielte gleich nach Wiederanpfiff das zweite Tor und gewann am Ende mit 2.1. 

Im Finale gegen den hohen Favoriten Auerbach versuchte man zwar dagegen zu halten, doch der Gegner war in allen Belangen besser. Auerbach war einfach nicht zu stoppen und gewann am Ende mit 5:0. Trotz der Niederlage kann sich der junge Jahrgang des TVL mit dem Abschneiden sehr zufriedengeben. Außerdem wurde der TVL-Keeper zum besten Torwart des Turniers gewählt. 

E3 bestreitet Spielfest Zuhause

TVL Junioren (10.12.2022)- Die E3 bestritt am  Samstag ihr Spielfest Zuhause. Im ersten Spiel war der Gegner FC Bensheim 1. Beide Seiten spielten einen schönen und offensiven Fußball,

doch keiner Seite gelang ein Tor und so blieb es beim 0:0. 

Im zweiten Spiel ging es gegen JFV Bürstadt 2. Von Anfang an war der TVL spielbestimmend und drückte Bürstadt in seine Hälfte. Durch die Tore von Ege Kemerli, Miran Sercan und Nico Beck, konnte man das Spiel mit 4:0 gewinnen. 

Das dritte Spiel bestritt man gegen TSV Auerbach 4. Beide Seiten zeigten schönen Kombinationsfußball und erspielten sich gute Torchancen. Doch beide Torhüter hielten ihren Kasten sauber und so blieb es beim 0:0 

Im vierten und letzten Spiel gegen FSG Bensheim musste die E3 noch mal ihr ganzen können zeigen. Man lief immer wieder das Gegnerische Tor an und schoss aus allen lagen, doch der Ball wollte nichts ins Tor. Kurz vor dem Ende war es aber so weit, der Ball ging zum 1:0 ins Tor für den TVL.  

Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Paul Wild/Felix Sieger/ Noah Schmidt/on Jakupi Adrian Lokaj 

E3 scheitert im Pokal

TVL Junioren (18.11.2022)- Beim Pokalspiel in der ersten Runde reiste die E3 zum TSV Auerbach 4. Es begann sehr optimistisch für den TVL. Es waren keine fünf Minuten gespielt da erzielte Ege Kemerli das 0:1.

Die frühe Führung brachte die Auerbacher etwas durcheinander und das nutzte Lampertheim aus. Den in der 10 Minute stand Elvin Balikci genau richtig und schob den Ball zum 0:2 ein. Die Freude über dieses Tor hielt nicht lange an, den wie aus dem nichts erzielte Auerbach den 1:2 (12M) Anschlusstreffer. Beide Seiten spielten offensiv und es war eine Freude ihnen zuzuschauen. Unglückkind in dem Spiel war der Torwart des TVL, den in der 19 Minute fälschte er den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Und mit dem 2:2 ging es dann in die Halbzeit.   Nach dem Seitenwechsel kam Auerbach besser ins Spiel und drängte den TVL in seine Hälfte. Lampertheim kämpfte und warf sich in jeden Zweikampf. Doch alles Kämpfen nutzte nichts, den der Stürmer von Auerbach erzielte in der 31 Minute seinen zweiten Treffer und brachte Auerbach mit 3:2 in Front.  Der Stürmer von Auerbach bereitete dem TVL immer wieder große Probleme und so war er es auch der in der 38 Minute mit seinem dritten Treffer das 4:2 erzielte. Beim TVL merkte man den Schock über das Tor an und dies nutzte der Stürmer zu seinem vierten Treffer in der 40 Minute aus zum 5:2. Auerbach nahm nun etwas das Tempo raus und ließ den TVL spielen. Ege Kemerli verkürzte in der 46 Minute auf 5-3. Lampertheim warf die letzten Minuten alles nach vorne und Auerbach konterte, dass 6-3 in der 49 Minute erzielte diesmal ein anderer Spieler von Auerbach. Doch den Schlusspunkt setzte der TVL, in der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Miran Sercan das 6:4 (52M). Somit ist der Traum vom Erreichen der zweiten Runde für den TVL geplatzt. 

 Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Paul Wild/ Serhat Sakar/ Adrian Lokaj/ Ron Jakupi/Felix Sieger/ 

Die E3 war zu Gast in Bensheim

TVL Junioren (10.11.2022)- Die E3 war zu Gast am Samstag bei FSG Bensheim. Im ersten Spiel gegen TSV Auerbach 4 war der TVL weit überlegen und konnte das Spiel mit 0:2 gewinnen. Das einzige

was die Trainer zu beanstanden hatten, war die Chancen ausbeute.  

Im zweiten Spiel gegen FSG Bensheim 2 war man spielerisch dem Gegner überlegen. Man erspielte sich zahlreiche Chancen, doch der Torhüter von Bensheim hatte einige Zeit was dagegen. Doch am Ende konnte die E3 das Spiel mit 3:0 gewinnen. 

Im dritten Spiel gegen Bürstadt 2 war es schon spannender. Bürstadt war hell wach und nutzte Aufbaufehler im Spiel des TVL. Nach kurzer Zeit lag man 2:0 hinten. Doch der TVL kämpfte sich ins Spiel zurück und war kurz davor den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die Zeit lief ab und es blieb bei der Niederlage 

Im vierten Spiel gegen FSG Bensheim 2 tat man sich etwas schwer. Es ging hin und her und beide Seiten hatten Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden. Am Ende aber musste man sich mit einem 1:1 zufriedengeben. 

Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Paul Wild/ Serhat Sakar/ Elvin Balikci/ Adrian Lokaj 

Der TVL ehrt weitere Trainer

TVL Junioren (04.11.2022)- Die Fußballabteilung ehrt seine beiden Trainer Rainer Foss und Guido Zeymer. Beide sind seit 10 Jahren beim TV als Trainer im Amt und sind somit die dritt Dienstältesten bei 

den Fußballern. Rainer fing bei seinem Sohn in der F-Jugend an. Und weil man ja das nicht alles alleine machen kann, fragte er seinen Freund Guido, den er schon seit langen Jahren kennt. Zusammen trainierten sie die Mannschaft sieben Jahre lang und gaben sie in der C-Jugend dann ab. Die Fußballabteilung, die vom Können ihrer beiden Trainer überzeugt sind, wollten sie nicht verlieren. Und nach einem kurzen Gespräch waren sich alle einig, sie machen weiter. Sie übernahmen eine E-Jugend Mannschaft, die sie jetzt seit 3 Jahren betreuen. Beide werden in der Fußballabteilung sehr geschätzt und man freut sich auf weitere Zusammenarbeit mit ihnen. Jugendleiter Martin Schneider bedankt sich im Namen der Fußballabteilung bei ihnen.  

 

 

Ehrung für langjährigen Trainer

TVL Junioren (29.10.2022)-Der TVL ehrt sein langjährigen Trainer Peter Hecher. Peter trainiert seit 15 Jahren beim TV-Jugendmannschaften und Torhüter. Er ist auch der zweit Dienstälteste Trainer bei der

Fußballabteilung. Peter begann in der Jugend von Olympia Lampertheim und wechselte dann in der D-Jugend zum TV. Von dort an spielt er für die schwarz-roten im Tor. Vor 15 Jahren hat es ihn dann gepackt Jugendmannschaften zu trainieren. Er trainierte 8 Jahre lang Mannschaften bevor er aus zeitlichen Gründen nicht mehr konnte. Aber so ganz wollte er nicht aufhören und trainiert seit 7 Jahren jetzt die Torhüter von B bis D- Jugend. Er gibt sein Wissen jungen/ talentierten Torhütern weiter und ist eine große Stütze der Fußballabteilung. Deshalb bedankt sich die Abteilung bei ihm und hofft das er uns noch lange erhalten bleibt.  

E3 spielt in Bürstadt

TVL Junioren (21.10.2022)- Beim Spielfest in Bürstadt zeigte sich die E3 wieder einmal Spielfreudig. Im ersten Spiel gegen FSG Bensheim tat man sich noch etwas schwer und man erkämpfte sich eine 1:1.

Im zweiten Spiel gegen JFV Bürstadt 2, war man wieder einmal klar überlegen. Es wurde Chance um Chance herausgespielt und man gewann das Spiel mit 7:0. Das dritte Spiel gegen  JFV Bürstadt 1 war was Besonderes, zum ersten mal konnte man gegen die erste Mannschaft der JFV Bürstadt gewinnen. Im vierten Spiel waren die Jungs nicht mehr so konzentriert bei der Sache und ließen es etwas ruhiger gegen FC 07 Bensheim angehen. Dies rächte sich und man verlor mit 2.1.  

Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Paul Wild Noah Schmidt/ Elvin Balikci/ Adrian Lokaj 

Erfolgreicher Spieltag der E3

TVL Junioren (11.10.2022)- Am zweiten Spieltag war die E3 zu Gast beim FC 07 Bensheim.  Im ersten Spiel gegen JFV Bürstadt 2 war man die überlegende Mannschaft und gewann auch

mit 2:0. Im zweiten Spiel gegen FSG Bensheim 2 lief es nicht so Runde. Beide Seiten bemühten sich zwar, doch am Ende stand ein 0:0 zu buche. Im dritten Spiel gegen FC 07 Bensheim ging es hin und her. Beide Seiten hatten gute Möglichkeiten zu einem Treffer, doch den einzigen Treffer erzielte der TVL zum 1:0 Sieg. Im vierten und letzten Spiel gegen JFV Bürstadt 2war die Spielfreude der Jungs anzusehen. Man zerlegte richtig die Bürstädter und gewann mit 5:1. 

Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Noah Schmidt/ Elvin Balikci/ Paul Wild 

E3 startet in Bensheim in die neue Saison

TVL Junioren (03.10.2022)- Das erste Spielfest der E3 bestritt die Mannschaft beim FC 07 Bensheim. Letzte Saison  spielte  man noch F-Jugend und nun spielt man gegen Mannschaft die 1 Jahre älter sind

und auch körperlich gewachsen sind. Im ersten Spiel gegen FSG Bensheim war man noch etwas nervös, was ja selbstverständlich ist. Doch mit viel Glück, konnte man das Spiel mit 1:0 gewinnen. 

Das zweite Spiel gegen JFV Bürstadt 2 lief von Anfang an sehr gut. Passspiel stimmte, Torchancen wurden herausgespielt und man gewann am Ende mit 4:0. Das dritte Spiel gegen FC 07 Bensheim war das schwierigste an diesem Tag. Bensheim war in allen Belangen überlegen und gewann das Spiel mit 4:0. 

Im vierten und letzten Spiel ging es gegen JFV Bürstadt 1. Beide Seiten spielten offensiv und es war ein sehr schönes Fußballspiel von beiden Seiten. Am Ende stand ein 2:2 Unentschieden.

Es spielten: Ege Kemerli/ Elvin Balikci/ Emil Beth/ Miran Sercan/ Nico Beck/ Nizam Kisin/ Serhat Sakar/ Khan Uzer/ Niclas Mähne  

Saisonabschluss- Bericht

TVL (Junioren)- Die Saison 2021/2022 neigt sich dem Ende und der TV Lampertheim kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Erneut konnte man in allen Altersklassen am Spielbetrieb teilnehmen. 

Von der G- bis zur A-Jugend wurden insgesamt 13 Jugendmannschaften gestellt, bei der B/C und D-Jugend gab es, wie in der vergangenen Saison, eine Spielgemeinschaft mit dem VFB Lampertheim. Dies bestätigt erneut, dass der sich TV Lampertheim und der VFB Lampertheim mit seiner Jugendarbeit auf einem guten Weg befindet. Außerdem stellte man noch eine Bambini Mannschaft für die ganz kleinen, womit man dann bei 14 Mannschaften steht.

Besonders stolz sind die Verantwortlichen des TV Lampertheim, dass im vergangenen Jahr wieder 6 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren sich als Trainer/Betreuer engagiert haben. Sehr erfreulich ist, dass auch diese Jungen Trainer sich mit der Weiterbildung zur C-Lizenz beschäftigen.

Insgesamt haben 33 Trainer/Betreuer in dieser abgelaufenen Saison Jugendarbeit geleistet. Von diesen Trainern/Betreuer haben 20 eine Trainerlizenz, dass in sämtlichen Altersklassen lizenzierte Fußballtrainer speziell auf die Bedürfnisse der jungen Fußballer zugeschnittenes Training anbieten können.

Sportlich haben sich sämtliche Jugendmannschaften während der laufenden Saison hervorragend geschlagen. Die A-Jugend hat trotzt großer Personalsorgen, den Klassenerhalt in der Gruppenliga geschafft. Die C1 / D1 und D2 wurde jeweils Vizemeister in ihren Gruppen. Die B-Jugend belegte einen guten dritten Platz. Die Kleinfeldmannschaften Spielten wie jedes Jahr, eine Freundschaftsrunde wo kein Meister ausgespielt wird.

Die größte Herausforderung in diesem Jahr war, die vielen Trainer zu ersetzen, die aus verschiedenen Gründen aufgehört haben.

Die Fußballabteilung bedankt sich bei

Giuseppe Santangelo und Koray Görgülü – A-Jugend Axel Ernst – B- Jugend /Bernhard Kurpiers und Andreas Kurpiers- C1- Jugend Tim Gärtner – C2- Jugend / Stefan Schön – E2- Jugend/ Demerci Bascoban und Andre Volk – G1- Jugend/

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihren weiteren Weg.

Aber es ist uns gelungen, wieder fast alle Mannschaften mit Trainern zu besetzen. Man stellt zur neuen Saison 16 Mannschaften mit fast 41 Trainern/Betreuer. Bei der G2 Jahrgang 2017 und E4 Jahrgang 2012/2013 sucht man weiterhin noch Trainer/Betreuer. Gerade in der heutigen Zeit ist es aber immer schwieriger, Menschen für ein Ehrenamt zu gewinnen. Umso erfreulicher ist es, dass die Jugendabteilung auf eifrige Trainer und Verantwortliche zählen kann. Ohne diese wäre es nämlich nicht möglich, den Kindern und Jugendlichen ein Fundament zu geben, um ihrer Leidenschaft, dem Fußballspielen nachzugehen. Saisonstart der einzelnen Mannschaften A-Jugend 15.08B-Jugend 15.08C1-Jugend 08.08C2-Jugend 08.08D1-Jugend 23.08D2-Jugend 23.08D3-Jugend 16.08E1-Jugend 06.09E2-Jugend 17.08E3-Jugend 26.08F1-Jugend 17.08F2-Jugend 17.08F3-Jugend 05.09G1-Jugend 05.09G2-Jugend 05.09Bambini 05.09Ansprechpartner für Interessierte ist: Martin Schneider. Telefon: 0176/ 87028732 oder E-Mail: /* */